Die Behandlung von Halsschmerzen bei Kindern

Angina — ein recht häufiges, schwere Infektionskrankheit, die die Lymphknoten in den Himmel Kind die Kehle betrifft — Mandeln (Drüsen in der Nation).

Symptome

Mandeln lockern, erhöhen sie in der Größe, werden leuchtend rot und sie Art von Plaque oder Pusteln erscheinen. Das Kind ist schwer zu schlucken, er leidet unter Schmerzen im Hals und Kopf, die Körpertemperatur steigt deutlich auf 38 bis 40 Grad. Können die Lymphknoten im Hals zu erhöhen, Rachen Schwellung der Schleimhäute auftreten, Bauchkrämpfe und Erbrechen.

Ein charakteristisches Merkmal der Krankheit (vor allem Klein-) Kinder — Nahrungsverweigerung, übermäßiger Speichelfluss, mögliche Schmerzen in den Ohren. Die Krankheit dauert in der Regel etwa 7-8 Tage, abhängig von der Art der Angina pectoris.

Ursachen der Krankheit

Die häufigste Ursache der Krankheit sind Bakterien (Streptokokken, Staphylokokken), weniger Viren und Pilze, die durch den engen Kontakt des Patienten durch Tröpfchen in der Luft (Niesen, Husten) oder Einzelteile der allgemeinen Benutzung übertragen werden können: Geschirr, Handtücher, Spielzeug, etc. .

Die Ursache der Krankheit kann auch eine Chill, in kalten Nebensaison Fuß Extraportion Eis oder ein paar große Schlucke sehr kaltem Wasser in der Sommerhitze getränkt sein, vor allem wenn das Kind Schwächung des Immunsystems. In solchen Fällen kann die Krankheit die Keime, die in der Kehle von jedem gesunden Menschen gefunden werden, auslösen, und unter dem Einfluss von externen Faktoren — sie erheblich mehr aktiv sind.

Polypen, akute und chronische Rhinitis, Karies, krankes Zahnfleisch — Auch kann die Quelle der Infektion entzündeten Nebenhöhlen.

Arten von Angina

Wie und wie erstaunt, Mandeln, Mandelentzündung ist in Kategorien unterteilt:

1. Die Blauzungenkrankheit (nur Entzündung ohne Eiter).

2. eitrigen und eitrig follikulären lacunar (Entzündung mit der Anwesenheit von Eiter in der Follikel oder die Zwischenräume).

3. fibrinöse (ein charakteristisches Merkmal der Angina ist, dass die Mandeln werden von weißlich durchscheinende Aussehen des Films erstrecken, kann Diphterie ähneln).

4. Herpes (Vorhandensein von Blasen in dem Mund und der Tonsillen, die weiter Burst und an ihrer Stelle sind kleine Wunden gebildet).

5. Abszess (Klinik ist die gleiche wie in lacunar, aber die Gefahr ist, dass die Durchbruch Abszess in der peripharyngealen Faser kann eine eiternde taub zu erstellen).

6. nekrotisierende (Absterben von Gewebe auftritt, und Ulzeration der Tonsillen)

7. Mischformen (wenn die Infektion erfolgt durch mehrere Agenten zur gleichen Zeit).

Eitrige Mandelentzündung bei Kindern

Eitrige Tonsillitis, wiederum in eitrigen follikulären aufgeteilt, wobei Eiter sammelt sich in dem Follikel und eitrige lückenhaften, in dem Eiter sammelt sich in den Zwischenräumen, wobei diese Teilung bedingt, da der Patient gleichzeitig sammeln Eiter in Follikel und in den Zwischenräumen.

Die meisten leiden häufig unter eitrigen Mandelentzündung kleine Kinder im Vorschulalter, wenn das Immunsystem des Kindes ist noch sehr schwach.

Zunächst erscheint das Kind wunden Hals, Schmerzen im Hals beim Schlucken, und dann eine konstante Halsschmerzen, Krankheitsgefühl, Schnupfen, Husten, Veränderung der Stimme, Kopfschmerzen, Schmerzen in Muskeln und Gelenken. Charakteristisch für eine eitrige Halsschmerzen Flecken auf der Zunge, Tonsillen, eitrige risinok Punkte in der Form auf den Mandeln und hohem Fieber.

Bei den ersten Anzeichen von eitriger Angina ist notwendig, um die Behandlung sofort beginnen, müssen wir uns nicht verziehen. Wenn Sie sich nicht, für welchen Gründen auch immer, einen Arzt aufzusuchen, müssen Sie zuerst:

1. Wenn Ihr Kind Fieber hat und hohem Fieber (über 37,8) sollte sofort geben fiebersenkendes Mittel, die besser geeignet für Ihr Kind.

2. Wählen der Apotheke antibakterielles Arzneimittel, die sowohl innerhalb als auch in Form von Injektionen verwendet werden kann.

3. Nicht ohne das Antibiotikum nicht oder es könnte zu schweren Komplikationen sein.

4. Um allergische Reaktionen zu beseitigen oder dem Kind suprastin diazolin.

5. Bearbeiten Sie das Kind Hals. Um dies zu tun, lange Pinzette wickeln steriler Gaze in einer Soda-Lösung oder Lösung furatsilina getränkt und vorsichtig versuchen, Plaque von den Mandeln zu entfernen, und dann verarbeiten die Zervix Lugol.

6. Jede Stunde, spülen Sie den Mund mit einer Lösung aus Salz oder Backpulver (1 Teelöffel pro Tasse warmes Wasser), und es ist wünschenswert, das Glas einen Tropfen Iodlösung hinzufügen. Mit starken eiter wünschenswert alternative Spülung 1 Mal spülen Sie die Soda-Lösung, eine Stunde, um die Sole zu spülen, kann dann mit einer schwachen Lösung furatsilina oder schwach, blass rosa Lösung von Mangan oder einem Sud aus Kamille und Ringelblume zu spülen.

Eine zu kleine Kinder, die noch nicht unabhängig spülen Sie den Mund, Sie durch den Hals des Babys Abkochung von Kamille mit einer herkömmlichen Spritze ohne Nadel zu bewässern können.

7. Geben Sie dem Kind so weit wie möglich, um warme Flüssigkeit zu trinken, am besten mit Vitamin C. Sie können Tee mit schwarzer Johannisbeere, Zitrone, Sanddorn, Preiselbeeren, Himbeeren oder Preiselbeeren zu machen.

8. Es ist möglich, den Hals des Kindes in Form von Antiseptika Aerosoltyp «Angina-pectoris» oder «Geksoral» bewässern. Aber die Hauptsache ist nicht zu übertreiben, um nicht die Schleimhaut des Halses, die die Situation verschlimmern kann brennen.

9. Stellen Sie sicher, dass kleine Kinder nicht zog etwas in den Mund, so dass vor dem Hintergrund der ein geschwächtes Immunsystem, das Vorhandensein von Entzündungen und Geschwüre im Mund — kann immer noch etwas Infektion zu bringen.

10. In keinem Fall kann heiße Kompresse auf seinem Hals nicht.

11. Bei der ersten Gelegenheit müssen Sie Arzt des Kindes zu zeigen. Da eine korrekte Diagnose ist nur durch Laboruntersuchungen von Abstrichen aus dem Rachen und Nase, Blut- und Urintests möglich.

12. Beachten Sie die Diät (aus des Kindes Ernährung süß, würzig, sauer, Raufutter auszuschließen). Wenn ein Kind sich weigert zu essen — nicht gibt es mit Gewalt. Besser, das Kind auf eine flüssige Diät (Saft, Gelee, Suppen, Milchprodukte) setzen.

HSV (Herpes) Halsschmerzen bei Kindern

Das klinische Bild in herpangina ist grundsätzlich die gleiche wie bei jeder Halsschmerzen. Aber Herpes im Mund aus und Tonsillen von feinen Flüssigkeitsblasen mit einem Durchmesser von 1-5 mm, die anschließend platzen und bilden kleine Wunden mit eitrigem Beschichtung, ist es für 4 -5 Tage angezogen.

Bei Kindern bis zu 4 Jahren ab der ersten Symptome können fehlen, aber es können Beschwerden wie Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit und Erbrechen sein, so kann das Virus ein coliformen sein.

Behandlung durch den Arzt vorgeschrieben, aber es ist grundsätzlich die gleiche wie bei Angina.

Darüber hinaus sollten die Eltern nach einer erfolgreichen Behandlung von Angina Aufmerksamkeit eines Kindes Polypen zu zahlen.

Bei der Behandlung von Angina jedem ist es sehr wichtig, sich daran zu erinnern, dass, wenn ein Kind eine Erleichterung kommen — es bedeutet nicht, dass Sie die Behandlung zu beenden. Nedolechennaya Halsschmerzen könnte wieder kommen, aber in einer komplexeren Form, und geben schweren Komplikationen in der Gelenke, Nieren, Herz. Bestimmungsgemäßer Gebrauch von Medikamenten (Einnahme oder ändern zu einem anderen) kann nur ein Arzt sein.

Aktualisiert 11.32

Share →