Eileiter (pseudo Zervix). Gynäkologische Erkrankungen.

Eileiter (pseudo Zervix)

Betrachten wir eine andere Art von gynäkologischen Erkrankungen — Ektopie.

In einigen Fällen haben Frauen Epithel manchmal entlang der Innenseite des Gebärmutterhalses auf dem äußeren Teil des Gebärmutterhalses verschiebbar. Es ist physiologisch für Neugeborene. In der Pubertät unter dem Einfluss von Hormonen in diesen Bereichen können ectopia gebildet werden.

Diese unangenehme Krankheit ist bei Frauen jünger als 30 Jahre gemeinsam. Es gibt Fälle, in denen ectopia auftreten, nach einer Abtreibung oder Geburtsschäden. Ektopische können unterschiedlicher Art sein.

Drüsen, papillären, Ektopie mit Plattenepithelmetaplasie: Es kann bedingt in folgende Typen unterteilt werden.

Es ist notwendig, die wahre vom Pseudoerosion zu unterscheiden, da diese Erkrankungen erfordern unterschiedliche medizinische Ansätze. Oft geht pseudo praktisch asymptomatisch. Es können Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr oder in der Mitte des Zyklus.

Ein Arzt in Umfrage zeigt, die roten Bereiche mit einer körnige Oberfläche. Manchmal sind diese Seiten sind von verschiedenen Formen kann bluten. Die Gefahr der Erosion am verformten Zervix, da das Risiko von Krebs erhöht. Die Rötung ist auf Röntgenaufnahmen von Blutgefäßen durch das Epithel.

Kolposkopie gibt ein genaues Bild der Erkrankung, gibt eine Kolposkopie. Es ist deutlich zu Brustwarze Bildung mit Gefässschlingen in Bereichen ähneln Trauben gesehen. Wenn Zytologie gesehen Plattenepithel-Zellen, hohen Epithel, Leukozyten und Erythrozyten.

Histologie zeigt Drüsenbildung bei einer pseudo Drüsenepithel. Rund bewegt Drüsen können Infiltration von Entzündungs ​​Herkunft gesehen werden. Die Anwesenheit von Papillen verschiedener Größen mit Gefäßschlinge innen charakteristisch für pseudo-papillären.

Die Behandlung von einem Arzt verschrieben. In der Regel wird sie bei der Geburtsklinik durchgeführt. Der Erfolg der Behandlung hängt von der vollständige und gründliche Einhaltung der Anweisungen des Arztes.

Schwierigkeiten können sich bei der Behandlung von Nulliparae entstehen. Manchmal wird die Behandlung nach der Schwangerschaft und bei der Geburt durchgeführt.

In keinem Fall kann nicht unbehandelt gelassen werden, diese Krankheit, wie der Prozess tiefer zu gehen und zu heilen wird es viel schwieriger. Pseudo kann Rückfälle zu erzeugen, so dass die Patienten sollten nicht überprüfungen zu vernachlässigen. Zusätzlich frühe Behandlung deutlich verringert das Risiko von Gebärmutterhalskrebs.

In den entwickelten Ländern gibt es staatliche Programme zur Bekämpfung von bösartigen Erkrankungen ausgerichtet. Dazu gehören Maßnahmen zur rechtzeitigen Erkennung und Behandlung der zervikalen Erosion und anderen Krankheiten.

Share →