Behandlung von Nasenpolypen

Behandlung von Nasenpolypen

Behandlung von Nasenpolypen

Polypen werden als Ergebnis der Entzündung der Nasennebenhöhlen gebildet. Mit dem Entzündungsprozess fertig zu werden, beginnt die Nasenschleimhaut, aktiv wachsen und "Stürzen" in die Nasenhöhle. Das Grundstück der Schleimhäute, die über die Nebenhöhlen gegangen ist, ist ein Polyp.

Get davon nur durch Betrieb befreien.

Eine Operation, Nasenpolypen zu entfernen wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Der Arzt in die Nasenhöhle Endoskop — ein kleines Fernsehkamera. Das Bild mit der Kamera, sieht er auf dem Bildschirm.

Um einen Polypen von der Nase zu entfernen, verwendet der Chirurg ein Rasierapparat — eine spezielle Vorrichtung, die an der Spitze einer kleinen rotierenden Schneid befindet. Sie schneidet sorgfältig den Aufbau, wird sie automatisch in kleine Stücke in einem winzigen gesaugt "pylesosik"Und dann von der Nase entfernt werden.

Der Vorgang dauert nur wenige Minuten. Es ist absolut unblutigen umliegende gesunde Schleimhaut wird nicht verletzt. Nach diesem Vorgang wird der Patient in der Regel nach Hause geschickt am nächsten Tag, und manchmal sogar zu-Tag.

Leiter der Klinik für HNO-Erkrankungen in der Moskauer Medizinischen Akademie. Sechenov, HNO-Arzt, Professor Andrey S. Lopatin; Leiter der Abteilung der endoskopischen Klinik Petr Kochetkov.

Share →