Bademode 2010: Röcke, Shorts, Kleider. Fashion Strandtaschen ...

Vorbereitung auf die Strand-Saison — es ist nicht nur den Kauf eines leotard. Also, wenn Sie auf der Hauptsache entschieden haben, müssen Sie, um den Rest zu starten. Sie brauchen nur ein Strandkleid, Sarongs, Tasche, Sandalen, einen Hut (ein Hut oder Schal).

Und, natürlich, Schmuck. Nur dann werden Sie voll und ganz bereit für einen siegreichen Ausgang zum Strand sein.

Tücher und Umhänge

Im Jahr 2010, Designer Transformationspaar in dem realen Kleid. Nun ist dies nicht nur ein Stück Stoff, die Sie nach Ihrem Geschmack zu binden, und fertige Modell mit einem bestimmten Stil. Actual weiß, türkis, Gras grün, lila und rosa Farben.

Aber klassischen bunten Sarongs auch in der Mode. Sie macht einen Knoten am Hals, Taille und Hüften.

Beliebte und verschiedene Umhänge, lange und kurze, richtigen Ton an Badekleidung.

Strandkleider — eine eigene Kategorie von Bekleidung. Kollektionen Sommer 2010 zeigen einen Trend Feuerwerk, die Sie können wählen Sie einfach für sich selbst die entsprechende Option. Und auch nicht einer.

Meeres-Themenpark für Beachwear zu allen Zeiten relevant. So in dieser Saison, bieten uns eine bunte Designer (blau, grün, rosa, rot) Streifen unterschiedlicher Breite, um wie die eingefleischten Jung sein.

In einer Art und Weise sehr helle, auffällige Farben: smaragdgrün, dunkelrosa, Deep Purple, Blut rot, türkis. Achten Sie darauf, dass in einem solchen Kleid werden Sie aus der Ferne gesehen.

Leichte, durchscheinende, kurze Kleider, T-Shirts mit bunten Prints — ist einer der Hits des Beachwear 2010. Sie sind so anmutig, flirty und effektiv, dass man einfach nicht leisten, nicht zu mindestens einem solchen Kleid kaufen.

Ihr Design ethnischen und Volksmotiven deutlich zu sehen. Beliebte weiß, beige, sand, Sahne und Schokolade Farben.

Aber man kann ein sehr helles violett-blau oder gelb-rosa Farbe wählen.

Sie übergeben nicht ihre Positionen, und lakonisch Kleider, Tuniken. Im Jahr 2010 bietet uns die Designer meist kurzen Optionen.

Für diejenigen, die elegant auch in den Strand-Version von Designer Kleidung aussehen wollen haben eine sehr einfache und gleichzeitig spektakuläre Kleider erstellt.

Luxus-Strandkleid auf den Boden werden Sie in eine geheimnisvolle Frau zu verwandeln. In ihnen werden Sie tolle am Abend am Strand Café suchen.

Lieblingsstrand der Saison 2010 — weiß. In Verbindung mit gebräunte Haut, er sieht toll. Lange und kurze, Spitze und gemusterten weißen Strand Kleider sehr unterschiedliche Stile der Mode kam auf das Podium im Jahr 2010.

Schwarz auch günstig mit Sonnenbrand. Designer bieten als ein einfaches schwarzes Kleid mit einem einfachen Schnitt, und anspruchsvoll gestrickt und Spitze Kombination. Und diejenigen, und andere — eine gute Option für eine Beach-Party.

Für diejenigen, die nicht wie Kleider — Tops, Shorts und Hosen. Sie sind angenehm zu Strand spielen. Aber wenn Sie Romantik möchten, wählen Sie weiße Spitze im Retro-Stil eingerichtet.

Neueste Ensembles mit weiten langen Hosen. Sie sehen sehr elegant und ist auch ideal für einen Besuch des Café oder Partei.

Short Shorts im sportlichen Stil kombiniert mit topom am Strand Badeanzug bilden auch ein Ensemble, in dem Sie gleichzeitig spielen Spiele am Strand und Sonnenbaden.

In einer Art und Weise hellen und bunten Strandsonnen Kleider.

Weidenkörbe Taschen — die perfekte Wahl für den Strand. Sehr beliebt und hellen Schatten von grünen Gras.

Nicht aus der Mode und klassische Modelle in Beige- und Brauntönen zu gehen. Erwachsene edle Damen schätzen sie.

Für die jungen und energischen Designer bieten lebendige Farben (rot, orange, blau, gelb, blau), mit allen möglichen Mustern und Farben. Das gleiche Modell kann mit verschiedenen Kontrastfarben kombiniert werden.

Sie können an den Strand und Stricktaschen Hippie oder retro nehmen.

Die perfekte Lösung — Handtaschen aus Stoff von verschiedenen Texturen und Farben. Besonders relevant Denim. Denim Beutel (einschließlich Strand) — ein Trend, der die Sommersaison 2010.

Die Textilsäcke, unabhängig von Stil (Tasche, Korb) ist sehr geräumig. Sie sind komfortabel Griffe und abwechslungsreiche Dekor.

Kleine Handtaschen und Kupplungen — Sie können an den Strand und komplexere Versionen zu nehmen. Besonders, wenn Sie mit jemandem, der eine sehr große Tasche hat zu gehen.

Der Strand ist nicht ohne Hut zu tun. Er schützt nicht nur den Kopf von der Sonne, sondern ziert auch.

Hüte — einer der angesagtesten Hüte Sommer 2010. Wählen Sie, was Sie wollen: einen Cowboy-Hut mit den gebogenen Bereichen oder lakonisch Männer und Hut kokette Dame mit einer runden Krone, oder Teenager Panama.

Klassische Strohhüte in der traditionellen Sandschema für konservative Damen. Für den Rest — einem hellen Streifen oder Leopardenmuster.

Fühlen Sie sich frei, um zum Strand Luxus-Schals zu nehmen. Sie können sie zu binden, wie Sie möchten (einen Turban, Kopftuch, Schal), es wird immer noch in Mode sein.

Für die Liebhaber des Sports style — Kappe. Aber bedenken Sie, dass sie am besten geeignet, um den Rest des Beachwear sollte.

Für romantische Personen — helle Sonnenschirmen. Fühlen Sie sich frei, um sie mit Ihnen zu nehmen. Sie sind perfekt für einen Spaziergang entlang des Wassers.

Ihr Bild von einem Strand im Sommer 2010 nicht als abgeschlossen betrachtet werden, wenn man nicht abholen für ihn Schmuck. Es ist in Mode, um alle auf einmal zu tragen Ohrringe, Armbänder und Halsketten (Ketten).

Trend 2010 — ein paar Armbänder an jedem Arm. Die wichtigste Bedingung — sie müssen miteinander kombiniert werden und zu einem gemeinsamen Stil des Kleides. In einer Art und Weise — eine sehr große massiven Armbänder wie gerundet und geometrischen Formen.

Tatsächliche und polysyllabic Armbänder aus verschiedenen Perlen und dünne goldene Armbänder in den östlichen Stil (es sollte eine Menge sein).

Perlen, Halsketten, Anhänger, Halsketten und Perlen — das alles ist jetzt möglich und notwendig ist, um an den Strand zu tragen. In einer Weise, alle Schattierungen von Gold, Perlen und verwickelten Mustern.

Im Sommer des Jahres 2010, die entsprechenden langen Anhänger, Ohrringe, aus vielen Elementen zusammengesetzt ist. Aber die einfache prägnante Mode-Ring, auch.

Das Haus verlassen unbequem hochhackigen Sandalen und kommen an den Strand im Licht der einfachen Sandalen. Sie sind mit Blumen, Stickereien und Perlen verziert.

Der Artikel wird durch Urheberrechte und verwandte Rechte geschützt. Bei der Verwendung und des Nachdrucks das Material Bezug ist obligatorisch.

Share →