Allergische Erkrankungen

Allergische Erkrankung ist nun geneigt zu viele. Die Schleimhaut der Nase, der Nasennebenhöhlen und des Rachens, des Kehlkopfes und der Luftröhre ist die erste Barriere gegen die Luft in der Lunge, und es ist daher besonders als Reaktion auf Allergene darin enthalten ist. Mit dem Nasenrachenraum über die Ohrtrompete in direktem Zusammenhang Ohren, und dies erklärt auch die allergische Natur einiger Erkrankungen der Ohren. Es hat Sinn und ständige Präsenz in der Schleimhaut der oberen Atemwege, als auch in die Zwischenräume der Mandeln vielfältigen mikrobiellen Flora.

Darüber hinaus kann die Ursache für allergische Erkrankungen des Hals-Nasen-Ohren-und Allergene, die in den Körper in anderer Weise, insbesondere durch die Schleimhaut des Verdauungstrakts und die Haut durchdrungen haben, sein.

Die Basis von allergischen Reaktionen ist bekannt, Interaktion und Allergen durch den Körper in Reaktion auf die Einführung von spezifischen Antikörpern hergestellt verarbeiten. Dies erhöht die Durchlässigkeit der Wände der kleinen Blutgefäße. Das Ergebnis ist eine Schwellung — das Hauptsymptom von allergischen Erkrankungen.

Heuschnupfen (oder saisonal Katarrh) -tipichny Beispiel für eine solche Krankheit. Es beginnt in der Blüte Bereich Gräser, Getreide, einige Arten von Sträuchern und Bäumen. Leiden sie an Menschen mit einer Überempfindlichkeit gegen Pollen.

Heuschnupfen gekennzeichnet durch profuse wässrige Absonderung aus der Nase, Niesen, tränende Augen, juckende Nase und Augen, Bindehautentzündung, Kopfschmerzen, verstopfte Nase zu keinem Nasenatmung.

Heuschnupfen kann Asthma-Anfälle kommen Erstickungsgefahr. Die Körpertemperatur wird in der Regel normal, kann jedoch auf 39 erhöht werden.

Die Krankheit beginnt in der Regel im Frühjahr, Sommer oder Frühherbst, und fast in den gleichen Tag des gleichen Monats, abhängig von der Blütezeit in dieser Klimazone Pflanzen, Pollen, die der Patient eine erhöhte Empfindlichkeit. Beginnend plötzlich Heu nas, ICSC so plötzlich, und stoppt, wenn die Pflanze ottsvetut.

Angriffe allergischer Rhinitis, wenn sie durch den Kontakt mit einem bestimmten Allergen im Hause oder bei der Arbeit, während des ganzen Jahres wiederholt verursacht wird. Ihre Dauer kann von einigen Stunden bis zu mehrere Tage oder sogar Wochen, in einigen sind sie täglich oder sogar mehrmals am Tag einmal pro Woche oder weniger wiederholt, in anderen jeden zweiten Tag.

Allergische FARINGOPATIYA (Krankheiten des Rachens) unabhängig sein kann oder durch andere Manifestationen von allergischen Erkrankungen der Haut, der Schleimhäute beizufügen.

ALLERGIC Laryngitis (Kehlkopfkrankheiten) beginnt mit einem Gefühl des Unbehagens beim Schlucken, Schwierigkeiten beim Atmen unterschiedlichen Schweregraden bis zu Ersticken, Heiserkeit. Alle diese Symptome, die aufgrund der Schwellung der Schleimhaut des Kehlkopfes.

ALLERGIC Trachea Keuchhusten wird durch eine schmerzhafte, Juckreiz begleitet, Kratzen im Hals, Heiserkeit.

ALLERGIC Otitis. Bei dieser Krankheit gibt es eine große Anzahl von Ohrflüssigkeit Austrag aus dem äußeren Gehörgang, und Schwellung der Schleimhaut der Paukenhöhle. Oft kann Otitis media allergischer Rhinitis und nässende Ekzeme des äußeren Gehörgangs sein.

Unabhängig manifest allergischen Erkrankung, ist es immer eine Reaktion des gesamten Organismus. Daher sind die meisten Patienten klagen über schlechten Schlaf, allgemeine Schwäche, Reizbarkeit, verminderte Leistung, Schwitzen.

Die wichtigste und schwierigste in der Behandlung von allergischen Erkrankungen — zu finden, die Allergen ihn herausgefordert. Gelangt das Allergen identifiziert wird, und der Patient ist nicht mehr in Kontakt mit ihm ist die Rückgewinnung gewährleistet. In jenen Fällen, in denen detaillierte Informationen werden nicht erfasst die «Schuldigen» der Krankheit angemessen zu identifizieren, wird der Arzt die Empfindlichkeit gegenüber Allergenen über Hauttests zu bestimmen.

Um die Frage, was, wie und wo sie behandelt werden, in allen Fällen, kann nur Allergologen zu lösen. Ein breites Netzwerk von Allergikerzimmer werden jetzt im ganzen Land in vielen Kliniken organisiert.

In der Prävention von allergischen Erkrankungen sind wichtige medizinische Untersuchungen vor der Einstellung bei der Firma, wo die Möglichkeit der Kontakt mit Allergenen, Substanzen. Menschen anfällig für diese oder andere Stoffe können die Ärzte beraten, um ihre Arbeit zu ändern.

Die Erfahrung zeigt, dass es jetzt durchaus üblich Arzneimittelallergie. Und aufgrund der Tatsache, dass viele lange und unkontrollierter Drogenkonsum, oft ohne ärztliche Verschreibung. Es kommt vor, dass der Patient eine allergische Reaktion auf Medikamente, die von Ihrem Arzt empfohlen. Diese sollten dazu verpflichtet werden, den Arzt zu informieren!

Einige unangemessen lange Vasokonstriktoren zur Instillation in der Nasenhöhle mit einer kalten verwendet. Dies schafft die Voraussetzungen für eine allergische Reaktion. Verwendung sollte strikt auf Rezept zu sein!

Rechtzeitige Entfernung von Infektionsherde in den Mund, Nase, Rachen, Ohren, die Bekämpfung von staubigen Umgebungen — wichtige Maßnahmen der Prävention von mikrobiellen Organismus Sensibilisierung. Versuchen Sie nicht zu überladen die Wohnung, die nicht auf zerstreut haben Zeitungen, Zeitschriften. sie besonders Staub ansammeln. Bücher in geschlossenen Schränken aufbewahrt.

Systematisch machen Nassreinigung ihrer Wohnung und oft lüften.

Share →