Alles über Hämorrhoiden und ihre Behandlung

Home: Alles über Hämorrhoiden. Ursachen der Symptome, Komplikationen

Verfahren zur Diagnose von Hämorrhoiden

Die Diagnose ist ein sehr wichtiger Prozess, nicht nur, um die korrekte Diagnose der Krankheit zu etablieren, um die Form, Lage, Stand der Entwicklung von Hämorrhoiden, Hämorrhoiden zu bestimmen und zu unterscheiden von anderen Krankheiten mit ähnlichen Symptomen. Oft im Laufe der Diagnose von Hämorrhoiden zugeordnet Darmerkrankung oder Beckenorgane, die zur Entwicklung von Hämorrhoiden bei.

Übersicht und Finger Studie des Mastdarms

Wenn zu einem Arzt über die Beschwerden von Hämorrhoiden als erstes überprüft werden und digitale Untersuchung des Enddarms zu sehen. Wenn aus dem Anus-Bereich angesehen Arzt erkennt fiel Hämorrhoiden, Haut um den After. Wenn rektale digitale Untersuchung der Arzt fühlt Hämorrhoiden mit dem Finger.

Diese Umfrage wird in der Knie-Ellenbogen-Lage des Patienten («auf allen Vieren») durchgeführt wird, oder in der Position «auf der Seite.» Während digitale Untersuchung des Rektums der Arzt die Anzahl und Lage der Hämorrhoiden, ihre Elastizität, Weichheit zu bestimmen. So stellt sich die Muskelkraft schließt den Anus und das Vorhandensein von solchen Krankheiten wie Analfissur. die Symptome ähnlich zu den Symptomen von Hämorrhoiden.

Auch eine Umfrage, mit der Hilfe von Spezialwerkzeuge:

Anoskopie und Sigmoidoskopie: beinhaltet die Einführung in das Rektum von speziellen Instrumenten (annoskop und rectoromanoscope), so dass der Arzt die Innen Bild der Krankheit zu sehen und von anderen Erkrankungen Hämorrhoiden Rektum (Analfissur, ein Polyp oder Tumor des Mastdarms) zu unterscheiden. Während einer Sigmoidoskopie, der Arzt führt das Gerät in den Mastdarm in Form von Rohren, pumpt Luft in das Rektum zur Kanalwand von Gewalt, und man konnte die reale Abbildung sehen.

Anoskopie ermöglicht die Anzeige nur den Anus und unteren Rektum. Wenn Sigmoidoskopie untersucht die gesamte Länge des Dickdarms.

Anoskopie und Sigmoidoskopie sind nur bei chronischen Hämorrhoiden durchgeführt und nie in der akuten Phase der Erkrankung durchgeführt.

Röntgenuntersuchung von Hämorrhoiden

Labordiagnostik von Hämorrhoiden

Zusätzlich zu all den oben beschriebenen Verfahren zur Diagnose von Hämorrhoiden, kann der Arzt die Stuhlprobe verschreiben, um sein Blut zu bestimmen. Diese Methode der Diagnose wird häufig bei Patienten mit Anämie unbekannter Herkunft verwendet.

Die Behandlung von Hämorrhoiden

Die besten Ergebnisse werden bei der Behandlung von Hämorrhoiden frühen Stadien der Krankheit, wenn Sie ohne Operation tun erreicht. Startseite Selbst Behandlung von Hämorrhoiden, ohne vorher Rücksprache mit einem Arzt nicht empfohlen wird, als Teil von anderen Erkrankungen (Risse, Darmkrebs, Polypen) fahren Sie mit den gleichen Symptomen wie Hämorrhoiden. In diesem Fall stellt sich der Patient selbst Fehldiagnose und Selbstbehandlung beginnt, gegen die die einzige Krankheit fortschreitet.

Lifestyle Hämorrhoiden

Wenn Sie Symptome von Hämorrhoiden in erster Linie zu erfahren, ist es notwendig, die Art des Lebens ändern Sprache ändern "hinsetzen" arbeiten an einem aktiveren, nehmen Sie die Übung mit einer durchschnittlichen Belastung, besonders nützlich, Tauchen (in der Tauch weniger Staus in der rektalen Bereich). Patienten mit Hämorrhoiden sind kontraindiziert Dampfbäder und Whirlpools. Während Exazerbationen der Hämorrhoiden sollte jede mühsame körperliche Arbeit abgebrochen werden.

Gesundheit Hämorrhoiden

Hämorrhoiden sind auch vorsichtig Hygiene im Analbereich wichtig: nach jedem Stuhlgang anstelle von Toilettenpapier, reinigen Sie den Damm kühles Wasser, wird es die Entzündungen und Schmerzen nach Anstrengung Schließmuskel zu reduzieren und zu verhindern, Infektionsstellen.

Diet Hämorrhoiden

Diet Hämorrhoiden spielt eine besonders wichtige Rolle. Der Hauptzweck der Ernährung ist die Ansiedlung des Stuhls. Stuhl bei Patienten mit Hämorrhoiden sollte nicht zu hart, aber nicht flüssig sein.

Hämorrhoiden empfohlene Zufuhr von Obst und Gemüse, die eine Menge an Ballaststoffen, die bei der Bildung von Kot hilft enthalten. Sie sollten würzige, salzige Lebensmittel zu vermeiden, da sie die entzündeten Hämorrhoiden reizen und beim Stuhlgang Schmerzen verursachen.

Da in den meisten Fällen entwickeln Hämorrhoiden bei Patienten mit Verstopfung, die erste Priorität bei der Behandlung von Hämorrhoiden, Verstopfung zu beseitigen. Für weitere Informationen über die Behandlung von Verstopfung kann im Abschnitt Verstopfung gefunden werden. unsere Ressourcen.

Herkömmliche Verfahren zur Behandlung von Hämorrhoiden

Herkömmliche Verfahren zur Behandlung von Hämorrhoiden kann als Ergänzung zur konventionellen Behandlung in den frühen Stadien von Hämorrhoiden verwendet werden. Die populärsten und wirkungsvollsten traditionellen Methoden und Rezepte für die Behandlung von Hämorrhoiden, siehe den Artikel: Herkömmliche Verfahren zur Behandlung von Hämorrhoiden

Medikamentöse Therapie (Medikamente für Hämorrhoiden)

Medikation in den frühen Stadien von Hämorrhoiden. Die wichtigsten Ziele dieser Behandlung ist es, Schmerzen zu reduzieren, zu verhindern und zu stoppen Blutungen, verhindern die Bildung von Blutgerinnseln (Thrombosen), Verbesserung der Durchblutung in den Venen der Verbrennung und Verringerung der Entzündung. Medizin, um in der Anlage zu nehmen, nur dann werden sie eine nachhaltige Wirkung haben.

Arzneimittel topisch appliziert als Salbe, rektale Suppositorien oder in Form von verschiedenen Tabletten und Injektionen. Unter den lokalen Medien einen guten Effekt Aurobin, ultraprokt (Salbe oder Zäpfchen rektal), Nefluan (gel), Kerzen Relief. Aurobin enthält Substanzen, die Schmerzen zu lindern, fördern schnelle Heilung von entzündeten Bereichen und haben antimikrobielle Wirkung, verhindert die Entwicklung einer Infektion.

4 mal pro Tag für Hämorrhoiden und wird in das Rektum eingeführt inneren Hämorrhoiden — die Salbe auf den entzündeten Bereich mit einer dünnen Schicht 2 aufgetragen. Nefluan hat eine starke analgetische Wirkung, das Gel wird auf die Haut, die Schleimhäute dreimal am Tag für 10-14 Tage aufgebracht wird oder in das Rektum verabreicht.

Wenn Thrombose, die durch die Erhöhung Schmerzen und Beschwerden in der rektalen Bereich markiert ist, gelten Salben, Blutverdünnung und geben Sie es nicht gerinnen. Heparin Salbe auf einem sterilen Tuch gesetzt werden und durch den betroffenen Bereich 2-3 mal pro Tag, bis die Symptome verschwinden. Gepatrombin F außer Thromboseprophylaxe entzündungshemmende Wirkung, sie aufgetragen wird eine dünne Schicht von 2 bis 4 Mal am Tag.

Wenn die Blutung nicht stoppen Hämorrhoiden innerhalb einer Stunde, sollten Sie vor, um es zu stoppen. Um dies zu tun, verwenden Sie Medikamente wie adrokson, Beriplast, Spongostan. Adrokson ist in Phiolen, deren Inhalt wird Mull imprägniert und auf die blutende Stelle aufgebracht.

Um die Wände der Adern verwendet Diosmin stärken — ein Medikament, das die Stabilität erhöht Hämorrhoiden, Schwellungen zu verhindern und verbessern die Durchblutung auf der Ebene der Kapillaren (kleine Blutgefäße). Diosmin ernennen 4-6 Kapseln pro Tag für eine Woche.

Nicht-chirurgische Behandlung von Hämorrhoiden

Es ist jetzt allgemein verwendeten nicht-chirurgischen Behandlung von Hämorrhoiden. Diese Verfahren sind nützlich in den frühen Stadien der Erkrankung, wenn Heilung von Hämorrhoiden minimal sein kann «Eingriff in den Körper». Bekannte Verfahren zur nicht-invasiven (nicht chirurgischen Behandlung von Hämorrhoiden)

Sklerotherapie I — Einführung in die Hämorrhoiden spezielle Klebstoffe, die ihre Lumen zu füllen und klebte sie an die Wand.

Infrarot-Koagulation — Diese Methode basiert auf der Tatsache, dass mit einem speziellen Werkzeug Infrarot Arzt blockiert den Fluss des Bluts auf Hämorrhoiden, die zu ihrer Erschöpfung und nachlässt.

Proximale Ligatur (Verkleidung) — minioperatsiya an denen binden die Arterie, die Blut zu den Hämorrhoiden, die auch bewirkt, dass sie nachlässt.

Ligation (Verkleidung) Latexringe — Manipulation, die nicht mehr als 10 Minuten dauert, in der die Basis der Hämorrhoiden lagert Ring, der das Netzteil mit dem Ergebnis, dass er stirbt und verschwindet zusammen mit dem Ring schneidet. Dieser Vorgang ist auch in der dritten Stufe von Hämorrhoiden wirksam.

Chirurgie für Hämorrhoiden

Die chirurgische Behandlung von Hämorrhoiden wird in Fällen verwendet, in denen die Krankheit in den dritten und vierten Stufen, dh es nevpravimye Hämorrhoiden, sowie im Fall der akuten Thrombose (Verstopfung Schneidbaugruppe und dem Aufhören des Blutflusses), die von unerträglichen Schmerzen begleitet wird. Operation, um die Hämorrhoiden zu entfernen genannt Hemorrhoidectomy — während der Operation unter Vollnarkose durchgeführt, um alle Hämorrhoiden zu löschen. Hemorrhoidectomy wird auf verschiedene Weise, die heute durchgeführt, um Hämorrhoiden zu entfernen, oft mit speziellen Ultraschall-Skalpell.

Die postoperativen Phase dauert bis zu 20 Tage — in dieser Zeit sollten die Patienten zu vermeiden, anstrengende Übung, essen Licht und zhidkoypischey um Verstopfung zu verhindern. Rezidiv (Wiederauftreten von) Verstopfung nach der Operation so gut wie nie auftreten.

Prävention von Hämorrhoiden.

Um zu verhindern, Hämorrhoiden die folgenden Tipps:

  1. Achten Sie auf Ihre Ernährung. Essen Sie mehr Obst und Gemüse, die eine ausreichende Menge an Ballaststoffen.

    Diese Beratung wird Ihnen helfen, zu vermeiden häufige Verstopfung, die eine der Ursachen von Hämorrhoiden sind.

  • Wenn Ihre Arbeit beinhaltet eine sitzende Lebensweise, Praxis Gymnastik, Schwimmen, ist auch nützlich, Gehen und Laufen. Durch regelmäßige Bewegung, die Durchblutung zu verbessern Sie und die Gefahr von Hämorrhoiden zu reduzieren.
  • Achten Sie auf die Hygiene des Dammes: Versuchen Sie, öfter waschen und duschen mindestens einmal pro Tag.
  • Wenn Sie Symptome von Hämorrhoiden zu erfahren, suchen Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich. In den frühen Stadien von Hämorrhoiden ist es viel leichter zu behandeln.

     

  • Share →