Die natürliche Methode der Familienplanung. Definition und Zeichen ...

Die natürliche Methode der Familienplanung. Schwangerschaft Planung und Vorbereitung dafür. Definition und Zeichen des Eisprungs.

Einfluss der Eisprung ein Kind zu begreifen. Basaltemperatur

Informationen Eisprungs ist für diejenigen, die planen, die Geburt des Kindes, als auch für diejenigen, die eine ungewollte Schwangerschaft vermeiden wollen unverzichtbar. In diesem Artikel werden Sie über die Berechnungsmethoden, die Ihnen helfen die Tage der Konzeption Kinder zu berechnen, wenn der Schwangerschaft ist sehr wahrscheinlich, auf der anderen Seite lernen, die Zeiten, als die Chance, schwanger ist sehr gering. Sie werden auch über die grundlegenden Zeichen der Ovulation und wie grob berechnen Eisprung zu lernen.

Reproduktive Periode im Leben einer Frau wird als eine Zeit sein, wenn es in der Lage, ein Kind zu gebären ist. Es beginnt mit der ersten Regelblutung von 10-12 Jahren und endet mit dem Beginn der Menopause, Wechseljahre oder in 45-50 Jahren. Die Fortpflanzungszeit einer Frau gibt es konstante zyklischen Veränderungen in der inneren Schicht der Gebärmutter und Eierstöcke.

Dauer des Menstruationszyklus ist von 21 bis 35 Tage.

Follikulären, Ovulation und Gelbkörper: Der Menstruationszyklus ist in drei Phasen unterteilt.

Die erste Phase des Zyklus — follikulären — Er dauert ab dem ersten Tag der Menstruation vor dem Eisprung. In dieser Phase beginnt die Eizelle zu wachsen und übergibt seine Entwicklung.

Die zweite Phase — ovulatorischen — Ab etwa der Mitte des Menstruationszyklus. Es wird durch die Freisetzung des ersten Eis in die Bauchhöhle und von dort in den Eileiter gekennzeichnet. Dieser Prozess wird als der Ovulation, während der wahrscheinlichste schwanger zu werden.

Die dritte Phase — der Gelbkörper Es beginnt nach dem Eisprung und dauert bis zum Ende des Zyklus. Das Ei zu diesem Zeitpunkt weiterhin die Eileiter, wo sie befruchtet werden können, zu bewegen. Während produzierte diese Phase weiblichen Hormone Östrogen und Progesteron, das die Reifung beeinflussen und stimulieren uterine Wachstumsmedium für einen Embryo.

Die Verwendung von natürlichen Methode der Familienplanung (EMPS) zur Kontrazeption

EMPS Verwendung als Mittel zur Empfängnisverhütung hat Vor- und Nachteile. Betrachten wir einige von ihnen.

Vorteile:

— zu erhalten, neue Erkenntnisse über die Geschlechtsorgane und der Vertiefung;

— Freie;

— Fehlen von Nebenwirkungen und Gesundheitsrisiken;

— die Möglichkeit einer Schwangerschaft Planung.

Nachteile:

— niedrigen Wirkungsgrad (bis zu 25 Frauen im ersten Jahr noch schwanger);

— Methode ist nur für Frauen mit einem normalen Menstruationszyklus;

— Verwenden Sie ein Thermometer, um die Basaltemperatur messen;

— Abstinenz von sexueller Aktivität in fruchtbaren Phase des Zyklus;

— kein Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten.

Allerdings kann die natürliche Methode der Familienplanung für alle Paare verwendet werden. Es kann nicht verwendet werden, wenn die Partner nicht wollen, von Geschlechtsverkehr in fruchtbaren Phase des Menstruationszyklus zu enthalten, wenn Frauen unregelmäßigen Menstruationszyklus und, wenn die Frau nicht mehr Kinder haben. Sie können auch diese Methode nicht verwenden unmittelbar nach der Geburt und Abtreibung.

In diesen Fällen sollten Sie Ihren Gynäkologen und wählen Sie eine Methode, um Ihre Eigenschaften entsprechen.

Wie die Tage berechnen?

Wenn Sie die Physiologie der Geschlechtsorgane und der Menstruation kennen, können Sie natürliche Methoden der Familienplanung für die Planung der Schwangerschaft, oder für die Empfängnisverhütung zu verwenden. Für Konzeption müssen Verkehr in der Mitte des Menstruationszyklus, ungefähr 10-15 Tage zu haben. Zur Empfängnisverhütung sollte auf Geschlechtsverkehr zu verzichten, während die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis am höchsten ist.

Bei der Verwendung von EPMS entfielen abwechselnden Phasen von hoher und niedriger Fruchtbarkeit, sowie die Dauer der Fähigkeit des Geschlechts ketok männliche und weibliche Fruchtbarkeit.

Zum Beispiel Spermien können diese Fähigkeit bis zu fünf Tage zu behalten, und das Ei ist in der Lage — innerhalb weniger Tage nach dem Eisprung.

Wir haben bereits darauf hingewiesen, dass der Menstruationszyklus ist in drei Phasen unterteilt: follikulären, Ovulation und Gelbkörper. Allerdings ist es möglich, den Menstruationszyklus und andere Funktionen auf drei Phasen der absolute Sterilität, der Fruchtbarkeit und Sterilität relativ zu teilen, auch. Kenntnisse über die Perioden der drei Phasen kann man bei der Planung der Schwangerschaft und Verhütung helfen.

Phase 1. Die relative Sterilität. Diese Phase dauert ab dem ersten Tag des Zyklus vor dem Eisprung. Man beachte, dass die Zeitdauer ist etwas auch bei konstanter Länge des Menstruationszyklus variieren, da die Ovulation etwas früher oder später auftreten.

Phase 2. Fruchtbarkeit. Diese Phase dauert 48 Stunden ab dem Zeitpunkt des Eisprungs. Man beachte jedoch, dass das Ei in der Lage ist, die gesamten 24 Stunden zu befruchten, und die restlichen 24 Stunden werden auf die Ungenauigkeit der Bestimmung des Eisprungs entladen.

Phase 3. Die absolute Sterilität. Diese Phase beginnt nach 48 Stunden nach dem Eisprung und der Zyklus geht weiter, bis zum Ende. Die Dauer dieser Phase beträgt üblicherweise 10 bis 16 Tagen.

Wenn Empfängnisverhütung Phase absolute Sterilität rational betrachten der letzten 10 Tage des Zyklus.

Methoden der Familienplanung. Planung und Vorbereitung für die Schwangerschaft.

Es gibt drei natürliche Methode der Familienplanung. Dazu gehören: die Billingsmethode, Kalender und Temperaturmethode.

1. Der Kalender-Methode

Mit dieser Methode können den Anfang und das Ende der so genannten «gefährlichen» Zeitraum bestimmen, wann gibt es die Möglichkeit auf eine Schwangerschaft. Um dies zu tun, müssen Sie die Länge des Menstruationszyklus im Laufe des Jahres zu analysieren. Wählen Sie die längsten und kürzesten Zyklen. Jetzt können Sie den ersten Tag der «gefährlichen» Zeitraum zu definieren, indem von der Figur des kürzesten Zyklus Nummer 18.

Zur Ermittlung der letzte Tag des «gefährlichen» Zeitraum muss von den Zahlen der längsten Zykluszahl 11 abgezogen werden.

So können Sie eine grobe Vorstellung Kalender, der Sie bei der Planung einer Schwangerschaft wird Ihnen helfen, oder, im Gegenteil zu machen, wird Ihnen helfen, sie zu vermeiden.

Beispiel für die Berechnung des «gefährlichen» Zeitraum:

Angenommen, die Zykluszeit konstant ist und gleich zu 30 Tagen.

Dann wird der Anfang des «gefährlichen» Frist 30-18 = 12-Tage-Zyklus, und das Ende 30-11 = 19. Tag. Somit wird die Dauer der Periode von 8 Tagen.

Stellen Sie sicher, wenn Sie diese Methode verwenden, um genau die Länge des Menstruationszyklus im letzten Jahr kennen. Der häufigste Fehler, — die Festlegung der Laufzeit «nach Augenmaß» oder durch Zufall. Wenn Sie nicht die anhaltende Zyklus sind, ist es nicht notwendig, diese Methoden zu verwenden.

Beachten Sie auch, dass für die «gefährlichen» Zeitraum gibt es eine extrem niedrige Wahrscheinlichkeit der Empfängnis Kinder. Es hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab.

2. Temperaturmethode

Dieses Verfahren basiert auf einer Änderung der Steuerung der basalen Körpertemperatur. Zu messen, sollte die Temperatur im Rektum durch den Anus. Zur Messung der Basaltemperatur ist auf dem Bett liegend werden, legen Sie das Thermometer in den Anus zu einer Tiefe von 4-6 cm 6-8 Minuten. Danach müssen Sie das Thermometer in den Zeitplan der Basaltemperatur aufzeichnen und waschen Sie diese mit Wasser und Seife.

Nach dem Zeugnis, können Sie bestimmen, der Tag des Eisprungs, wenn die starken Anstieg der Temperatur von 0,6 bis 1,0 Grad Celsius im Vergleich zum vorherigen Tag auftritt.

Finden Sie heraus, Ihr Eisprung Tag, können Sie die wahrscheinlichsten Tage der Empfängnis zu bestimmen. Dieser Zeitraum ist bis 3 Tage vom Tag des Eisprungs. Dieser Zeitraum wird als die Zeit der erhöhten Fruchtbarkeit.

Meist beginnt es mit einem 10-14-Tage-Zyklus.

3. Verfahren Zervikalschleim

Dieses Verfahren hilft auch bei der Bestimmung des Eisprungs. Innerhalb weniger Tage nach der Menstruation vaginalen Bereich trocken anfühlt. Ein paar Tage vor dem Eisprung, beginnt die Vagina, um Schleim absondern.

Zum Zeitpunkt der Ovulation wird die Schleim klebrig und viskos. Es war zu diesem Zeitpunkt gibt es die größte Chance, schwanger zu werden. Dies dauert nur drei Tage, gefolgt von einer Phase der Sterilität bis zum nächsten Ovulation und Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist vernachlässigbar.

Wenn Sie, sich ein Kind, und innerhalb eines Jahres die Anwendung der natürlichen Methoden der Familienplanung Schwangerschaft nicht eintritt, dann müssen Sie für Unfruchtbarkeit getestet werden.

Share →