Die Vorteile von Samen

Berichte "Assoshayted Press"Frauen sind regelmäßig 1-2 mal pro Woche, um ihre Lieblings blasen und schlucken cum 40% weniger wahrscheinlich, dass Krebs der Brust-ten zu entwickeln. Dies beweist die wissenschaftliche Forschung an der Staatlichen Universität von North Carolina durchgeführt.

Die Ärzte nie eine Verbindung zwischen einem Blowjob und ein geringeres Risiko der Entwicklung von Krebs und Brustkrebs, aber Forscher aus North Carolina habe es gefunden.

An der Studie nahmen fast 16.000 Frauen im Alter von 25 bis 45 Jahre alt, die regelmäßig in Oralsex letzten 5-10 Jahren engagiert. Von diesen 6246 — schluckt Sperma, und 9728 — nicht.

Die Studie fand heraus, dass diejenigen des schönen Geschlechts, der oral sex 1-2 mal pro Woche beschäftigt waren, um Sperma zu schlucken, 40% weniger wahrscheinlich, dass Krebs der Brust-ten zu entwickeln. Oral-Sex ohne Liebe Essen Lebensmittel gab nicht Resultate.

Dr. Kramer von der Johns Hopkins School of Medicine, die nicht direkt an der Studie teilzunehmen, sagte, die Ergebnisse machen es möglich, die letzten Vorurteile über die Verderbtheit der Blasen fallen. Das Ergebnis überraschte mich, aber in der Zwischenzeit fand eine einfache Möglichkeit, Krebs und Brustkrebs zu senken.

Einer der Führer der Studie, empfiehlt Dr. Elena Shiftir regelmäßige Bewegung stattfinden wird und machen es zu einem wichtigen Bestandteil der täglichen Routine. "Ich selbst, nach den ersten Ergebnissen der Studie, prac tic Schlag durch die Nacht, um das Risiko von Krebs und"- So der Forscher sagte der Agentur.

Brustkrebs ist ein ernstes Problem in den meisten Ländern der Welt. Nur in den Vereinigten Staaten im Jahr 1991 Brustkrebs und 43.582 Frauen starben.

Share →