Artikel über Führung

Informelle Führer

Es ist kein Geheimnis, die in einem anderen als dem offensichtlichen Anführer, der die Leiter der Organisation oder der Leiter der Abteilung Organisation ist, ist auch der informelle Führer. Die informelle Führer — es ist eine regelmäßige Mitarbeiter des Unternehmens, nach der, wenn er bereit ist, das ganze Team war. Er zieht die Menschen wegen seiner Ausstrahlung und Anziehungskraft, anstatt die Position des Service. Charm — eines der wichtigsten Merkmale der informelle Führer. Die informelle Führer muss in der Lage zu mögen.

Aber um in der Lage sein mögen — es bedeutet nicht, dass er sich ein Ziel zu setzen — zu gefallen. Um in der Lage sein mag — ist ein Werkzeug, das informelle Führer und ein Mittel, kein Ziel verwenden können.

Beziehungen mit der informelle Führer ist sehr wichtig, denn je nach dem Verhalten der Verwaltung kann sowohl eine Unterstützung und eine große Herausforderung sein. Wenn die Situation außer Kontrolle gerät, ist es empfehlenswert, einen solchen Mitarbeiter zu entlassen, sondern vielmehr, dass er auf «Ihre» Seite war. Die Tatsache der informelle Führer der Organisation kann nicht ignoriert werden, mit ihm zu arbeiten Führung empfohlene objektiv zu bewerten, seine Rolle im Team, und dieses Fragebogens, um einen kleinen Stab, die solche Fragen beinhalten wird und dazu beitragen, nicht nur die Marktführer, sondern auch auf zwischenmenschliche n Paarungen lernen führen innerhalb des Teams:

  • In schweren Fällen mit jedem meiner Kollegen würden Sie empfehlen?
  • Wer von Ihren Kollegen in der Lage wäre Ihnen kompetente Beratung zu geben?
  • Mit wem könnten Sie gehen, um für eine andere Firma zu arbeiten, vorausgesetzt, dass Sie ein gutes Umfeld und die Möglichkeit, in Ihrem Team angeboten wurden?
  • Wer sind die Kollegen Sie wollen Ihren Urlaub zu verbringen?

Nach der Analyse der Antworten, eine Grafik, die die zwischenmenschlichen Beziehungen in der Mannschaft zeigen, erhalten Sie, und der obere Teil der Knoten die informelle Führer zu zeigen. Führungstyp kann durch die Art seiner Wechselwirkung mit dem Personal identifiziert werden.

Arbeiten mit informelle Führer

Vorausgesetzt, viele Arten von informellen Führer: Veranstalter, Synthesizer, Ideengeber, paternalistische, einen Tyrannen. Jeder von ihnen ist etwas Besonderes, aber es sind die allgemeinen Regeln des Verhaltens-Richtlinien für jede Art von Führer, ihn zum «Licht» Seite der Organisation zu bringen.

Logisches Argument — der einzige sichere Weg zu kommunizieren Organisator. Der Erfolg wird sein, wenn Sie ihm, dass alles, was getan wird, davon zu überzeugen — zum Vorteil Ihres Unternehmens getan.

Bei der Kommunikation mit Synthesizer Sie werden ein Kompromiss sein, denn er ist ein Mann, der im Namen und mit Zustimmung des Teams wirkt, wird nicht unterstützt unpopuläre Entscheidungen. Der Versuch, «Push» Lösungen Handbuch wird nicht erfolgreich sein, weil der Synthesizer leitet in der Regel die Widerstandsgruppe.

Bis Ideengeber wichtige Interesse an der positiven Arbeit — Sie müssen ihm sagen, welche Vorteile eine bestimmte Lösung verspricht seinem Team.

Die gefährlichste im Kampf um den kollektiven Willen zu führen paternalistische, wie es ist es projiziert Emotionen, Hoffnungen und Erwartungen des Teams zu sein (idealerweise) auf den Kopf gerichtet. Machen Sie ihm einen Verbündeten auf zwei Arten: zu seinem Einflussbereich zu teilen oder zu schwächen seine Position in der Mannschaft.

Tirana auf seiner Seite Unentschieden ist nicht möglich, so wird diese Tatsache schwächt die Position des Führers.

Am Ende würde Ich mag einige Tipps für die Arbeit mit der informelle Führer geben:

  • Verwenden Sie kein Zuckerbrot und Peitsche
  • Chat mit ihm nicht als Konkurrenz, sondern als Experte
  • Machen Sie nicht das Gefühl, dass er ihm ein Generator von Ideen ist.
  • Das letzte Wort muss immer hinter dem Kopf bleiben
  • In jeder Situation, halten die Loyalität der informelle Führer.

Für weitere Informationen über die Methoden und Mittel der Kommunikation mit der informelle Führer wird den Geschäftsführer der Agentur «Master Class» Ilona Strukov ihren Kurs «Konfliktmanagement» zu erzählen.

Share →