Clematis wachsen Samen

Clematis (Lomonosov) wird oft als «König der Reben» bezeichnet. Sie erfassen die ursprüngliche Schönheit der Blumen, Blättern und dünnen Triebe. Jeder, der einen Garten schafft, kann nicht die Zartheit und Charme zu ignorieren.

Large-Vielfalt und Mischformen sind in der Regel vegetativ vermehrt. Melkotsvetkovye Arten von Obst und auch stetig erben ihre Eigenschaften oder Arten zur Schau einige Polymorphismus. Arten wie borschevikolistny, östlichen, Isfahan, pilchatolistny, Tangut und andere.

Clematis im ersten Jahr wachsen groß, blüte, verknotet Samen. Dies ermöglicht Ihnen, erfolgreich durchzuführen Saatzucht.

Die Geschäfte und Einkaufszentren wachsende Palette von Klematis Saatgut von Saison zu Saison. Durch die Wahl einer Notwendigkeit, verantwortlich gemacht werden.

  1. Klimatische Bedingungen sind geeignet für den Anbau dieser Sorte klematisov.Rekomenduyutsya für den allgemeinen Gebrauch sein:
    • Borschevikolistny
    • Vinogradolistny
    • Bushy Klinge
    • Lanuginoza
    • Gerade
    • Dove farben
    • Tangut
    • Lila
    • Integrifolia
    • Shestilepestny
    • Samen von verschiedenen Arten von Clematis behalten ihre Keimfähigkeit nach Jahr vier let.S Speicherfähigkeit eines jeden Jahres fällt, so sehr vorsichtig sein, Fristen.
    • Große und mittlere Samen benötigen Schichtung. Sie werden sofort nach der Entnahme (im Herbst oder frühen Winter) gepflanzt. Die Geldbuße sollte im Frühjahr (März-April) gesät werden.

    Ich möchte die Erfahrung wächst aus Samen Clematis Tangut teilen. Sein Geburtshaus südöstlich von Zentralasien, Westchina, die Mongolei. Es ist für eine breite Anwendung in verschiedenen Bereichen des Landes zu empfehlen. Samen sind klein, sprießen Kopftyp — was bedeutet, dass die wachsende Punkt über Boden.

    Nineteen März ohne Auspflanzung Behandlung gepflanzt 20 Samen in einer Box mit einer Mischung aus Erde und Sand (2: 1). Nach den Empfehlungen auf der Verpackung der Samen leicht mit Sand bestreut und goss an der Spitze. In der Box habe ich eine Plastiktüte, die später jeden Tag zur Treppe riss Kondensatentfernung. Nach 15 Tagen kamen die ersten Triebe. Keimlinge sind groß und vollwertige und verschrumpelt und nicht keimen sehr klein. Insgesamt 6 Sämlinge.

    Von diesen sind nur eine hatte die Kraft abzuwerfen das Keimblatt Blätter Blatt Samen. Der Rest der Aufgabe ist nicht in der Lage, auf ihre eigenen zu bewältigen. 2 Keimabtötung, ohne Lösen der Keimblätter.

    Von den drei, entfernte ich die Schale der Samen selbst. In beiden Sprossen wachsen Punkt wurde beschädigt, und sie starben. Ein erlitten Blätter viel verlangsamt seine Ausgangs Entwicklung. Weitere Pflege in der Regel durchgeführt, ebenso wie andere Sämlinge.

    Die Sprossen waren dünn und sehr zart. Daher hat die Frage Wäscheklammer auf der zweiten Laubblatt. Nach dieser Operation, begann eine kleine Sprössling sehr langsam, Stärke zu gewinnen, zu verdicken.

    Ende Mai kamen die ersten winzigen Knospen, die ich entfernt. 2 Büsche waren bereit für das Einpflanzen in den Boden. 12. Juni in den Boden in vorbereitete Grube mit Drainage gepflanzt. Beim Pflanzen, Dünger hinzuzufügen «Kemira Wagen» für Anweisungen und 3 Tassen Asche. Beim Pflanzen Clematis notwendig, Wurzelhals vertiefen, je nach Alter (5 bis 12 Zentimeter).

    Da ich nicht wollte, um Risiken und Erfahrung in wachsenden Ich hatte nicht zu nehmen, habe ich einen Kompromiss gefunden. Pflanzloch ist mit 5 cm unter der Bodenniveau gefüllt ist, auf dieser Ebene der gepflanzten Stecklinge, Wurzelhals begraben 1 cm. Top gießen Sie eine Sandschicht mit der Zugabe von Asche 3 cm und goß rosa Kaliumpermanganat. Schießt geflochtenen auf dem Träger (1 m 2). In der Nähe von Kapuzinerkresse gepflanzt, der sein Laub Boden rund um den unteren Ende der Stangen von Clematis geschlossen und das Wachstum von Unkraut zu unterdrücken.

    Nach 2 Wochen nach dem Pflanzen durchgeführt Dünger Dünger «ideal.» Die nächsten 3 Wochen verbrachte ich im Urlaub, und mein Garten unbeaufsichtigt die ganze Zeit. Das Wetter war klar, gab es keinen regen.

    Ich war besorgt, dass mein Clematis austrocknen, aber sie haben sich bewährt und 19. Juli mit meinem ersten Farbe.

    Nach dem Gießen eine andere blattfressenden «ideal» Clematis in einem solchen Ausmaß, daß der Träger schon hoffnungslos klein geworden. Blumen gab viele, deren Größe zunimmt, wenn all die Weinfelder. Der erste Frost im September getötet Kapuzinerkresse und Clematis intakt.

    Neueste Fotos am 3. Oktober gemacht.

    Nach meiner Erfahrung kann geschlossen werden, dass Clematis aus Samen nicht schwieriger als ein Weiser oder manardu wachsen wird. Nur ist es notwendig für die Durchführung vor der Aussaat Saatgutbehandlung, die die Ähnlichkeit deutlich erhöhen wird. Pflanztiefe 2-3 Durchmesser des Kernbrötchen auf der oberen Landung. Verwenden Sie die am besten geeignete Düngemittel (derzeit für eine Vielzahl von Blütenpflanzen verfügbar). Wir müssen darauf achten, eine anständige Unterstützung Clematis nehmen sah sie an schönen Teppich.

    Ich wünsche allen viel Glück und viel Erfolg in Ihrem Garten Dekoration.

    Share →