Das Heilmittel für Psoriasis

Heute Psoriasis ist eine unheilbare Krankheit. Dies bedeutet, dass das Medikament noch nicht geöffnet wurde. Je mehr Wissenschaftler und Apotheker untersuchen Psoriasis, je mehr sie die Geheimnisse mit ihm verbunden zu offenbaren, desto mehr müssen sie in die mikroskopische Welt des Wissens zum Wohle des komplexen Mechanismus des Auftretens und die Symptome der Krankheit zu tauchen.

Allerdings können wir nicht sagen, dass bisher noch nicht wirklich gefunden zu arbeiten Tools, die Patienten zu finden Ruhe und Vertrauen, dass sie bei Rückfall qualifizierte Hilfe erhalten zu helfen. In diesem Artikel wird die Berücksichtigung der Vorteile und Nachteile der verschiedenen Arten von Medikamenten für Psoriasis gewidmet.

Die Vor- und Nachteile der Hormonpräparate

Alles, was Wissenschaftler gelungen, in das dunkle Wasser der Wirkung von Hormonen auf das klinische Bild der Krankheit zu extrahieren — ist, dass Hormone der Nebennierenrinde produziert werden, sind in der Lage, die Geschwindigkeit der Zellteilung der Epidermis, die zu hoch in die betroffenen Bereiche der Haut Psoriasis zu kontrollieren. Die Existenz dieser Seiten ist nur ein Spiegelbild der eine viel komplexere Prozesse auf molekularer und genetischer Ebene stattfindet.

Jedes Medikament auf der Basis von Corticosteroiden enthält bestimmte Dosierung der Hormone, die der Körper ihr Einfluss nicht ignorieren kann, wenn auch hormonelle Salben topisch auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen. In diesem Fall kann man das Eindringen von Hormonen durch die Hautbarriere zu beobachten und kontrvliyanie auf die Nebennieren, die die Menge des von ihnen erzeugten Hormone drastisch reduzieren. Bei einer Langzeittherapie zu beobachten Hormone Destabilisierung filtert Leberfunktionsstörungen in den Nieren, was zu der Bildung von Steinen und erhöhte Abbauprodukte in den Geweben und Blut.

Einige Medikamente für Psoriasis Basis synthetischer Kortikosteroide sind in der Lage, nicht nur auf die betroffene Haut, sondern auch auf das umgebende Gewebe zu beeinflussen, was zu signifikanten Veränderungen in den tieferen Schichten der Haut und Bindegewebe, reduziert die Produktion von Kollagen und Elastin, wodurch die Haut dünn ist, spröde und trocken Öffnung der Tore für das Eindringen von Sekundärinfektionen.

Zur gleichen Zeit, sollten wir den positiven Effekt der Behandlung von Hormonpräparate nicht unterschätzen. Alle Symptome der Psoriasis schnell vergehen, ist der Erlass längeren und Erhaltungstherapie ist nicht so kompliziert und langwierig, wie es bei der Behandlung von nicht-hormonelle Medikamente der Fall.

Somit ist es möglich, fast jede Heilung Psora mit prophylaktische Gabe von natürlichen immunmodulierenden Zusatzstoffe erfolgreich zu kombinieren, wie Organo Substrat Rial in Kapseln, die hilft dem Körper, mit den Auswirkungen der massiven hormonellen Angriff zu bewältigen.

Vor- und Nachteile von nicht-hormonelle Mittel

Es ist nicht notwendig, um die Hoffnung auf schnelle Befreiung von psoriatischen Plaques zu ernähren, wenn ein Arzt eine nicht-hormonelle Medikamente verschrieben. Wenig Wirkung auf den Verlauf der Krankheit und sehr signifikant für die Dauer der Behandlung mit einem nicht-hormonelle Mittel sichergestellt. Gleichzeitig auch wenn es nicht so eine signifikante Wirkung auf die Hormone und verwandte Veränderungen im Körper, aber die Nebenwirkungen dieser in den nicht-hormonelle Wirkstoffe für Psoriasis und nicht weniger.

Das größte Problem, dass die Patienten in nonhormonal Therapie erwarten — eine Komplikation mit Störung der Struktur der Haut, die Krebs verursachen können assoziiert. Dies ist aufgrund der verlängerten Exposition gegenüber toxischen Kohleteer und Birke, die Bestandteil zahlreicher Medikamente für Nicht-hormonale Therapie ist. Auch den Status der Onkologie ultraviolette Strahlung beeinträchtigt, der der Patient während der PUVA-Therapie oder als Monotherapie mit UV-Strahlung bei 311 nm.

Jedoch eine nicht-hormonelle Medikament für Psoriasis geben noch den Körper zu mobilisieren und nach der Behandlung der Remission länger als bei der Behandlung von Hormonpräparate sind. Daher kleinere Hautverletzungen Ärzte verschreiben immer einige nicht-hormonelle Medikament. Eine therapeutische Wirkung, indem sie zu stärken und immunstimulierende Mittel, wie Aminosäure-Komplex natürlichen Ursprungs rial, das die Ursache der Psoriasis auf die Symptome betrifft, und nicht gestärkt werden.

Share →