3 Wochen der Schwangerschaft

Dass dieses kann als der Beginn der Woche werden «dieses» Schwangerschaft, da nur auf diese Bezeichnung scheint endlich die Früchte. Bis, natürlich, ist er kein bisschen ähnlich wie das ungeborene Kind, aber es war schon ein Keim, der in den nächsten Wochen entwickeln wird.

So am Ende der vergangenen Woche gab es eine Vorstellung. Während der dritten Woche der befruchteten Eizelle — Zygote — noch im Eileiter. Innerhalb von sieben Tagen, aktiv entwickelt sie sich zu einem multizellulären Embryo Führen kontinuierliche Bewegung parallel zur Richtung des Uterus am Ende der Woche, um seine Wandung zu befestigen.

Fetation

Das Wachstum des Embryos in dieser Woche ein schneller. Nach nur drei Tagen nach der Befruchtung, hat das Ei in 32 Zellen zu werden, und am Ende der Woche der Embryo aus 250 Zellen! Hebammen genannt einen Embryo in diesem Stadium der Blastozyste.

Solange Ihr zukünftiges Baby, jetzt eher wie Maulbeeren oder ein Bündel von kleinen Kugeln, bewegt sich in die Gebärmutter, wird es durch seine eigene Energieversorgung eingeschaltet wird, als auch durch Proteinverbindungen, die von Drüsen der Eileiter freigegeben werden. Aber für 6-7 Tage nach der Befruchtung die Blastozyste wird in die Gebärmutter und zu versuchen, einen Fuß auf der Innenseite ihrer Schale zu gewinnen. Dieser Vorgang wird als Implantations bekannt — der Fötus in einer Schicht des Endometriums getaucht, stören die Gebärmutterschleimhaut und sozusagen selbst in das Gewebe der Gebärmutter ein kleines Loch zieht. Beim Einsetzen mikrokrovotecheniya möglich.

Oft stellt fest, wie Schmierblutungen in der dritten Woche der Schwangerschaft, Frauen verwechseln sie für Menstruation und denken, dass der Schwangerschaft aufgetreten ist. In der Tat das Gegenteil wahr ist — Da das Implantat eine starke Verbindung zwischen dem Embryo und dem Körper der Mutter gegründet, jetzt alle notwendigen Substanzen aus der Frucht erhalten Sie.

Status mom

Wenn es in der dritten Woche der Schwangerschaft, können werdende Mutter Gefühl weitgehend dem Ansatz der Menstruation — Müdigkeit, Schläfrigkeit, Brustspannen, vielleicht sogar unbedeutend Allokation. Da die Verzögerung nicht existieren viele dieser Symptome werden durch die ICP bezeichnet, nicht über ihre schwangeren Zustand.

Was ist zu tun in dieser Woche

Wenn Sie erst jetzt von der Schwangerschaft erfahren haben — neu zu lesen alle Empfehlungen, die bis zu 1 Woche behandelt wurden. und beginnen, sie umzusetzen. Besonders relevant in dieser Laufzeit von Folsäure, Eisen und Vitamin E. Es ist auch möglich und notwendig, jodomarin nehmen.

Share →