Brad rasieren gibt. Dies ist typisch für offene und latente homosexuelle ...

Brad rasieren gibt. Dies ist typisch für offene und latente Homosexuelle. und dass sie unter dem Deckmantel der Kinder sind gezüchtet Propaganda der Rasur. Ein Mann ohne Haare da?

Boy. Und stinken nicht beim Waschen und kein Haar Blowjob im Mund nicht zu klettern, es ist alles eine komplette Lüge. Gehen und stolz Vegetation. Männlichkeit. Und das Rasieren der Schamgegend rasieren, bevor die Priester wird vergehen, und es mit den Jungs zu frönen.

Ich glaube, Sie irren teil sind. So rasierte er pubis dumme Idee, aber es tut mir leid, Sie schneiden müssen:

1. Haar im Mund ist keine Lüge, fragen Sie jeden Mädchens. Wenn Sie es zu seinem Partner zu bitten, dann ist es in der Regel nicht die Wahrheit sagen.

2. sich nach frustrierend, wenn es Zöpfe hängen.

3. Nicht jeder hat Zeit, um fast drei Mal am Tag zu waschen.

4. Was ist Propaganda? Dies ist eine private Angelegenheit, und zu vergeben, der Sommer ist sehr heiß dort. Wollen Sie damit sagen, dass Achseln nicht schneiden?

Es ist die gleiche Sache.

Wenige Flut: I zu liefern, wenn eine Herde von homophoben Angriffen wegen dem, was Sie folgen Sie einfach der Hygiene. Ich habe das Gefühl, dass sie auf dem Kopf Haare getrimmt, seinen Schnurrbart rasiert mit einem Spitzbart (das ist lustig) usw. Es ist die gleiche Sache.

Und es ist eine private Angelegenheit, und nicht der Steinzeit zeigen. Teens-homophobe mehr berührt, denken kühlen Zöpfe wachsen in den Schritt und unter den Achseln, obwohl sich nichts zu überstürzen. Über die Menschen der Sowjet Abschrecken und allgemein nichts sagen, sie schon Wahnsinn, wie dieses 🙂 Andrew

Wie für die Rasur "Anus"So auch hier der Rasur nicht erforderlich. Aber der Schnitt ist nötig, wie gesagt, nicht jeder hat die Möglichkeit, häufig zu waschen.

Share →