Behandlung von Soor in der Schwangerschaft: sanft, aber wirksam

Behandlung von Soor in der Schwangerschaft wird durch die Tatsache, dass nicht alle Medikamente gegen die Krankheit können werdende Mutter konsumiert werden kompliziert.

Behandlung von Soor in der Schwangerschaft: richtige Ernährung und Rest

Behandlung von Soor in der Schwangerschaft Es ist äußerst wichtig, da Hefe mit einem erhöhten Risiko von Epilepsie bei Kindern, deren Mütter mit dieser Infektion infiziert geboren verbunden.

Behandlung von Soor in der Schwangerschaft — oder besser gesagt, seine Vorbeugung, ab Prävention von Produkten, die große Mengen von einfachen Kohlenhydraten, wie weißes Mehl, Natron, Fruchtsaft, Kartoffeln, Trockenfrüchte und Zucker. Es ist auch nützlich für die Prophylaxe tägliche Übung, wie Gehen, wie in diesem Fall Zellen des Organismus verwendet große Mengen an Glucose, und daher ist es weniger um als Nahrung für den Pilz zu dienen. Soor während der Schwangerschaft behandeln wird täglich empfohlen, Lebensmittel reich an Omega-3-Fettsäuren zu essen — Lachs, Walnüsse und Avocados. Dieser Nährstoff ist bekannt, dass die gesunden Zellen resistenter gegen Infektionen macht.

Schließlich Joghurt mit aktiven Kulturen enthalten nützliche Bakterien, Milchsäurebakterien, die auch häufig verwendet werden, um Soor während der Schwangerschaft zu behandeln.

Behandlung von Soor in der Schwangerschaft beseitigt lange Übung und Wärmeeinwirkung, da dies erhöht Schwitzen und zu Windelausschlag und Hautirritationen. Nicht weniger wichtig für die Behandlung von Soor sexuelle Ruhe. Da angenommen wird, dass eine der möglichen Ursachen von Hefe-Infektion während der Schwangerschaft ist Stress, ist es notwendig, ihre psychische Verfassung zu normalisieren, um internen Konflikt zu lösen.

Behandlung von Soor in der Schwangerschaft — nicht Selbst-Missbrauch

Eine wichtige Regel bei der Prävention von Hefe-Infektion während der Schwangerschaft und nicht nur — die persönliche Hygiene. Es sei daran erinnert, dass der Missbrauch von traditionellen Behandlungen, von denen einige offen absurd (zum Beispiel «in der Vagina Knoblauchzehe setzen») sind, nicht immer zu positiven Ergebnissen führen werden. Vaginal Ökosystem — fein abgestimmten Mechanismus, der in der Lage, sich auf ihre eigenen zu reinigen ist. Spülungen, die Verwendung von scharfen Seifen und jede Art von vaginalen Sprays gegen dieses Gleichgewicht, und kann manchmal bis zu dem gegenteiligen Effekt führen — in diesem Umfeld wird günstige Bedingungen für die Infektion erstellt werden.

Ärzte und Gynäkologen empfehlen dringend, dass Frauen nie an diese Richtlinien bei der Behandlung von Hefe-Infektion während der Schwangerschaft zurückzugreifen.

Share →