Angina - das ist wahr!

Diese Krankheit ist so verbreitet, dass fast jede Familie ist mit ihm vertraut. Doch nicht jeder versteht, was ist Angina. Für eine Halsentzündung — aber es passiert mit einem einfachen Halsschmerzen.

Angina — eine akute Infektionskrankheit mit entzündlichen Veränderungen in Tonsillen und adenoiden Gewebe Rachenring.

Krankheitserreger können Angina Streptokokken, Staphylokokken und andere Bakterien. Die Infektion erfolgt durch Tröpfchen in der Luft oder von einer infizierten Halsschmerzen oder Mandeln Mikroorganismen durch das Blut der Zentren einer chronischen Infektion zu durchdringen. Angina zieht Hypothermie. Unter dem Einfluss von Kälte verengen die Blutgefäße wird die Durchblutung verschlechtert Rachen und Mandeln.

In einem solchen Fall beginnt die Erreger schnell vermehren, was zu schweren Vergiftungen.

Manche Eltern unterschätzen die Gefahr von Angina pectoris, wenn man bedenkt, dass diese Krankheit nur die Mandeln. Sie sind falsch — es ist eine Erkrankung des gesamten Organismus.

Verschiedene Arten von Angina unterscheiden: katarrhalische, follikuläre und lückenhaften; Das sind verschiedene Erscheinungsformen derselben Entzündungsprozess in den Mandeln. Angina beginnt in der Regel plötzlich und ist von einem Kitzeln, diffuse Schmerzen in der Kehle begleitet. Die Temperatur steigt auf 40 ° C und darüber. Zur gleichen Zeit gibt es Beschwerden von Schwäche, Kopfschmerzen, Schwäche, Schmerzen in den Gelenken oder im ganzen Körper, Fieber. Verminderter Appetit, unruhiger Schlaf, es tut weh zu schlucken. Zunge trocken, mit weißer Blüte beschichtet.

Wenn Mandelentzündung Mandeln leuchtend rot, geschwollen, mit Schleim bedeckt. In der Nähe Lymphknoten (submandibular, Gebärmutterhals-und andere.) Vergrößerte und schmerzhaft bei Berührung.

Angina kann schwere Komplikationen in Form von Zerstörung des Herz-Kreislauf-System (bis zu Rheuma), Herzerkrankungen, Arthritis, Nierenerkrankungen und der Gallenwege verursachen. Gefährliche Komplikationen können für das Leben zu bleiben. So behandeln diese Krankheit leicht.

Auf eigene Gefahr einer Korrektur in der Verschreibung Machen Sie nicht und versuchen Sie nicht, das Kind selbst zu behandeln. Die wirkliche Heilung eine Halsentzündung ist nicht eine Spülung sollte auf jeden Fall kommen Sie mit Antibiotika-Therapie. Antibiotika sollten von einem Arzt verschrieben und Behandlung sollte unter ihre Kontrolle zu nehmen.

Wenn Ihr Kind hat eine Halsentzündung, ist Bettruhe erforderlich. Auf jeden Fall zu der Zeit, bis das Kind Fieber hat, während er fühlt sich schwach und es gibt eine Halsentzündung.

Mahlzeiten sollten in flüssigen oder halbflüssigen gegeben werden, mit Halsschmerzen ist sehr schwierig, feste Nahrung zu schlucken. Von großer Bedeutung sind angemessene Ernährung und Vitamin-Therapie (vor allem die Vitamine A, C, E). Es wird empfohlen, viel warmem trinken.

Zuerst. das Wasserlassen erhöht (dh die Reinigung des Körpers von Giftstoffen)zweitens. Es wärmt die Oberfläche der Mandeln, die Infektion züchtet.

In keinem Fall kann das Kind tun tiefe Erwärmung der Kehle (heiße Kompresse). Es fördert die Durchblutung der betroffenen infizierten Mandeln, auf Kosten von den Bedingungen für die Ausbreitung der Infektion im ganzen Körper, und der Zustand des Kindes wird immer schlimmer. Wodka, oder mit Kampfer und pflanzliche Öle — aber in den vergrößerten Halslymphknoten kann und sollte eine heiße Kompresse gelegt.

Bei Angina müssen warme Lösung furatsilina, Backpulver, Abkochung der Kräuter (Salbei, Kamille, Ringelblume) und Eukalyptusblättern gurgeln. Spülen, so oft wie möglich. Unzureichende 3-4 Spülungen pro Tag.

15-20 pro Tag -, dass die Wirkung gewesen sein sollte.

Meine Großmutter sammelt folk Rezepte, empfehle ich Ihnen einige von ihnen:

  1. Milch Abkochung von Kamille oder Holunderblüten. Zu kochen 1 Tasse Milch, nehmen Sie 2 TL Kamillenblüten oder Holunderbeeren und 1 TL Honig, kochen, abseihen und nehmen heiße 2 — 3 Mal pro Tag..;
  2. Infusion Oregano (1 tsp. Per 200 ml Wasser) wird verwendet, um mit Mandelentzündung alle spülen.
  3. Beet-Infusion. Rost 1 Tasse rote Rüben, gießen Sie in es 1 EL. ein Löffel Essig, lassen Sie es zu brauen.

    Quetschen. Spülen Sie es Kehle Saft, vorzugsweise nach dem Spülen trinken 1-2 EL. Löffeln Sie diesen Saft. Es ist einfach, Mittel zur Behandlung von chronischer Angina selbst vorzubereiten.

  4. Knoblauch Wasser. Schwere Halsentzündung ist "zurückgezahlt" während des Tages, wenn alle 30 Minuten Knoblauch Gurgeln mit Wasser sorgfältig (mittel Knoblauchzehe, den Saft auspressen und gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser).

    Zur gleichen Zeit jede Stunde um 1 EL trinken. Löffel Infusion von Knoblauch (1/4 v. heißem Wasser den Saft einer Knoblauchzehe).

Aber eine Halsentzündung zu heilen nur Infusionen und Spülen. Einige Eltern, aus Angst vor Nebenwirkungen zu vermeiden, die ihren Kindern Antibiotika. Jedoch kann Angina von einem Abszess kompliziert sein — über die Amygdala.

Dann ist es notwendig, eine Operation zurückzugreifen.

Bei Ausfall der konservativen Behandlung (Antibiotika, Spülung, etc.). Es ist notwendig, zu vereinbaren, Tonsillektomie, dh Entfernung der Mandeln durch. Natürlich, all die oben geschrieben Klänge, ehrlich gesagt, einschüchternd. Aber zu wissen, es ist notwendig.

Wissen — Gewalt und bewaffnete sie, passen sie auf, etwas mildert ihr Baby und gesund zu bleiben!

Gesundheit für Sie und Ihre Kiddies !

www.cyprusadvertiser.com

Share →