Chicken Sticks mit Honig-Senf-Sauce

Die Schönheit dieses zünftige Jause — in einer würzigen Honig-Senf-Sauce. Es ist gut, eine ziemlich neutral Hähnchenfilets geeignet. Selbstverständlich können diese Huhnfinger nicht nur als Snack mit Bier, sondern auch als Hauptgericht für Mittag- oder Abendessen eingereicht werden.

Sesame Sie verwenden können, nur weiß oder nur schwarz -, wie Sie möchten

Ungefähre Garzeit: 35 Minuten

50 g Mehl

1 Ei

150 g Semmelbrösel

2 EL weißen Sesam

2 EL schwarzem Sesam

130 g saure Sahne (20-30% Fett)

2 EL Dijon-Senf

1 EL Honig

4 mittelgroße Möhren 1 mittelgroße Gurke Feed

Huhn waschen und trocknen Sie mit Papiertüchern. In lange Keile 2-2,5 cm Breite geschnitten.

Auf der Platte, mischen Sie die Semmelbrösel, Sesam und 1 Teelöffel Salz.

Leicht schlagen Eier mit einer Gabel einstechen.

Entbeint Filets in Mehl

dann in Ei getaucht

Legen Sie das Backblech in den vorgeheizten 220 Grad-Ofen. Backen Filets, bis gekocht, ca. 10-15 Minuten.

In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten. Mischen Sie in einer Schüssel mit saurer Sahne, Honig und Senf. Salz abschmecken.

Karotte und Gurke in Würfel schneiden.

Bereit Chicken Fingers heiß serviert mit Gemüse und Sauce.

Share →