Aloe vera - heilenden Eigenschaften und Anwendungen in der Medizin

Aloe — eine allgemeine Beschreibung des

Aloe — Gattung von mehrjährigen Pflanzen, Sukkulenten aus der Familie Asphodeloideae. Es wird dargestellt und Gras Formen und Strauch und Baum. Wir haben die häufigsten Aloe Vera, deren zweiter Name — Agave. Dass es für medizinische Zwecke verwendet wird. Unter natürlichen Bedingungen einige Arten von Aloe Vera kann bis zu 3 Meter in einem Topf wachsen — bis zu 1 Meter, mit gut vermehren und geben zahlreiche Seitentriebe.

Aloe kann nur unter natürlichen Bedingungen blühen, sie blüht in die Heimat ist extrem selten.

Aloe — Arten und Lebensraum

Die Gattung Aloe umfasst mehr als 300 Arten von Pflanzen, einschließlich Aloe Vera, Aloe aristata, Aloe schrecklichen mehrwertigen Aloe, Aloe bunt, Spirale Aloe. Überwiegend natürliche Wachstum von Aloe sind tropischen Gebieten von Afrika, Madagaskar und der arabischen Halbinsel.

Aloe vera — heilenden Eigenschaften

Es ist seit langem bekannt, bakterizide und bakteriostatische Eigenschaften von Aloe und seine Aktivität in bezug auf diese Gruppen von Mikroben, wie Staphylokokken, Streptokokken, E., Diphtherie, Dysenterie und Typhusbazillus.

Daher Aloe in der Lage, starke entzündungshemmende und wundheilende Wirkung ausüben, bringen Produkte auf Strahlung. Aloe Präparaten sind unerlässlich, um die Abwehrkräfte gegen Infektionen zu verbessern, sie so schön Biostimulanzien verwendet werden, einen Beitrag zur allgemeinen Stärkung des Körpers.

Aloe — Darreichungsformen

Als Heil Rohstoff verwenden frische Blätter und der Saft von ihnen zu empfangen. Zubereitungen auf der Grundlage Aloe erzeugen eine trockene kondensierten Saft, Aloe genannt; frischen Saft; Vorbereitungen für Filatov Gewebetherapie.

In der Volksmedizin wird in der Regel verwendet, frische Aloe-Saft, der mit seinen saftigen unteren Blätter vorbereitet ist. Von Ende Oktober bis Mitte November — Die beste Zeit, um es zu erhalten. Zu Hause, für die Herstellung von Saft in einer Saftpresse Schlamm manuell mit sorgfältig gewaschen Blätter der Pflanze, die ein Alter von mehr als drei Jahren hat.

Bei der Lagerung der Saft verliert ihre Eigenschaften, so sollte seine Verwendung am Tag der Vorbereitung sein. Allerdings, um es länger zu halten, können Sie einen alkoholischen Extrakt der Aloe zu machen.

Um die Wirkung von Aloe zu verbessern, verbringen sie Biostimulation, die Blätter der Pflanze abgeschnitten nach dem Waschen getrocknet, in Tuch eingewickelt und im Kühlschrank aufbewahrt ca. 20 Tage.

Aloe — Rezepte

Wie wir gesagt haben, die meisten von Aloe in der Volksmedizin für medizinische Zwecke verwendet in Form von frischen Saft oder alkoholische Tinktur, für die Herstellung von denen 4 Stücke von frischen Aloe-Saft mit 1 Teil Alkohol gemischt.

Bei der Behandlung von Katarrh und Magengeschwür, Zwölffingerdarmgeschwür, Gastritis, chronische Lebererkrankungen einen frischen Aloe-Saft vor den Mahlzeiten für 1 Stunde. A

In chronischer Verstopfung Aloe vor den Mahlzeiten für 1 Stunde Saft gemacht. A

Mit einem kalten Saft Baum in der Nase begraben, Katarakt — Augen (mit einem Teil Saft gerührt bis 10 Teile Wasser).

In Tuberkulose nehmen Aloe-Saft mit Honig, 10 Tropfen pro Rezeption.

Für die topische Anwendung bei Verbrennungen daraus machen Lotionen, dass eine Lösung von 10 Teilen Wasser und 1 Teil Aloe vorzubereiten.

Eine komplexere, aber sehr wirksames Rezept zur Behandlung von Erkältungskrankheiten und Lungenerkrankungen: 350 gr. Aloe gemischt mit 250 g. Honig, 100 gr. Alkohol, 750 gr. «Cahors» und speichern Sie in einer Email-Topf an einem dunklen Ort. Erwachsene nehmen Sie diese Mischung vor den Mahlzeiten für 1 st. l. Kinder über 5 Jahre — 1 Std. l.

Aloe — contra

Trotz der Tatsache, dass Aloe ist eine wertvolle Heilpflanze, Kontraindikationen für die Verwendung der Produkte. Zuerst von allen, die Erkrankungen des Herz-Kreislauf-System handelt es sich, Schwangerschaft, nach 7 Monaten, Hämorrhoiden und Uterusblutungen, akute Magen-Darm-Erkrankungen, Blasenentzündung, Leber und Gallenblase. Deshalb sollte gelten Aloe-Produkte nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Share →