Anzahl der weißen Blutkörperchen: normal weißen Blutkörperchen bei Kindern, Männern, Frauen ...

Weiße Blutkörperchen sind eine heterogene Gruppe von verschiedenen äußeren Merkmale und die Funktion der Zellen in dem Blut eines Menschen oder Tieres auf der Grundlage der Mangel an spezifischen, individuellen Farb- und der inhärenten Zellkern zugeordnet ist.

Die wichtigsten Funktionen von weißen Blutzellen in unserem Körper durchgeführt — ist in erster Linie, Schutz. Dies kann spezifische und unspezifische Schutz eines Organismus von vielen Krankheitserregern (interne und externe) und natürlich der Prozess der pathologischen Zeichen sein. Absolut alle Arten von weißen Blutzellen kann ganz einfach durchdringen die Kapillarwand direkt in das Gewebe, wo sie buchstäblich Fremdpartikel zu absorbieren. Weiße Blutzellen in der Lage sind eine schnelle Bewegung. Somit wird der Prozess, der die Absorption von fremden Zellen durch Phagozytose, während die Zellen, die sie zu absorbieren — Phagozyten. Wenn Menschen oder Tiere, es gibt zu viele Fremd keine Besonderheit Körperzellen, Fresszellen während ihrer Absorption Strimko Zunahme der Größe, wodurch völlig zerstört.

Zur gleichen Zeit, sie befreit und die Substanz, die Entzündungsreaktionen hervorrufen können, sind in der Regel vor Ort, begleitet von Ödemen und Fieber sowie Rötung der Site, die beeindruckt hat. Substanzen, die eine Entzündungsreaktion verursachen, zieht immer mehr weiße Blutkörperchen zu den Orten der Lage der Fremdkörper. Zerstören Sie alle Fremdkörper und Zellen, die lange Zeit beschädigt wurden, beginnen weiße Blutzellen zu sterben Strimko und in großen Mengen.

Eiter in den Geweben des Körpers während einer Entzündung gebildet — nicht nur eine Ansammlung von Leukozyten fähig.

Standards Leukozyten bei Menschen

Wie für Erwachsene, Männer und Frauen, die Rate der weißen Blutkörperchen hier 4-9 x 109 / l sein.

Für Kinder, sind diese Zahlen etwas anders, je nach Alter des Kindes. Zum Beispiel für ein Neugeborenes ist ein Rekordrate von 8,5 bis 14,5 x 109 / l. Aber einen Monat nach der Geburt sinkt dieser Wert auf 6,5 bis 13,5 x 109 / l. Wenn das Kind mehr als sechs Monate, dann wird es die Norm Verhältnis von 5,5 bis 12,5 x 109 / l. Wenn Ihr Baby von einem Jahr bis vier Jahre, das Niveau der weißen Blutzellen von 6 bis 12 x 109 / L gilt als normal. In vier Jahren sollen die Regeln als Indikatoren für 6,1 bis 11,4 x 109 / l berücksichtigt werden.

Von großer Bedeutung bei der Analyse der Anzahl von weißen Blutzellen ist für schwangere Frauen. Hier wird diese Analyse durchgeführt, um verschiedene Zustände der Schwangerschaft bei allen Stadien der Schwangerschaft zu diagnostizieren. Es ist eine Norm Indikator 8 bis 10 in einem Milliliter.

Da die Anzahl der weißen Blutkörperchen im menschlichen Körper zeigt den Status aller Sicherheitskräfte, diese Zahl, wie keine andere interessierte Ärzte. Bestimmung der Höhe der weißen Blutzellen werden immer in allen Studien, erhalten medizinische Behandlung in der Klinik und der Klinik zeigen, enthalten. Es wird gesagt, dass ein Mann gesunden kann Leukozytenzahl variieren. Dies kann nach körperlicher Arbeit auftreten, nach einer Dusche oder ein heißes Bad, Frauen — in den Prozess der Schwangerschaft und vor der Menstruation.

Hier ist die Anzahl der weißen Blutkörperchen.

Normalerweise kann Leukozytose bei Erkrankungen infektiöser Natur vorkommen, mit einem völlig anderen Ätiologie (Bakterien und Pilze, Viren). Dies kann Pyelonephritis und Blinddarmentzündung sein. Angina und Lungenentzündung sowie Peritonitis und andere Krankheiten. Erhöhte Spiegel an weißen Blutzellen bei Myokardinfarkt, Blutungen und Anämie, Verletzungen vorliegen.

Leukopenie — eine Abnahmerate der Anzahl von weißen Blutzellen

Share →