Die ersten Symptome der Schwangerschaft zu verzögern

Wenn eine Frau keine Kinder, um die ersten Symptome der Schwangerschaft zu verzögern es ziemlich schwierig, zu erkennen. Das Mädchen, das ein aktives Leben führt, kann einfach nicht achten auf sie. , Für Frauen, die freuen sich auf Schwangerschaft, ist es wichtig, jedes Attribut.

Betrachten wir die Symptome, die nach der Empfängnis in den kommenden Tagen auftreten können.

Die frühesten Zeichen

Die erste Woche der Schwangerschaft in der Geburtshilfe — dieser Woche, als gebildet Ei. Konzeption erfolgt später. Daher wird in der ersten Woche der Schwangerschaft Symptome geburtshilfliche nein nein.

Die wichtigsten Symptome beginnen, um interessante Situation, wenn nach der Empfängnis wird 2 oder 3 Wochen erscheinen. Wenn die Befruchtung stattgefunden hat, der Körper der werdenden Mutter beginnt, sich aktiv aufzubauen. Es passt sich der Pflege des Babys.

Viele der Symptome der Schwangerschaft für eine Frau unangenehm. Allerdings müssen sie ertragen, wie sie unvermeidlich sind. Umstrukturierung der Körperfunktionen nicht ohne Symptome auftreten.

Die Zeichen der Schwangerschaft ruhig zu behandeln, da diese Situation ist keine Krankheit. Es ist nur ein neuer Zustand der Frauen, die die Geburt des Kindes abgeschlossen ist.

Hier sind die typischen Anzeichen einer Schwangerschaft:

  • Unwohlsein;
  • Basaltemperatur leicht erhöht;
  • Brustspannen;
  • kann in der Kälte und Hitze zu werfen;
  • Rückenschmerzen;
  • Blähungen oder milde Darmverstimmung;

  • häufiges Wasserlassen;
  • Erhöhung der Zahl der Ausfluss;
  • das Ausbleiben der Regelblutung.

    Wir untersuchen die Ursachen unangenehmen Symptomen

    1. Spotting

    Viele Frauen sind besorgt über Schmierblutungen, die auch nach Auffassung sein kann. Diese Tatsache ist alarmierend Sorgen. Eine kleine Auswahl haben eine braune Tönung.

    Blutungen dieser Art als «Implantation». Es gehört zu den frühen Zeichen der Schwangerschaft, die nicht in allen schwangeren Frauen vorhanden sein können. Blutung in der Regel nach der 6. bis zum 12. Tag (nach der Befruchtung) zu dieser Zeit der Embryo lebt von der Uteruswand beobachtet, da.

    Aber wenn die Blutung anhaltende oder dort fortgesetzt wird, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Hier müssen wir sehr vorsichtig sein. Starke Blutungen zeigt eine Fehlgeburt.

    Im Zweifelsfall ist es besser, Gynäkologen scheinen.

    2. Fever

    Ein weiteres Zeichen der Schwangerschaft ist die Änderung in der Basaltemperatur. Um festzustellen, sollte die Temperatur im Rektum gemessen werden, während im Bett liegend. Dies sollte für mehrere Tage durchgeführt werden. Wenn die Temperatur 37 Grad übersteigt, zeigt dies Schwangerschaft.

    Dies ist auf die zunehmende Höhe der Progesteron, das einen Temperaturanstieg verursacht.

    3. Ein wichtiges Zeichen der Schwangerschaft — Unwohlsein

    Es gibt Frauen, die ganz am Anfang der Schwangerschaft krank fühlen. Sie denken, die Kälte, wie sie die folgenden Symptome auftreten: Fieber, Müdigkeit, Schwäche und Schläfrigkeit. Eine Frau kann eine laufende Nase und Halsschmerzen haben, aufgrund der geringeren Immunität.

    Müdigkeit und Benommenheit auftreten, in Zusammenhang mit der Umstrukturierung der werdenden Mutter.

    4. Das erste Zeichen der Schwangerschaft — Brustspannen

    In den ersten Tagen nach der Empfängnis nach und nach erhöht Brustspannen. Während der ersten beiden Wochen der Frau fühlt Milchstau. Schmerzen in der Brust bei der geringsten Berührung. Allerdings kann diese Funktion nicht vorhanden sein, überhaupt nicht. Einige werdende Mütter nicht bemerken Veränderungen. In anderen schwanger sofort dunkle Haut um die Brustwarze, und wenn Sie auf den Schnuller veröffentlicht Flüssigkeit klicken.

    Dies bedeutet, dass der Körper bereitet sich auf die kommenden Stillen Babys. Schwangere Frauen können ein Völlegefühl im Unterleib, wie die Durchblutung der Beckenerhöhungen Bereich.

    5. Toxicosis

    Am frühen Morgen Krankheit — ist ein weiteres charakteristisches Merkmal der Schwangerschaft. Es manifestiert sich Veränderungen im Geschmack Abneigung gegen Gerüche, Übelkeit und Erbrechen. Solche Phänomene treten frühestens 2 Wochen. Bei einigen Frauen während der ganzen Zeit liegen sie.

    Aber die meisten der frühen Morgenübelkeit geht weg von sich nach der 12. Woche.

    Schlechte Gesundheit in der frühen Schwangerschaft aufgrund von Änderungen, die im zentralen Nervensystem von Frauen auftreten. Fast alle schwangeren Frauen stehen vor einer leichte Übelkeit. Es gibt Frauen, die gezwungen werden, häufiges Erbrechen, Appetitverlust und übermäßigem Speichelfluss zu ertragen sind.

    6. Schmerzen im Lendenbereich und Kopfschmerzen

    Die Frau kann Schmerzen im Bereich des Kreuzbeins, die ein indirektes Zeichen einer interessanten Situation zu erleben. Hormonelle Veränderungen im Körper verursacht Kopfschmerzen. Nach dem ersten Trimester, die Hormonspiegel wieder normal, so dass diese Schmerzen verschwinden von selbst.

    7. häufiges Wasserlassen

    Diese Funktion ist sehr verbreitet. Die Frau ist mit konstanter Harndrang. Blutfluss in den Beckenbereich, hormonelle Transformation einige Veränderungen der Nierenfunktion — dies verursacht häufiges Wasserlassen.

    In den späteren Stadien dieses Symptom ist ebenfalls vorhanden, wie die Blase die Früchtepressen.

    8. Vaginal

    Blutzufuhr im Becken von Frauen steigt. Dies führt zu einer Erhöhung der Anzahl von Auswahlen. Sie führen eine Schutzfunktion, die Vermeidung künftiger Mütter gegen das Eindringen von Infektionen durch die Scheide.

    Schwangere Frauen Soor oft als Höhepunkt — eine günstig für drozhzhevidnih Pilze Umwelt. Thrush auf obligatorischer Basis behandelt werden, um eine Infektion des Babys zu verhindern.

  • Share →