Bronchitis

Bronchitis — eine entzündliche Erkrankung der Komponenten der Lunge — die Bronchien durch virale oder bakterielle Infektionen verursacht werden, zu Reizungen der Atem schädlichen Chemikalien, Staub und Rauch. Bronchitis tritt häufig als Komplikation einer Tonsillitis, akuter respiratorischer viraler Infektion, Keuchhusten, Influenza.

In Abhängigkeit von den wichtigsten Manifestationen unterscheiden akuten und chronischen Formen der Krankheit. Akute Bronchitis wird am häufigsten bei Kindern diagnostiziert und ältere Menschen, chronische Bronchitis begleitet meist Raucher und Menschen, die in gefährlicher Arbeit (in staubigen Umgebungen, die Interaktion mit Chemikalien, Säuren und deren Dämpfen). Entzündung der Bronchien sind anfälliger Menschen mit Asthma bronchiale, chronischer Sinusitis.

Die Symptome einer Bronchitis

Zu Beginn der Bronchitis ist es sehr einfach, mit der Erkältung verwechselt werden, da beide Krankheiten beginnen mit einer Verschlechterung des allgemeinen Gesundheitszustandes und ein Gefühl von Halsschmerzen. Nach einiger Zeit beginnt der Patient Husten, zunächst trocken, dann nass mit gelblichen Ausfluss von Schleim. Wenn eine starke Entzündungsprozess auftreten: Fieber, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Lethargie Körper.

Eine ernsthafte Komplikation von Bronchitis ist eine Entzündung der Lungen oder Lungenentzündung, in denen es eine Verstärkung dieser Symptome.

Die Symptome einer Bronchitis verwandelte sich in ein chronisches Stadium, die folgenden: trockener Husten, schlimmer nachts, Kurzatmigkeit, Müdigkeit und ständige Müdigkeit, leichtes Fieber Körper. Chronische Bronchitis tendenziell verschlechtern wird, während der kalten Jahreszeit oft geschieht. Langfristige Verlauf der Erkrankung trägt zur Entwicklung der obstruktiven Lungenerkrankung.

Behandlung von Bronchitis

Bei der Zuordnung von Medikamenten zur Behandlung von Bronchitis entfiel der körperlichen Verfassung des Patienten, sein Alter, das Vorhandensein von Kontraindikationen, der Schwere bestimmter Symptome der Krankheit, die Ursache ihres Auftretens. Da die Grund Medikament wird verschrieben, Bronchodilatatoren Förderung der Expansion der Luftwege in einigen Fällen — Antibiotika und Kortikosteroide. Wenn eine starke Kopfschmerzen und einer Temperatur zeigt, fiebersenkende und schmerzstillende Mittel.

Beseitigung der Symptome von Bronchitis Hilfe Inhalation mit speziellen Medikamenten und Kräutern. Während der Behandlung sollte der Patient mit Bettruhe einhalten, essen und vollständig aufzugeben physischen Stress auf den Körper.

Selbst wenn Sie wissen, wie Bronchitis zu behandeln. bei den ersten Anzeichen der Krankheit empfiehlt es sich, einen Arzt zu konsultieren.

Behandlung von Bronchitis in der Heimat

Bronchitis erfordert in der Regel einen Krankenhausaufenthalt des Patienten, so dass die Behandlung zu Hause durchgeführt. Es sollte sofort sagen, dass herkömmliche Methoden der Behandlung dieser Krankheit kann nicht zu verlassen, da es kann schwerwiegende Folgen für den Organismus haben. Häuser in der Nähe der Medikamente können natürliche Heilmittel, entzündungshemmende, fiebersenkende und schleimlösende Wirkung zu nehmen. Eliminierung von entzündlichen Erkrankungen der Atemwege unterstützt die tägliche Einnahme einer Kombination aus Kräuteraufgüssen: Kamille, Schafgarbe, Spitzwegerich. Mischen Sie gleiche Anteile von Gras mit abgekochtem Wasser gefüllt ist, bei etwa 2.00 Uhr, dann sollte es eine halbe Tasse dreimal täglich zu nehmen. Jeden Tag, müssen Sie, um eine neue Brühe zubereiten.

Als Nebeneffekt einer solchen Behandlung einer allergischen Reaktion auftreten.

Auch eine positive Wirkung auf die Bronchien betrifft Sniffing Mixturen aus Kräutern. Inhalation kann mit einem Zerstäuber oder eine altmodische Methode, die seinen Kopf mit einem Handtuch und beugte sich über den Teller mit der Flüssigkeit durchgeführt werden.

Bronchitis Behandlung Volksmedizin

Der Umgang mit Bronchitis Ressourcen zulassen, die in der Heimat vorbereitet und mit natürlichen Inhaltsstoffen. Traditionelle Medizin bietet, um das Medikament bei dieser Erkrankung von Honig und den Saft von Rettich, die bereit ist wie folgt übernehmen: einen Rettich und mittlere auf einer Reibe gerieben. Die erhaltene Masse ist, überwunden werden, so dass es Saft, dieser Saft-Mix mit einem Löffel Honig und geben den Patienten Drink 2 Esslöffel vor jeder Mahlzeit und eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen.

Mit starken Bronchitis, von einem trockenen Husten gefolgt. Es kann Aloesaft angewendet werden. Die heilenden Eigenschaften dieser Pflanze sind seit langem bekannt. Wenn Sie mischen 15 g Aloe-Saft, 100 g tierisches Fett, 100 g Honig und Butter, erhalten Sie eine Droge, die entzündungshemmende und schleimlösende Wirkung hat. Zu kosten die resultierende Mischung kann einen Teelöffel Kakao hinzugefügt werden. Es braucht solche Mittel zweimal täglich einen Teelöffel (vorzugsweise in warmer Milch verwässert).

Aloe ist nicht für Personen mit Hämorrhoiden in akuten entzündlichen Erkrankungen der Gallenblase und Niere, schwangere Frauen empfohlen.

Ansteckende Bronchitis

Bronchitis ist keine ansteckende Krankheit. Doch einige Infektionen, eine schwere Komplikation, die entzündeten Bronchien werden können, sind von Person zu Person schnell genug in der Luft, durch den engen Kontakt übertragen, Niesen und Husten Patienten. Niesen und Husten, breitet sich die infizierte Person um sich Krankheitserreger, die, welche die wichtigsten Akteure der Angina sind.

Akute Infektionen der Atemwege, Grippe und SARS.

Bronchitis während der Schwangerschaft

Jede Krankheit, begleitet von einem starken Husten und Fieber, kann großen Schaden für die Gesundheit der schwangeren Frau verursachen. Wenn zum Beispiel Husten reduziertes Bauchmuskeln, die uterine Blutungen und Fehlgeburten infolge provozieren können. Kurzatmigkeit, die ihrerseits großen Schaden nicht nur die Frau, sondern auch ihr Kind, in diesem Fall kann es zu Sauerstoffmangel.

Behandlung von Infektionskrankheiten in der Schwangerschaft ist sehr schwierig, weil die Haupt Medikament zur Bekämpfung von Bakterien, Antibiotika. In einem solchen Fall ist es besser, die Aufmerksamkeit auf Medikamente zahlen auf Basis von natürlichen pflanzlichen Inhaltsstoffen — Extrakt aus Eukalyptus Thermopsis Gras, Ingwer etc. Nahrungsergänzung hilft, die wichtigsten Symptome der Bronchitis und verschiedenen Infektionen der oberen Atemwege zu beseitigen und hat keine ernsthaften Gegenanzeigen.

Bronchitis während der Schwangerschaft ohne Arzt in jedem Fall ausgeschlossen. Therapie wird auf der Grundlage der allgemeinen Gesundheit des Patienten und der Dauer der Schwangerschaft zugeordnet.

Medikamente gegen Bronchitis

Bronchitis zeigt Medikation auf die Bronchien ausgeübt und erweitert die reinigende Wirkung und stimulieren das Gehirn in der Mitte der Husten, Auswurf befindet und fördern die Bildung von der Entnahme aus dem Körper, wirksam zu bekämpfen Entzündungen im Körper und unteren Körpertemperatur. Wenn die Entzündung der Bronchien, die bakteriellen Ursprungs, durch Antibiotika ernannt.

Die speziellen ausgewählten Arzneimittel, üblicherweise ein Arzt unter Berücksichtigung der Schwere der einzelnen Symptome. Unabhängig zuweisen sich und seine Familie Heilmittel für Bronchitis ist nicht empfehlenswert.

Noch mehr Informationen über Bronchitis in Live-Videoübertragung ist großartig!

Share →