Behandlung von Magen-Grippe

Magengrippe Behandlung

Hinter der Winter kam der Frühling. Zu diesem Zeitpunkt unter dem gemeinen Volke genannt Bauchgrippe oder im Volksmund genannt — Magengrippe. Das Auftreten dieser Krankheit mit Unterschieden in atmosphärischem Druck und Temperatur verbunden, Tauwasser, dringt leicht in die Haut, das Fehlen von nützlichen Vitamine.

Gute Gesundheit zu Ihnen, liebe Besucher und Leser von medizinischen blog «Rezepte der traditionellen Medizin.»

Die Symptome der Magen-Grippe

? Angemessene und rechtzeitige Diagnose von Magen-Grippe ist sehr schwierig. Die Tatsache ist, dass es zu ähnlich den Symptomen von Lebensmittelvergiftung und Magen-Darm-Erkrankungen ist. Aber zu klären (unterscheiden) die Diagnose ist äußerst wichtig, um die richtige Behandlung zuordnen.

Die wichtigsten Features sind die folgenden Magen-Grippe.

? Zu Beginn der Erkrankung ähnelt herkömmlichen Formen von Grippe. ein Gefühl der Müdigkeit und Muskelschmerzen, Schwäche, Gelenkschmerzen (Patienten zum Ausdruck «cool Gelenke»). Wenn Magengrippe katarrhalischen Erscheinungen (Husten, laufende Nase, Halsschmerzen) sind selten (weniger als 12-16%). Die Temperatur der low-grade (37,3-37,6?), Aber sie bald stark ansteigt bis 39? und höher.

Zur gleichen Zeit, sind Patienten mit starken Magen-Grippe Fieber, gegen die beginnen, Magen-Darm-Symptome entwickeln.

? Zunächst einmal — Appetitlosigkeit und Übelkeit, in der Hälfte der Fälle wird das Erbrechen, die in der Regel keine Erleichterung bringen. Nach etwa zwei Stunden der Darm in Form von Bauchschmerzen betroffen, Blähungen (Schwellungen), mehrfache weiche Stühle (Durchfall). Darüber hinaus wird die Temperatur noch in großer Zahl gehalten und die üblichen Mittel zur Verfügung, einschließlich Analgetika, ohne signifikante Wirkung.

? Der Hauptunterschied zwischen den Magen-Grippe aus einer Gruppe von Darminfektionen ist das Fehlen von pathologischen Einschlüssen im Kot (Schaum, Schleim, Blut), und der Prozess der Stuhlgang ist keine Krankheit, es gibt kein Tenesmus (false Stuhldrang), die in Ruhr vorhanden sind. Eine weitere Besonderheit des Magen-Grippe: das Fehlen einer Reaktion auf die Medikamente, die in der Regel normale Stühle in milden Lebensmittelvergiftung. Und es dyspeptischen Symptome (Durchfall, Übelkeit, Erbrechen) sind sich bald; halte nicht mehr als zwei Tage, und oft am nächsten Tag angehalten.

? , Alle anderen Manifestationen der Erkrankung bleibt jedoch: hohes Fieber, Schwäche und Schwäche und andere Symptome. Nach 2-3 Tagen nach Auftreten von Magen-Darm-Symptome verschwinden, mit Ausnahme der Appetitlosigkeit. In den folgenden Tagen die Magen-Grippe verläuft wie normale Grippe — mit einer schrittweisen Verringerung des Fiebers und Verbesserung der allgemeinen Zustand.

Schmerzhafte Symptome in der Regel in 7-9 Tagen verschwinden, aber es ist immer noch eine Schwäche.

[AD] Leere Anzeigenfläche (# 1)!

Behandlung von Magen-Grippe

? Wie Sie wissen, haben eine wirklich effektive Anti-Virusinfektion in der Natur nicht existieren. Mehrere lindern schmerzhaften Symptome Immunmodulatoren, einschließlich Magen-Darm. Bei der Behandlung von Darmgrippe ist von besonderer Bedeutung Abnahme der Körpertemperatur so schnell wie möglich.

Dies wird durch Anlegen kühle Umschläge und antipyretische Heilpflanzen erreicht (Himbeere. Lipa, Johannisbeeren, etc ..). Es ist außerdem, um Austrocknung.

Wenn Magengrippe Flüssigkeitsaufnahme sollte von 1,5 bis 2-mal im Vergleich zu den normalen Zustand der Menschenrechte erhöht werden.

? Machen Sie dem Patienten Bauchgrippe durch Kraft, trotz der völligen Mangel an Appetit. Lassen Sie ihn essen langsam verdauliche Nahrung:. Müsli, Cremesuppen, Brühen und andere Sonstige Anforderungen: Ruhe, Wärme, Stress und mangelnde Bewegung.

Magengrippe — Rezepte der traditionellen Medizin

? Esslöffel Pinienknospen gießen 200 ml kochendem Wasser, mit einem Deckel und kochen für eine halbe Stunde in einem Wasserbad. Zum besseren Infusionsbrühe 30 Minuten beiseite bei Raumtemperatur. Der Stamm durch zwei Lagen Gaze und trinken eine halbe Tasse nach den Mahlzeiten dreimal am Tag.

? Gründlich mischen in ein Glas warmes Wasser 25 Gramm Honig. fügen Sie den Saft einer frischen Zitrone Durchschnitt. Trinken nach dem Essen 3-4 mal täglich für ein Glas Snacks.

? Mix gleichen Teilen zerkleinert Hüften. Weidenrinde. Lindenblüten und Kamille. Ein Teelöffel der Sammlung, ein Glas mit kochendem Wasser für 10 Minuten zu machen. Strain und Presskuchen.

Nehmen? Glas Infusion in Form von Wärme, die 3 Tage vor den Mahlzeiten.

? Gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser einen Esslöffel Holunder und simmer in einem Wasserbad für 15 Minuten. Bei Raumtemperatur abkühlen. Nach 30 Minuten wurden die Filter, fügen Sie einen Esslöffel Honig und mischen.

Durch? Glas nach den Mahlzeiten dreimal am Tag.

? Endlich. Niemand storniert bei jeder Art von Grippe und Erkältungen reichlich trinken mit dem Zusatz von Himbeere, Johannisbeere. Erdbeermarmelade und andere hausgemachte.

Seien Sie gut, mein Lieber, so helfen, Gott Herrn.

Share →