Die Behandlung der Erkältung: 8 häufigsten Fehler

Rhinitis sind die häufigsten Infektionskrankheiten bei Menschen aller Altersgruppen. Niemand mag, krank zu werden, vor allem.

Wie behandelt man eine laufende Nase weiß viel, und jeder kann ein Rezept, das helfen loszuwerden der aktuellen reichlich Rotze finden. Aber wie genau ist nicht notwendig, zu behandeln – sie wissen nicht alles.

Was sind die Fehler, die wir machen, versuchen, loszuwerden einer Erkältung zu bekommen?

1. «Geben Sie mir einige Tropfen!». Es ist dieser Satz, in einer Apotheke geäußert, und wird immer ein großer Fehler bei der Behandlung von Erkältungen. Bevor Sie irgendwelche Mittel empfehlen, muss ein Fachmann wissen, welche Art von Person, die Sie sich Sorgen um eine laufende Nase sind, und in welchem ​​Stadium die Krankheit selbst. Falsches Hilfsmittel für die Behandlung – zu stark oder zu schwach – kann die Situation nur verschlimmern.

Schnupfen kann unterschiedlich sein: die üblichen Erkältungen, allergisch, und kann ein Zeichen von Komplikationen und Entzündungen der Nasennebenhöhlen sein. Die beste Option – ist es, einen Arzt zu konsultieren, und kaufen sie bereits empfohlen Medikamente.

2. Die Krankheit in den Beinen. Leider wird Rhinitis nicht als eine schwere Erkrankung, weil von denen Sie benötigen, um krank zu melden, die Sitzung abzubrechen und zu Hause bleiben, anstatt zur Arbeit zu gehen. Aber der wichtigste Geheimnis der schnellen Behandlung der Rhinitis – Diese Wärme, denn nur in der Lage zu bleiben konstante Wärme «schießen» Erkältungen 2-3 Tage.

Wenn Sie die Krankheit auf ihren Füßen, die Kälte tragen und werfen Sie, und haben für eine lange Zeit, oder sich in Komplikationen – Nebenhöhlenentzündung, Nebenhöhlenentzündung, Nebenhöhlenentzündung und Polypen.

3. Behandlung von Knoblauch, Zwiebeln und Seife. Einer der populärsten Volksräte: Reinigen Sie die Zwiebeln oder Knoblauch, entfernen Sie die transparente Folie und in die Nasenlöcher setzen. Das gleiche kann mit einem kleinen Stück Seife erfolgen.

Diese Mittel können einen Einfluss, aber peresushatsya, und selbst zu brennen, der Nasenschleimhaut.

Nasenschleimhaut und Mandeln haben schützende Eigenschaften, und sie sind eher schützen den Körper vor eindringenden Infektionen. Trocknen und Brennen Nasenschleimhaut, sie zu berauben Sie von Schutzkräfte. Wenn Sie sich entscheiden, um Wege der Menschen zu behandeln, ist Knoblauchsaft besser mit etwas zu mischen – mit Karottensaft, Öl oder Wasser.

4. Die Nichtbeachtung der Anweisungen zu Drogen. Nach den Statistiken, 60% der Komplikationen nach der Einnahme der Medikamente ergeben sich aus der Nichteinhaltung der Regeln für seine Verwendung. Nachdem ein Medikament gekauft, bevor Sie es, sorgfältig zu lesen, wie man die Droge zu nehmen: so weiter in welchen Dosen, wenn es ist, desto besser das Getränk und.

Sie sollten auch die Vereinbarkeit des Medikaments mit anderen Medikamenten, und achten Sie auf die Kontraindikationen.

5. Selbst. In keinem Fall kann nicht selbstbewusst, um Antibiotika zu sein! Nicht nur, dass Antibiotika kraftlos vor der Kälte, und ihre Verwendung ungeeignet ist gefährlich, weil die Hauptstämme Pathogene widerstandsfähiger, und als ein Ergebnis wird, wenn ein Antibiotikum erforderlich ist, ist es nicht mehr gültig.

6. Warming Füße. Beine können in der Kälte warm, gießen Sie in Socken Senf, etwas raten, Jod in der Nacht zu schmieren oder einen Fuß «die Wirkung des Bades». Die letztere Methode wird aufgerufen «Nassen Socken» und ist ein beliebtes Hausmittel.

Vor dem Schlafengehen, Baumwollsocken in warmem Wasser eingeweicht, kleiden sie oben an den Füßen, um oben auf Plastiktüten und Verpackungen oben setzen müssen – Wollsocken. In der Nacht, während des Schlafes erzeugt den Effekt des Bades und Füße Schweiß. Dieses Verfahren kann sowohl Hilfe und verletzt – Diese Methode sollten Sie sich nicht, wenn der Patient Fieber verwendet werden.

7. Missbrauch von Vasokonstriktor Tropfen von der gewöhnlichen Erkältung. Auf der einen Seite, Vasokonstriktor Tropfen sofort entlasten Schwellung, ermöglicht es einer Person zu atmen, aber auf der anderen Seite ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass alle Vasokonstriktor Medikamente gegen die Blutzirkulation in den Kapillaren, die die Augen und Gehirn zu ernähren. Und Menschen, die bereits Probleme in diesen Stellen können unglücklichen Folgen. Auch Vasokonstriktor Tropfen verletzen Ziliarfunktion des Epithels der Schleimhäute der Nase, der Schleim entfernt, sie nicht heilen, sondern geben nur einen vorübergehenden Effekt und verursachen Abhängigkeit. Aber, um loszuwerden, «fallen» je nicht so einfach.

Für den Anfang müssen schrittweise Verringerung der Dosis und Konzentration der Vasokonstriktor drops — kann geändert werden «Erwachsene» Tropfen auf «Kind» mit einer geringeren Konzentration bedeutet. Dann habe ich, um sich daran zu gewöhnen, einen Tropfen nur in der Nacht anwenden und graben aus der Pipette – nur ein Tropfen pro Nasenloch.

8. Fehler beim Spülen der Nase. Heute ist sie eine der beliebtesten Möglichkeiten, um die Erkältung zu behandeln, und Experten sowohl in unserem Land und im Ausland, zunehmend wird empfohlen. Ärzte verwenden häufig Kochsalzlösung, Salzkonzentration, die gleich der Konzentration der Salze in den Körperflüssigkeiten des menschlichen Körpers ist, als auch zu Hause für das Verfahren ist gut geeignet und Salzwasser. Trotz der Tatsache, dass die Wasch auf den ersten Blick harmlos erscheinen, wenn sie unsachgemäß durchgeführt, das Verfahren kann zu schwerwiegenden Folgen führen.

Wenn die Salzlösung in den Hohlraum des Mittelohrs durch die Eustachische Röhre, die mit der Nase das Ohr verbindet eindringt, kann sie zur Entwicklung von Mittelohrentzündung führen. Für Mittelohrentzündung können Fehler bei der Verwendung von zertifizierten Einrichtungen zum Waschen, in einer Apotheke gekauft haben. Versuchen Sie nicht, die Nase, als er gegründet als zu viel Druck in der Ampulle zu waschen, wie gut.

Der Waschvorgang ist nicht für Personen mit Perforation des Trommelfells zu empfehlen.

Share →