Behandlung von Erkrankungen des Kinder Zystitis

In einem frühen Alter Kinder leiden häufig unter Blasenentzündungen. Wenn das Baby klagt über häufiges Wasserlassen, Schmerzen im Bauch und schien Zuweisung, die dringende Notwendigkeit, die Kinderklinik anzugehen. Über die Diagnose und Behandlung von Zystitis in der kleinsten lernen von Urologen Olga Semenova.

Wie oft sind unsere Kinder krank? Natürlich SARS. Aber in der zweiten Platz in dieser «Wertung» Krankheiten des Urogenitalsystems. Und die häufigste von ihnen Zystitis – Entzündungen der Blase.

An diesem Sonntag war bemerkenswert: ein langer Spaziergang im Park, Reiten der Berg auf einem Schlitten. Fünf-Jahres-Masha wollte nicht nach Hause zu gehen und fragte meine Mutter: «Nun, lasst uns herum zu fahren, ein wenig mehr, na ja, bitte…» Zu Hause gab er zu, ja, kalte Beine und Po. Am Abend, oft auf die Toilette und sogar brach in Tränen aus: «Mom, ich will schreiben, und habe ich nicht bekommen!

Es tut weh!» Mädchen schauen Sie sich um, einfach, auf dem Bauch der Blase klicken: «Tut es weh?» – «Sehr!». – Sie runzelt die Stirn.

Mama fragt, wie oft pisst Tochter, die Farbe des Urins, schreiben Sie eine Richtung auf Analysen und Ultraschall, aber im Prinzip, und so ist alles klar: klassische Bild der akuten Zystitis – Entzündungen der Blase, genauer dessen Schleimhaut.

Über Mädchen und Jungen

Blasenentzündung ist auch bei Kleinkindern, in der Regel «sollte» Diese schmutzigen Windeln, die meine Mutter nicht sofort geändert. Noch in diesem Jahr ist häufiger bei Jungen später – meist Mädchen. Nun, kein Glück sie mit der Anatomie!

Bei Mädchen ist kurz und breit die Harnröhre, liegt in der Nähe der Vagina und Rektum. Sie wissen nicht, wie man Freunde mit Hygiene sein – riskieren. Um dies zu vermeiden, sollte das Mädchen beigebracht, nach jedem Mal geht sie auf die Toilette zu waschen «im großen Stil».

Da es keine, kann selbst die qualitativ hochwertige Toilettenpapier alle Keime und andere nicht entfernen «Abschaum»Was ist in den Anus verlassen. Und es ist sehr wichtig, um sicherzustellen, dass sie nicht haben Vaginitis.

Manchmal, vor allem am Anfang, ist die Krankheit nicht besonders besorgt über das Kind. Es erscheint später Rötung, Juckreiz, und meine Mutter ist meine Tochter zum Arzt. Und übrigens, können Sie, dass etwas falsch war viel früher jeden Tag sorgfältig zu prüfen Unterwäsche Tochter bemerken.

Das erste Anzeichen der Krankheit – die Wäsche bleibt ausgewählt.

Jungen akute Blasenentzündung ist selten. Meist ist es nicht als eigenständige Erkrankungen auf, sondern als Begleiter Kern. Ärzte nennen diese Sekundär Zystitis.

Das Vorhandensein von Infektion bei Jungen häufig mit angeborenen Fehlbildungen des Urogenitalsystems oder Phimose, die durch eine Entzündung der Vorhaut begleitet zugeordnet ist.

Diagnose ohne Fehler

Was tun, wenn Ihr Kind hat offensichtliche Symptome einer akuten Blasenentzündung? Rufen Sie den Arzt. Aber es ist besser, den Patienten in die Klinik.

Da Zystitis heimtückische: unter seiner Maske verstecken kann mehr als ein Dutzend andere urologische Krankheiten, ähnlich den Symptomen. Es ist wichtig, unnötige Verdacht beseitigen. Um eine genaue Diagnose zu stellen ist notwendig:

  • geben Urinanalyse;
  • tun Ultraschall der Blase.

Es ist wichtig, eine Urinprobe zu ergeben. Es ist notwendig, den Damm und die Genitalien des Kindes (besser Baby Seife) waschen. Das Mädchen war von vorne nach hinten geneigt, wurde der Junge Praeputialsacke gewaschen.

Dann fragen Sie Ihr Kind, um zu pinkeln. Übergeben Sie einen kleinen Teil der Urin und der Rest zu sammeln in einem Glas zuvor sterilisierten sie.

Fünf Anzeichen einer akuten Zystitis

  • Häufiger Harndrang.
  • Ein stechender Schmerz, wenn Sie versuchen, auf die Toilette gehen «in kleinen».
  • Eine kleine Menge des Urins.
  • Die trübe Farbe und scharfen unangenehmen Geruch von Urin.
  • Beschwerden von Schmerzen im Unterbauch.

In akute Blasenentzündung Temperatur bleibt in der Regel normal. Wenn es nach oben geht, ist es ein alarmierendes Symptom, da der Entzündungsprozess kann in der Niere zu beginnen.

Warum und warum?

Viele glauben, dass der Grund für Zystitis Mädchen Unterkühlung. Sie saß auf einem Felsen oder auf dem kalten Boden, das ist krank. Aber Hypothermie provoziert nur Zystitis (und nicht nur ihn, sondern auch andere Krankheiten, so die Jungs sitzen auf dem kalten ist es nicht wert).

Grund als Cystitis – Infektion, die in die Blase wird entweder klettern – der Harnröhre, Niere oder abgesenkt. Einmal in der Blase, reizt sie und beginnt zu sinken – damit das Kind auf die Toilette unerträglich. Je mehr Entzündung, desto mehr Dringlichkeit und Intensität der Schmerzen.

  • In 80% der Fälle von Blasenentzündungen ist E. coli.
  • Vektorregelung kann pinworms sein, kriecht in die Harnröhre.
  • Gefährliche permanent Taschen der Infektion im Körper (Mandelentzündung, etc ..).
  • Entzündliche Erkrankungen des äußeren Genitale.
  • Mycoplasma und Chlamydia.

Nicht nur Pillen

In akute Blasenentzündung Arzt ernennt gewöhnlich uroseptiki. Die Wahl des Arzneistoffs hängt vom Alter und Schwere der Krankheit des Kindes. Um den Schmerz zu entfernen, mit Analgetika und Spasmolytika in Tabletten oder Kerzen.

Es ist wichtig, dass die ersten paar Tage der Krankheit des Kindes im Bett verbracht.

Setzen Sie auf eine warme Schlafanzüge und dicke Socken, auf dem Bauch in mehreren Schichten von Wolltuch gefaltet setzen. Noch besser wäre es – warmen Salz in die Pfanne geben, gießen Sie sie in einer Tasche und auf dem Bauch statt Wärmflaschen setzen. Wenn der Schmerz, ist es notwendig, um das Kind, so viel wie möglich zu trinken, um die Blase zu leeren zu geben und erhält die Produkte der Entzündung zu entfernen. Nützliche Cranberry-Saft und Preiselbeeren mit einem hohen antiseptische Wirkung.

Empfehlen und leicht alkalischen Mineralwasser – außer daß sie eine entzündungshemmende und krampflösende Wirkung. Sie dreimal am Tag eine Stunde vor einer Mahlzeit verabreicht. Gießen von Wasser in ein Glas, lassen Sie es stehen, herauszukommen Gasblasen und dann aufwärmen, es war lauwarm. In akute Blasenentzündung und Kräutermedizin hilft – Infusionen und Abkochungen von Heilpflanzen.

Kinder, in der Regel sind sie nur ungern zu trinken, aber der Geschmack durch Zugabe von ein wenig von Früchtetee, leicht gesüßt trinken verbessert werden.

Kinder in der Regel nach 7 wiederherstellen–10 Tagen nach der Krankheit. Sie können nicht die Einnahme der Tabletten, es sei denn der Schmerz ist weg und Probleme mit der Toilette wurden angepasst. Cystitis vorübergehend stoppt und dann – neue Verschlimmerung. Wenn Sie wiederholen oder längerer Krankheit unbedingt ernennen Analyse Urinkultur, den Erreger zu identifizieren.

Um eine bezooshibochnim, Handanalyse erhalten 10–14 Tage nach Absetzen der Medikation. Cystitis Kinder zu den Nieren, oft Komplikationen verläuft leicht – Pyelonephritis (Entzündung der Nieren und des Nierenbeckens), die für eine lange Zeit zu heilen und schwierig macht.

Heilbad

Sobald die akute Schmerz nachlässt, bei der Behandlung von Zystitis auch helfen warme Schlammbäder mit Kräutern. Zum Beispiel können Sie 50 Gramm getrocknete Kamille bis 8 Liter Wasser zu nehmen, kochen 10–15 Minuten darauf bestehen, mindestens eine Stunde, abseihen und in ein Bad Infusion (Infusion erwärmt, bevor die Anwendung). Kind in einem Bad bei 10 gesetzt–15 Minuten.

Die Wassertemperatur sollte nicht mehr als 36–38 °C.

Share →