Allergie gegen Kälte: wie man sie bekämpfen

«Frost und die Sonne; einen wundervollen Tag! «- Er schrieb das klassische zhivopisuya Pracht Winterlandschaften und störungs fahren mit dem Wind in seinem Gesicht im frischen Schnee. Das Bild ist wirklich wunderbar, aber für viele ist es ein Schauer: die kalte Zeit des Jahres, nicht nur «Northstar» zu erscheinen, sondern auch auf der Straße wieder heraus kommen unangenehm. Umliegende mitfühlende Anteilnahme und gebetsmühlenartig wiederholt, eine Phrase, ein Widerspruch in sich: «Es ist Sie allergisch gegen Kälte sind?».

Krankheit oder eine Redewendung?

Dieser Alptraum unterschiedlichen Schweregrades beginnt im Spätherbst und dauert bis Mitte des Ural Frühling. Glücklich, wer eine leichte Rötung der Nase in der Kälte beklagen, erlebt «allergisch» furchtbar eifersüchtig: noch, was ein kleiner Schönheitsfehler im Vergleich mit dem Eigentümer und mit roten Flecken fast am ganzen Körper! Aber sie beide sagen, mit Zuversicht: Ich bin allergisch gegen Kälte.

Was ist eine Kalt Allergie eigentlich?

«An sich ist die Kälte kein Allergen — ein physikalischer Faktor-provocateur, die auf die Haut und die Schleimhäute reagieren — sagt Voytyuk Milena, allergist-Immunologe Chelyabinsk Medical Center Familia. — Wenn die Blasen und Ödeme auf bloßer Haut, wenn die Symptome verschwinden in einem warmen Platz für 30-40 Minuten, mit «Kälteurtikaria» Diagnose «.

Nur Allergologe kann die wirksame Behandlung zu verschreiben und die notwendigen Medikamente zu bestimmen, weil Vita und andere «zakalyatelstva» wird nicht helfen.

Auch Milena Alexandrowna sagte Lady74.ru, Kälteurtikaria, die erworbene und angeborene. Die wichtigsten «Schuldigen» Winter Probleme im ersten Fall — latente oder bereits vorhandene Infektionen (zB Hepatitis, Influenza, tsitomegavirusnaya Infektion).

Diese Kälteurtikaria kann in jedem Alter auftreten und ärgern 5-9 Jahre vor, Sie allein zu lassen. Im Fall von angeborenen Kälteempfindlichkeit, sobald es in Familien auftritt und scheint in der frühen Kindheit. Diese Form der Krankheit tritt sehr selten.

Deshalb, wenn der Winter ist nur ärgert Sie das Spannungsgefühl der Haut, ebenso wie Peeling und rissig, können Sie sich selbst betrachten ein glücklicher Mensch — mit dieser Mängel ganz leicht zu bewältigen. Aber die Behandlung dieser Krankheit — ist nicht einfach.

Allergien «a la naturel» …

Echte «Allergie gegen das kalte» schwierig ist, etwas anderes zu verwirren.

  • «Im Spätherbst oder Winter auf meinem Gesicht erscheinen manchmal rote Flecken, gegen die nichts hilft. Nach etwa drei Tagen, auf ihre eigenen verschwinden sie, «- sagt Violetta chelyabinka Kuznetsova.

    Sie hat Kälteurtikaria scheint mild.

  • Queen Anne war «Glück» weniger «In sehr kalt auf meiner Haut Verbrennungen aussehen, als ob sie verbrüht mit kochendem Wasser — es gibt Rötungen und Entzündungen, Juckreiz und Schmerzen … Mit dem Aufkommen der Herbst beginnt die ganze Alptraum: Sie aufwachen am nächsten Tag nach einem Spaziergang, und Sie sein Gesicht rot und geschwollen.

    Als Kind, ich bekomme einen Ausschlag auf den Wangen, als Schnee fiel auf der Haut. Die Ärzte sagten, dass diese Diathese, nicht empfohlen, Schokolade und Orange essen … Und nur wuchs, erkannte ich, was ich bin allergisch, «- sagt sie ihre Krankengeschichte und fügt hinzu, dass sie einen Ausweg — zu Hause für sechs Monate bleiben und schaffen ein ideales Klima für sich mit einem Hause bräunen, Heizungen und Luftbefeuchtern.

  • Erscheint in einem anderen «Opfer» Yulia Andreyeva allergisch auf kalten, nicht nur in der kalten Jahreszeit. «Am Strand oder im Pool, wenn das Wasser kühl ist, lasse ich alle in der Große Rote Fleck! — Sie sagt. — Grundsätzlich ist dies nicht leben zu verhindern, aber immer noch unangenehm, vor allem im Winter — mit einem solchen Menschen, wo ein ordentliches Hotel zu unbequem kommen, nun, unangenehmen körperlichen Empfindungen «.

Auch wenn Sie sich in den obigen Beispielen erkennen, für ein 100% iger Sicherheit ist die Labortests bestehen — zum Beispiel die sogenannte Provokationstest, ein Stück Eis oder kaltem Wasser. So oder so, ein Besuch in einem Allergologen nicht entziehen können — nur er kann eine wirksame Behandlung zu ernennen und die notwendigen Medikamente zu bestimmen, weil Vita und andere «zakalyatelstva» wird nicht helfen.

«In Kälteurtikaria müssen Antihistaminika der neuen Generation zu nehmen, als die alten Werkzeuge wie» Suprastin «lindern die Symptome für eine kurze Zeit, aber viele Nebenwirkungen haben — erklärt Milena Voytyuk. — In einigen Fällen griff auf kurze Kurse von hormonellen Medikamente, Infektionen — Behandlung der Infektion. In schwere Reaktion auf Kälte (als Anna -.. Ca. Ed) Es kann eine lange Kurse von Antihistaminika sein -. Wie im Winter «

Aber vergessen Sie nicht die warmen Schuhe, Handschuhe und Fausthandschuhe, die die auslösende Faktor zu beseitigen helfen. Gute Körper über Hautpflege Hände und Füße, die die schädlichen Auswirkungen des kalten erhalten.

«Am Abend werden die Hände nützlich warmes Bad sein und dann mit Sahne, und der beste Balsam für die Hände auf professionelle Linien zu massieren.

Solche Cremes und Balsame enthalten Azulen und Allantoin zur Beruhigung der Haut und heilt Mikrorisse, außer sie sind gut nähren die Haut und zur Wiederherstellung seiner natürlichen schützenden Eigenschaften. Wenn die Massage Baumwollhandschuhe über Nacht, am Morgen Ihr Kugelschreiber wird glatt und gepflegt sein. Beachten Sie, dass alle diese Verfahren lassen sich am besten vor dem Schlafengehen getan «- Olga empfiehlt Filkova, Chefarzt der Chelyabinsk Zentrum Kosmetologie Jeternel.

Menschen, die in den Effekt von «Einfrieren Füße», rekomenduetsyaprimenyat spezielle Erwärmung Balsam, Verbesserung der lokalen Durchblutung und bieten langfristige Wärmeeffekt. Geben Sie für Tuben und Gläser gehegten Worte «Kampfer» und «Ingwer».

… Und kosmetische Defekte

Auch wenn Sie nicht vor Kälte Urtikaria leiden, Frost Gesicht harte Zeiten haben, vor allem, wenn der Winter kümmern sich praktisch nicht von der Sommer abweichen. Peeling, Trockenheit und sichtbare Haut Kribbeln in der Kälte — ein Zeichen, dass Sie den Inhalt der Kosmetik überarbeiten müssen.

«Die meisten dieser Probleme ergeben sich aus Überempfindlichkeit der Haut, was eine Beschädigung der epidermalen Barriere, die die Haut schützt und speichert Feuchtigkeit, — erklärt Olga Filkova.

Zusätzliche externe Faktoren wie niedrige Temperatur, Temperatur, Heizung, tragen zur weiteren Austrocknung der Haut und eine Verletzung der epidermalen Barriere. Die Haut verliert ihre Schutzfolie, so dass Menschen mit einem Tag brauchen, um schützende Haut Pflegecremes, die ausreichend dichte Konsistenz verwenden muss, und Netzmittel für die Nachtpflege verwendet nur. «

Für Make-up-Regeln sind die gleichen: die Textur der Stiftung und Lippenstift sollten dichter als üblich. Außerdem verzichten auf die stetige Lippenstift — es ist sehr trockene Haut der Lippen.

Allergiepass. Wie am Schnürchen

Laut Olga Filkova, als Teil der perfekte Make-up für die kalte Jahreszeit müssen sein:

  • Gesättigten und ungesättigten Fettsäuren;
  • Fette; 
  • Ceramiden;
  • Squalen.

Es sind diese Stoffe zur Wiederherstellung der Schutz epidermalen Barriere, die ein Missbrauch und Beweise unangenehmen Symptomen ist.

Wenn Squalen und Ceramiden alles klar ist, die Präsenz in den Mitteln von Fettsäuren ist nicht immer offensichtlich, da die Hersteller nicht im Klartext auf dem Etikett zu schreiben: «. Achtung, eine Fettsäure» Deshalb wird vor der Prüfung wäre überflüssig, Kosmetikschule Chemie wiederholen zu wissen, welche Worte Wunder Substanz bezeichnet werden kann.

Gesättigten Fettsäuren — Laurin-, Myristin-, Capryl-, Caprin-, Palmitin-, steatrinovaya.

Enthalten in:

  • Kokosnussöl;
  • Sanddornöl;
  • Palmöl;
  • Shea Butter;
  • Cocoa;
  • Weizensamen, Haselnuss;
  • Hagebuttenkern;
  • Bienenwachs.

Ungesättigte Fettsäuren: Linolsäure, Linolensäure, gamma-Linolensäure, Ölsäure.

Cremezusammensetzung, umfassend:

  1. Sonnenblume 
  2. Sanddorn, 
  3. Almond, 
  4. Sojaöl, 
  5. Olive
  6. Baumwoll
  7. Leinsamenöl, 
  8. Jojobaöl,
  9. Borretschöl, 
  10. Nachtkerzenöl, 
  11. die Samen der Hagebutten,
  12. Samen Haselnuss
  13. schwarze Johannisbeere Kernöl.

Generell sei nicht faul, um den Arzt zu besuchen, um die Zusammensetzung der Tagespflege und Kosmetik zu klären, verbringen Sie ein paar Massagen und in einer warmen flauschigen Schal vor dem Ausgehen gewickelt. Freiwillig und nicht auf das, was die Person in den Wind schwoll — dann werden Sie Schnee und blauen Teppichen und gute Fee winter, waldgrün und serried bliss Augen. Und es stellt sich heraus, dass der Ural Winter ist nicht so schrecklich, wie es in der Regel sagen.

Maria Voznina, vor allem für Lady74.ru

______________________________________________________________________________________________

Share →