Allergien bei Kindern. Symptome, Behandlung von Allergien bei Kindern

Allergien — ist die häufigste Erkrankung des Immunsystems. Diese Überempfindlichkeitsreaktion auf harmlose in gewöhnlichen Zustand Dosis der Substanz genannt Allergen. Eine oder mehrere Arten von Allergien ein Kind von sechs.

Weit verbreitet, wie allergische Reaktionen: auf dem Rasen und Bäumen, Insektengift, Hausstaub, Federn, Wolle und Tierhaare. Das Immunsystem reagiert auf diese Stoffe, und verursacht die Freisetzung von chemischen Zelle, einschließlich Histamin. Diese Chemikalien werden versuchen, zu reflektieren, was sie wahrnehmen, als eine Invasion von feindlichen Agenten und eine Kettenreaktion auslösen im Körper. Folgen — um die Nase und Augen geschwollene Gewebe, wird es schwierig zu atmen, die Haut juckt, und einer erhöhten Schleimproduktion.

Augen, Atmungsorgane, Haut und Magen-Darmtrakt — zu Reaktionen des Körpers allergisch empfindlich. Typische Anzeichen für eine allergische Reaktion: Tränen, Rote Augen, laufende oder verstopfte Nase, juckende Haut, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Niesen. Allergische Reaktionen können verstärkt werden und geben dem Schälen der Haut, Hautausschlag, Rötung der Haut und podmokanie.

Auch kann das Kind erscheinen ‘allergische blaue Flecken «- dunkle Ringe unter den Augen. Diese Blutergüsse als Folge von Allergien oder Nierenerkrankungen angezeigt. Um eine genaue Diagnose zu stellen, einen Arzt konsultieren.

Eine Allergie ist saisonal oder chronischen je nachdem, welche Substanz bewirkt, dass die Reaktion. Zwei Beispiele für die chronische Allergien: Staub und Tierhaare. Saisonale Allergien erfolgt nur zu bestimmten Zeiten des Jahres, wenn ein Allergen. Zum Beispiel im Frühjahr, sind einige Kinder anfällig für Heuschnupfen, um den Pollen von Bäumen und Blumen, zu reagieren.

In allergisch auf Pollen Sommer und Herbst der Kinder reagieren späten Blumen.

Allergie auf das externe Faktor in Verhaltensänderung manifestiert (beginnt Bettnässen, Reizbarkeit, Depression, Unfähigkeit sich zu konzentrieren), und kann auch zu chronischen Erkrankungen (Asthma, Akne, Ohr-Infektionen und Entzündungen der Nasennebenhöhlen) führen. Wenn eine Familie Allergien, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Kind allergisch zu sein, wächst.

Manchmal ist es schwer, die Ursache von Allergien zu verstehen. Arzt verschreibt Tests, um festzustellen, ob er antwortet, um den Körper des Kindes — für Nahrungsmittel oder Umweltfaktoren. Wir empfehlen elektrodermicheskie Tests anstelle der üblichen Bluttests.

Bei einer typischen Behandlung empfohlen Allergene vermeiden. Um das Immunsystem, verwendeten Medikamente, Antihistaminika blockieren. Ältere Kinder empfohlen Injektionen, um die Empfindlichkeit des Organismus zu verringern.

Wir glauben, dass die folgenden natürlichen Heilmittel für eine längere Verwendung auch helfen, Allergien zu lindern.

LEITAKTION

Ernährung

Zuerst müssen Sie erkennen und aus der Nahrung von Babynahrung, auf die er reagiert allergisch zu entfernen. Dadurch wird ein Teil der Last von dem Immunsystem zu nehmen, war es leichter, mit Allergien gegen Umweltfaktoren zu tun. (Weitere Informationen finden Sie unter «Nahrungsmittelallergien und die Sensibilität für Lebensmittel».)

Geben Sie Ihrem Kind mehr Obst, Gemüse und Fisch (Lachs, Heilbutt, Makrele, Forelle), weil sie essentielle Fettsäure Omega-3 enthalten, und sie haben eine natürliche entzündungshemmende Wirkung haben. Drei oder vier Mal pro Woche — Das Kind sollte Obst und Gemüse fünf bis sieben Mal am Tag und Fisch essen.

Nahrungsergänzung

Vitamin C — Es stärkt das Immunsystem und hat eine leichte entzündungshemmende Wirkung. Meist Spezies mit Bioflavonoiden. Dosierung: Alter des Kindes in Jahren mal 50 mg zweimal täglich.

Wenn der Durchfall beginnt, die Dosis reduzieren. Es ist ratsam, den Vitamin-C-Pulver (nicht sauren) oder flüssige Vitamin C. Beide Varianten sind für Säuglinge und Kinder zu verwenden, und kann zu dem Saft zugegeben werden.

Drug Pflanzen

Nessel — Einige Kinder hilft bei Allergien, weil es ein natürliches Antihistaminikum. Es kann als Kapseln getrocknet Essel, und eine Tinktur verwendet werden. Die Dosierung für Kinder unter 10 Jahren — 150 mg; Kinder ab 10 Jahren -300 mg.

Geben Sie so viel Sie brauchen, um zu verbessern.

Homöopathie

Die Formel reduzierte Empfindlichkeit gegenüber Pollen — in einer homöopathischen Dosis der häufigsten Arten von Pollen enthalten. Nehmen Sie diese Formel, um die Empfindlichkeit des Körpers, um Pollenallergen zu reduzieren. Lassen Sie nach Packungsanweisung.

Fangen Sie an, am Anfang der Blütezeit gelten. Es gibt auch Formeln verminderte Empfindlichkeit gegenüber Staub, Katzenhaare, und so weiter.

Die Formel für Heuschnupfen — wenn das Kind leidet an Heuschnupfen, kann es diese Formel zu helfen. Giving nach Packungsanweisung für 1 Woche; wenn der Zustand verbessert, weiter zu geben, bis die Symptome passieren überhaupt.

Share →