Behandlung in Israel

Behandlung in Israel

DRA Medical Center bietet effektive und kostengünstige Diagnose und Behandlung in Israel.

Tiefe Hirnstimulation – vielversprechende Methode zur Behandlung von neurologischen Erkrankungen wie Morbus Parkinson, essentiellem Tremor und Dystonie. Diese Methode kann auch als experimentelle Behandlung von chronischen Schmerzen, Depression, Epilepsie, Kopfschmerzen und Tourette-Syndrom verwendet werden. Mit tiefen Hirnstimulation zum Gehirn via Spezialelektroden liefern elektrische Impulse hat eine therapeutische Wirkung auf einige Zellen und chemische Verbindungen.

Dies ist eine tiefe Hirnstimulation?

Tiefe Hirnstimulation kann bei Patienten mit Bewegungsstörungen und / oder Stimmung angezeigt. In den meisten Fällen wird diese Behandlungsmethode verwendet werden, wenn alle anderen Behandlungen nicht wirksam waren. Die schlechte Qualität des Lebens aufgrund von Krankheitssymptome – es ist ein guter Indikator dafür, dass vielleicht sollten Sie eine alternative Methode zur Behandlung dieser Krankheit, wie die tiefe Hirnstimulation probieren.

Vorbereitung für das Verfahren

Vor dem Eingriff ein Arzt führt eine Unterhaltung mit dem Patienten, wobei die Sollzustands der Patienten, den Symptomen, Medikamente und andere therapeutische Maßnahmen, die für die Behandlung in der Vergangenheit verwendet wurden. Außerdem werden weitere Tests durchgeführt, deren Zweck – um sicherzustellen, dass das Verhalten der tiefen Hirnstimulation ist nicht nur möglich, sondern ist harmlos und nicht zu einer Verschlechterung führen.

Um dem Patienten alle Informationen über die Methode der Tiefenhirnstimulation zu geben, der Arzt spricht auch über die Risiken dieses Verfahrens. Risiken lassen sich in drei Gruppen unterteilen: die Risiken, die mit der Operation selbst zugeordnet; Nebenwirkungen der Operation; Nebenwirkungen der tiefen Hirnstimulation.

Die Risiken der Operation jeweils einzeln. In jedem Fall steuern die Ärzte Operationsprozesses, um mögliche Nebenwirkungen zu minimieren. Tiefe Hirnstimulation ermöglicht eine lange Zeit, um die Lebensqualität von Patienten zu verbessern.

Deshalb, wenn Sie auf eine nachhaltige Wirkung erhalten möchten – Tiefenhirnstimulation kann eine geeignete Lösung für Ihr Problem sein.

Wie ist Tiefe Hirnstimulation?

Das Verfahren erfolgt in zwei Stufen. Erster Schritt – Gehirn-Chirurgie, die zweite – Operation am Brustkorb.

Während der Gehirnchirurgie auf den Kopf gesetzt auf einem besonderen Rahmen zu schützen und zu sichern in einer festen Position. Dann durchgeführt Magnetresonanztomographie (MRI), die Sie Teil des Gehirns, wo die Elektroden eingeführt werden visualisieren. Für Anästhesie Kopfhaut mit einem Lokalanästhetikum.

Anesthesia richtige Gehirn ist nicht notwendig, da er nicht das Gefühl Schmerz. Die gewünschte Region des Gehirns mit Feinstdraht Elektroden 4 an den Enden eingespritzt. Während dieses Vorgangs sollte der Patient bei vollem Bewusstsein sein: Kommunikation mit dem Patienten können Ärzte stellen Sie sicher, dass die Elektrode richtig positioniert ist und unterliegt den erforderlichen Stimulation des Gehirns.

Ein paar Tage nach Gehirnoperation Operation an der Brustwand durchgeführt. Dieser Vorgang ist erforderlich, um das andere Ende der Elektrode zu implantieren (bezeichnet Neurostimulatoren) subkutan in den Bereich unter dem Schlüsselbein. Nervenstimulator – ist ein Impulsgenerator, der elektrische Impulse sendet das Gehirn permanent.

Der Betrieb der Brust unter Vollnarkose durchgeführt. Der Pulsgenerator kann an und aus mit einer Fernbedienung eingeschaltet werden.

Nach der Operation

Nach der Operation enthält der Arzt eine Pulsgenerator und konfiguriert es wie gewünscht in Abhängigkeit von der Erkrankung. Der Patient erklärt, wie der Generator verwenden: In einigen Fällen ist es notwendig, es zu verlassen zu für 24 Stunden, in anderen – Generator während des Tages und nachts verwendet. Um das Risiko einer Infektion des Patienten kann auch mit Antibiotika behandelt werden, zu reduzieren.

Der Patient muss in Kontakt mit Ihrem Arzt und Neurochirurg sein. Es ist notwendig, in regelmäßigen Abständen überprüfen Sie den Generator. Das heißt, für eine Zeit ausreichend Ladungsgenerator, hängt von der Intensität der Anwendung und einem vorgegebenen Programm.

In der Regel genügt Batterie Generator für 3-5 Jahre. Wenn die Batterie entladen Generator, sollte ärztlichen Rat, um den Generator zu ersetzen suchen. Ersetzen des Generators – ambulante Verfahren.

Überweisung an einen Fachbetrieb DRA – sichere und effektive Tiefenhirnstimulation.

Share →