Die Symptome von Schizophrenie und

Schizophrenie  — Chronischen psychischen Erkrankungen mit ausdrucks Symptome der Psychose. beeinträchtigter Denken, emotionale Störungen und Fehlverhalten. Das Bewusstsein der Krankheit ist nicht gebrochen, noch verändert viele intellektuelle Prozesse, auch wenn die langfristigen Verlauf der Schizophrenie ist der Prozess der Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Gedächtnis gestört. Bei der Schizophrenie verloren Integrität des Einzelnen, gibt es seine Abbau, Verlust der Differenzierung des «I», erleben oft die innersten Gedanken, Gefühle und Handlungen der berühmten Leute um, und sie diese Prozesse beeinflussen können.

Da die Krankheit können Zeiten Exazerbation und, im Gegenteil, Remissionsperioden sein. Zur falschen Behandlung der Schizophrenie sind aufgrund der Persönlichkeit seines sozialen Umfelds, wachsende Apathie und verminderter Energiepotential zerstört.

Die Symptome der Schizophrenie

Schizophrenie kann manifestieren Halluzinationen und Wahnvorstellungen. oft wunderlich Natur. Brad tritt bei den Patienten als Folge der Notwendigkeit, zu rechtfertigen, was mit ihm in den Verlauf der Krankheit geschieht, was passiert, um seine Wahrnehmung der Realität mit seiner Art zu denken. Der Patient versucht, ändern ihre Gedanken und ihre Offenheit gegenüber anderen, die Leitung ihrer Denkprozess zu rechtfertigen.

Der Grund für seine Änderung des Status, kann er prüfen, die Auswirkungen der ungewöhnlichen und mystische Kräfte der Verfolgung von verschiedenen Gremien, die Auswirkungen auf sein Gehirn spezielle unsichtbare Strahlen.

Schizophrenie ist durch Symptome wie das Echo Gedanken (Gedanken Ton) manifestiert. Investitionen oder Zurücknahme der Gedanke, Offenheit und Broadcast Gedanken, Wahnwahrnehmung, Kontrollwahn.

Bei der Schizophrenie können Halluzinationen, imaginäre Wahrnehmung ohne ein Objekt zu erleben, oft ist es Pseudohalluzinationen, akustische Halluzinationen, Kommentarzeichen, diskutiert die Patienten in der dritten Person.

Von besonderer Bedeutung bei der Schizophrenie hat negative Symptome manifestiert Verringerung des Energiepotenzial des Einzelnen, Negativismus, Isolation, Apathie. Aktuellen Studien zufolge bei der Schizophrenie gibt es eine neurokognitive Defizite und Dysfunktion des autonomen Systems.

Schizophrenie

Es gibt verschiedene Formen von Schizophrenie und verschiedene Arten von seinen Lauf:

  • Paranoia (F.20.0) stabil Wahnvorstellungen, die oft mit akustischen Halluzinationen kombiniert. Auf dem Teil des Willens oder der emotionalen Sphäre ich klar zum Ausdruck gebracht, als in anderen Formen der Schizophrenie.
  • Unorganisiert Form der Schizophrenie (F.20.1) beginnt in der Regel in der Adoleszenz.

    In dieser Form der Schizophrenie wird von affektiven Störungen (oberflächlich oder unzureichend Emotionen), wahnhafte und halluzinatorische Erfahrungen sind Teil dominiert wird, ist das Verhalten unvorhersehbar, gesittet und prätentiös, relativ schnell dreht negative Symptome, emotionale und willens Defekt Abflachung.

  • Beim katatonen Form der Schizophrenie (F.20.2) gibt es deutliche psychomotorische Störungen reichen von Stupor, um intensiven Aufregung. Bei dieser Form der Schizophrenie häufig sie auftritt automatischen Gehorsam und Negativismus. Aufwendige Haltung kann für eine lange Zeit aufrechterhalten werden. Catatonia kann mit snovidnyh eclipse des Bewusstseins, lebendige visuelle Halluzinationen kombiniert werden.
  • Rest (abgeschrieben) Schizophrenie (F.20.5) ist im Wesentlichen ein chronisches Stadium ihres Verlaufs und wird hauptsächlich manifestiert negative Symptome: psychomotorische Retardierung, verminderte Aktivität, Abstumpfung der Gefühle, Passivität und mangelnde Initiative, Willensstörungen, Armut der Sprache.
  • Einfache Schizophrenie (F.20.6). Eine andere Form der Schizophrenie, eine subtile, aber Progredienz von merkwürdigem Verhalten, Unfähigkeit, die Anforderungen der Gesellschaft, der Rückgang der Aktivität zu erfüllen. Typische Rest Symptome von Schizophrenie, in diesem Fall ohne akuter Psychose gebildet.

Sollte unterschieden von Schizophrenie schizophreniforme Psychose (F.20.8) — einer Gruppe von psychischen Störungen mit einem relativ günstigen Art der Strömung. In der Klinik gibt es nur wenige Symptome der Schizophrenie, und sie wahrscheinlich als weitere Anzeichen der Krankheit und nicht ihre wichtigsten Manifestationen erscheinen sollen. Diese Psychose in der Regel durch Wahnvorstellungen und Halluzinationen dominiert.

In Bezug auf die Abgrenzung der Schizophrenie ist von Interesse schizotypal Störung (F.21), exzentrisches Verhalten äußert sich eine Verletzung Denken und Fühlen, erinnert an Symptomen der Schizophrenie. Schizotype Störung erinnern an Persönlichkeitsstörung, da es schwierig ist, den Beginn der Formation zu bestimmen.

Die Differentialdiagnose der Schizophrenie ist wichtig, um es von schizoaffektiven Störungen (F.25) einschließlich sowohl affektiven so schizophrene Symptome unterscheiden. Es gibt manisch, depressiv und gemischte Arten von schizoaffektiven Störung.

Psychiater, Psychotherapeuten höchsten Kategorie, Professor, MD Minutko Vitali Leonidovich

Share →