Atrophische Gastritis: Symptome und Behandlung

Atrophische Gastritis — die Hauptsymptome:

Atrophischer Gastritis — ein Zustand, in dem Magendrüsen unterziehen für den Prozess der Herstellung von Magensaft verantwortlich Schäden. Atrophische Gastritis, die Symptome von denen auf den degenerativen Prozessen basiert, sowie Degeneration der Drüsen bei deren Ersatz durch Bindegewebe, ist eine ernste Krankheit, die eine sehr ernste Ansatz zur Behandlung erfordert.

Allgemeine Beschreibung

Wir betrachten die Krankheit ist eine Form der chronischen Form der Gastritis. Meist atrophischen Gastritis unterliegen dem älteren, aber nicht ausgeschlossen, und ihre Relevanz für die anderen Altersgruppen. Bei der Betrachtung der Ursachen der Krankheit haben eine Reihe von Optionen, unter denen besonders hinweisen H. pylori Gastritis und Autoimmungastritis identifiziert, erscheinen sie, und führen zu einer atrophischen Gastritis.

Die meisten Fälle von atrophischer Gastritis mit der Wirkung von H. pylori-Infektion. Zunächst werden die Bakterien hervorrufen chronische Gastritis in der Oberfläche seiner Form, wonach sie aus dem Übergang zum atrophische Form. Der Prozess der Atrophie kann alle Teile des Magen-Adresse, und jede der Abteilungen im Besonderen.

Atrophischer Gastritis führt zu starken Verdünnung der Schleimhaut des Magen-Krebs beim Leiter der Prozess der Entwicklung von Magen Atrophie. Eine andere ebenfalls nicht besonders angenehme Erscheinung, die atrophische Gastritis begleitet, ist, dass, wenn es zu Störungen ausgesetzt ist Aktualität Übereinstimmung normalen Funktion des Immunsystems. Dies verursacht aus mehreren Gründen. Daher muss vor allem, beeinträchtigter Immunglobulinproduktion unterworfen A. Außerdem beginnt auch die Erzeugung solcher Antikörper, die zur Zerstörung von Zellen der Magendrüsen führen.

Als ein Ergebnis der komplexen Vorgänge der Magenschleimhaut wird dünner, was in der Tat, atrophische Vorgänge in sie ist. Dieser pathologische Prozess beginnt am unteren Ende des Magens, weil es dort, dass die Belegzellen. Bereits nach der Verletzung unterbrochen Herstellung von Bauteilen von Magensaft — Salzsäure und Pepsin, die direkt bei der Verdauung beteiligt sind.

Seit Beginn dieses Prozesses Verletzungs Magen durchläuft weitere Komplikation — diesmal erhält die Nahrung zu ihm. Es bleibt also festzuhalten, dass je größer die Fläche der Verletzung, die entsprechend größere Fläche Atrophie erreicht. Dies schafft eine gewissen Grad, ein Teufelskreis, ohne angemessene Behandlung zu brechen nicht entpuppen.

Darüber hinaus ist darauf hinzuweisen, dass die atrophische Gastritis führt zu erheblichen Verlusten wie gastromukoprotein Enzym für die Assimilation von Vitamin B12 zu vertreten hat. Mit einem starken Rückgang in der Höhe der B12 im Körper entwickelt Mangelanämie. Im Falle der Oberflächenform von Gastritis, kann dieses Problem nicht eine ernsthafte Bedrohung sein, wobei nahezu unsichtbar, aber in der Entwicklung von atrophischen Prozesses kann in schweren Komplikationen der Skala führen.

Dies ist, wenn im Hintergrund während Gastritis Säure besonders wahr.

Atrophischer Gastritis: Die Vielfalt der Krankheit

Atrophische Gastritis kann auf die folgende seiner Sorten auftreten:

  • Subatrophic Gastritis , Symptome, die atrophische Veränderungen zunächst gebildeten Signals.
  • Focal atrophische Gastritis. Es wird durch das Auftreten von Bereichen mit in ihnen Schleimhaut Atrophie, was wiederum die Menge an Eisen in der teilweise Ersatz von einem Epithel auftreten wird.
  • Atrophischen Antrum Gastritis. Atrophie der Magenhöhle erreicht Abteilung zeigt das Fortschreiten der es als einen Prozess.
  • Multifaktorielle atrophische Gastritis. Atrophische Veränderungen erfassen alle Abteilungen von Magen (Antrum enthalten).

    Der Status ist präkanzerösen.

Ursachen der atrophischen Gastritis

  • Essen aggressive Produkte. In diesem Fall sind wir über heiße und scharfe Speisen sprechen sowie Essen zu heiß oder kalt, auch schlecht gekaut.
  • Vergiftung durch die Aufnahme von Chemikalien verursacht.
  • Schlechte Manieren. Kohlensäurehaltige Getränke, Alkohol, Nikotin und Kaffee — all dies führt zu Trauma Schleimhaut, wodurch die Entwicklung der atrophischen Gastritis in seiner Form.
  • Reflux.

    Wie durch den Rückfluss von Darminhalt bestimmt zurechtweisen in den Magen, das die Entwicklung der atrophischen Gastritis mit erhöhten Säuregehalt führen kann.

  • Medikamente.

Chronische atrophische Gastritis: Symptome

Für eine lange Zeit für chronische atrophische Gastritis kann durch das praktische Fehlen von Symptomen ist, bis zu dem Zeitpunkt fort, wie es eine bestimmte Stufe der Progression erreicht, das heißt, vor dem Ende der Periode der Oberfläche. Nach, dass die Symptome charakteristisch für die Krankheit in Frage:

  • Sodbrennen, Aufstoßen. Bei der Entwicklung der atrophischen Gastritis Aufstoßen erscheint immer häufiger von einem sauren Geschmack begleitet, nach jeder Mahlzeit scheint es.

    Zusätzlich erscheint Sodbrennen läuft, auch wenn Medikamente. Diese Symptome weisen auf die Tatsache, dass die Krankheit kommt inmitten erhöhten Säuregehalt.

  • Schwere im Magen. Dieser Ausdruck wird fast ständiger Begleiter der atrophischen Gastritis. Unbehagen ist extrem ausgeprägt.
  • Gewichtsverlust.
  • Störungen im Darm. Provoziert, wie man häufige Erkrankungen in atrophische Gastritis auftreten zu verstehen. Dauerhaft gekennzeichnet Grollen, gurgelnden, oft gebrochen Stühle (Durchfall, Verstopfung, Änderungen und umgekehrt).

    Diese Verletzungen auftreten, selbst wenn die Oberflächenform des Stroms von Gastritis.

  • Die allgemeine Verschlechterung des Körpers. Verletzungen mit mehreren Saug- Nährstoffen, Spurenelementen und Vitaminen beobachtet. Als Ergebnis gibt es Anämie (Eisen und B12) und Vitaminmangel. Wegen des Mangels an Vitamin C geschwächt Immunität natürlich erwerben Blutungen.

    Mangel an Vitamin A stimuliert den Abbau der Haare, Nägel, Haut und wirkt sich auf die Qualität des Sehens. Es gab häufig Schwindel, Schwäche und Müdigkeit. Erste Symptome sind moderat, aber mit dem Fortschreiten der Grunderkrankung Zustand wird immer schlimmer.

  • Schmerz.

    Diese Erscheinung ist am Ende der Liste aufgrund der Tatsache, dass, obwohl es mehrere ausgeprägte Symptome eigentümliche Krankheit ist eine Manifestation der typisch für ihn sind es nicht. Wenn die Schmerzen und es gibt eine kurze Zeit, während es langweilig und zeichnen den Charakter in der Lokalisierung der Magengegend.

Die Diagnose der atrophischen Gastritis

Für die Auswahl eines angemessenen und somit die wirksame Behandlung für die Krankheit korrekt diagnostiziert werden. Zu diesem Zweck ernannte den folgenden Satz von Forschung:

  • Röntgenuntersuchung;
  • fibrogastroduanoskopicheskoe Forschung;
  • immunologische Untersuchung des Blutes;
  • Bestimmung der Azidität des Magensaftes.

Die Behandlung der atrophischen Gastritis

Die oben genannten Studien ermöglichen den Arzt die entsprechende Behandlung auf der Grundlage ihrer Ergebnisse und die Gesamtbewertung der den Zustand des Patienten zu bestimmen. Abgeholt individuell behandelt. Diese Priorität bei der wirksamen Behandlung wird eine medizinische Ernährung Einhaltung schon Ernährung, die den thermischen und mechanischen Reizung der Magenschleimhaut ausschließt.

Für die Behandlung der ersten Stufe ist die Verwendung von Arzneimitteln, die die Zelle wiederherzustellen, sowie Arzneimittel, die einen stimulierenden Effekt auf die Sekretion und Säften. Neben benützter Drogen und Medikamenten, berechnet, um Beweglichkeit wieder herzustellen.

Im Falle der genannten Symptome müssen an einen Gastroenterologen zu suchen, wird weitere Konsultationen als Ernährungsberater nötig.

Wenn Sie denken, dass Sie Gastratrophia und die charakteristischen Symptome dieser Krankheit können dem Arzt helfen Gastroenterologe (oder Ernährungsberater) .

Nutzen Sie auch unseren Online-Service-Diagnose von Krankheiten. die auf das eingegebene basiert wählt möglichen Symptome der Krankheit.

Wie das? Teile es:

Share →