Bulgarian peppers - eine Quelle von Vitaminen. Medizinische Eigenschaften von ...

Bulgarian peppers — eine Quelle von Vitaminen. Medizinische Eigenschaften von Pfeffer

Bulgarian peppers vorhanden sein müssen auf einer täglichen Basis, die jeweils auf einem Tisch, essen eine große rote Paprika, können Sie vollständig den Tagesbedarf an Vitamin C und A. Heute blockieren, viele Menschen haben die nützlichen Eigenschaften von Pfeffer geschätzt, ist es besonders für Gourmet saftig knusprige Textur, unverwechselbaren Geschmack und Farbvielfalt attraktiv.

Sie nähern sich Gemüse der Zähler in den Laden — und blendete "Vielfalt" Paprika. Schneiden Sie es auf den Salat, in einer Suppe oder Eintopf, eine Schüssel legen und sofort zu einem festlichen und schmackhaft. Kein Wunder, dass er liebte alle Mätressen — aromatisch und einfach zuzubereiten, gesunde Ernährung und gute Pfeffer in frisch und gedünstet, gebraten und Konserven.

Alle Arten von Salaten, Suppen, Letscho, heiß, Gemüse Würzen von Fleisch, um Huhn und gefüllte Paprika Liebling aller — das sind nur einige der beliebtesten Gerichte, die nicht ein leckeres kochen kann, ohne Pfeffer. Wenn Sie bereits müde, gefüllte Paprika sind, können Sie sie mit gefüllte Zucchini ersetzen. Das richtige Rezept für gefüllte Zucchini bewahrt alle Vitamine und Mineralstoffe in dem Produkt, wodurch gefüllte Zucchini nichts nach der Nützlichkeit der gefüllte Paprika.

Behandelt Früchte der Paprika. sowie frische, speichern große Mengen an Vitamin C — Ascorbinsäure. Dies liegt an der Tatsache, dass Paprika — künstlich gezüchteten Arten Cayennepfeffer. Die Zusammensetzung der Paprika, im Gegensatz zu akuten sehr wenig Capsaicin Alkaloid verleihen Früchte "raucht" Geschmack, aber eine Menge von Vitamin A, C, B, P, E, K, Folsäure, organische Säuren und Mineralsalze, sowie Kohlenhydrate, Stärke, Cellulose und Pektin.

Beim Dieses Vitamin C a Paprika ist weniger oxidiert aufgrund der Tatsache, dass die Aktivität der Enzyme negativ auf sie wirkenden, in den Früchten von Pfeffer vernachlässigbar. Aus diesem Grund das Vitamin C in den Paprika enthalten auch noch nach dem Kochen erhalten. Das ist, warum, in viele kulinarische und kosmetische Rezepturen, bevor Sie Pfeffer Blanch in kochendes Wasser geraten, und verwenden Sie dann das Fruchtfleisch, das Entfernen der Schale Paprika.

Je nach Stadium Reifung und Sorten von Pfefferfrüchte kann grün, rot, orange, gelb und lila sein. Die größte Menge an Vitaminen in Obst Rot und Grün des Fötus enthalten — ein unvollständiger Indikator für die Reife. Um eine süße Paprika als rot schmecken. Eine gelbe und orange Paprika Früchte gelten als die saftig. Kaufen Sie Früchte der Paprika ist besser zu fallen, in den Bereichen und nicht in einem Gewächshaus gezüchtet. Wenn sie mit der Verwendung von großen Mengen von Düngemitteln und Pestiziden, neigt Paprika ihnen ansammeln.

Kein Wunder, Paprika unter den Top Ten an, die Produkte, die Pflanzenschutzmittel enthalten.

Bulgarian peppers — eine echte Lagerhaus von Vitaminen, so empfiehlt es sich, in der Ernährung von Menschen mit Vitamin-Mangel, Anämie, Depression, Mangel an Energie, Gedächtnisstörungen und Diabetes umfassen. Commonwealth-Ascorbinsäure Vitamin P, bestehend Pfeffer macht es nützlich für die Stärkung der Wände der Blutgefäße und die Gerinnselbildung zu verhindern.

Große Inhalte Mineralsalze Kalium, Kalzium und Phosphor in der Zusammensetzung Pfeffer hilft treat und Gelenkserkrankungen. und verhindert auch, dass frühe Kahlheit. Paprika wird empfohlen, zu verwenden, um den Gastrointestinaltrakt zu verbessern, da sie die Sekretion von Magensaft anregt. In den frühen Stadien der Gastritis Verstopfung, Koliken verbessert ente Paprika Darmmotilität und Magen.

Red Bulgarian Pfeffer Es ist ein ausgezeichnetes Antioxidationsmittel. Wie in Tomaten, Paprika enthalten viele Lycopin, welches die Bildung von Krebszellen verhindert. Grüne Früchte Pfeffer weniger reich an Vitaminen, aber sie sind reich an P-Cumarin und Chlorogensäure sind. Diese Säuren haben die Fähigkeit, zu binden und aus dem Körper Nitroxid — Karzinogene.

Aufgrund der hohen Gehalt an Ascorbinsäure und Beta-Carotin, können alle Sorten von Paprika zu verhindern, die Entwicklung von Krebs und Herzinfarkte.

Täglich Verwendung Essen Salate und Gerichte aus der bulgarischen Pfeffer verbessert den Stoffwechsel, so dass er schnell unnötige Kilogramm loszuwerden. Paprika senkt den Cholesterinspiegel im Blut, entfernt von den Körper Giftstoffe. Fügen Sie in den verschiedenen Nahrungs Paprika ohne Angst sein.

Calorie es ist sehr gering — nur 30 kcal pro 100 Gramm. Pfeffer.

Kultivieren Pfeffer Es begann vor mehr als 9.000 Jahren. Zuerst es medizinische und kosmetische Zwecke verwendet wurde, und Lebensmittel begann viel später verwendet werden. Sie behandelten Wunden, Entzündungen der Haut, so nahrhaft und verjüngende Gesichtsbehandlungen. Masken Pfeffer und trägt zur Verbesserung der Zustand der Haut, sie es und Bleichsommersprossen zu nähren.

Aufgrund der hohen Gehalt an Silizium Maske von Pfeffer dazu beitragen, Nägel und Haare, geben ihnen ein glänzendes und gesundes Aussehen.

Inhalt Themen "Verletzung der Austausch von Natrium und Kalium.":

Share →