Ein Kaleidoskop der Liebe

Um damit zu beginnen, das ist eine andere unglückliche Beispiel der Filmtitel Übersetzung ins Russische. Und in diesem Fall ist ein Einstich sehr bedeutsam. Die Leute sehen den Namen: «Ein Kaleidoskop der Liebe» und erwarten, eine romantische Komödie Melodram sehen. Leider! Romantisch, hungrig Licht smotriva- Sie durch die Tür sind. Dies ist ein Film über alles, über die Wahl des Weges von menschlichen Fehlern von Sex als eine Möglichkeit, einige Höhen in das Leben und den Status der Transformation der familiären Beziehungen und Werte erreichen, als in sich selbst und ihre Gefühle der Menschen verstrickt, den Kampf mit der Versuchung, nun ja, und Liebe, aber Liebe ist nicht so sehr im klassischen Sinne, wie die männlich-weiblichen Beziehungen (wenn es gegeben ist, dann 10 Prozent der Sendezeit), sondern die Liebe zum Vaterland, Liebe eines Vaters für seine Tochter etwas. Es ist schon komisch, dass eine der grundlegenden Ideen der Geschichten waren Englisch, die die Welt der Kultur zusammenbringt, das Lernen und für viele Menschen die einzige Chance, ihr Leben zum Besseren zu verändern.

Es ist schade, dass diejenigen, die genannt werden, auf die Übersetzung des Titels umgesetzt ist so schlampig.

Aber der Film ist interessant, ungewöhnlich. Ich würde sagen, unerwartet. Interessant ist, dass er in erster Linie die Tatsache, dass der Direktor des brasilianischen auf dieser Seite raznopёry Cast gesammelt: Jude Law, Rachel Weisz, Anthony Hopkins, Moritz Bleibtreu, Vladimir Vdovichenkov, Jamel Debbouze (eine der ikonischen Schauspieler Jean-Pierre Jeunet), Brasilien, Osteuropa Akteure Fernando Meirelles dauert sehr ehrlich, kompromisslos Kino. Und es ist sehr unterschiedlich. «360»- Ein internationales Film im europäischen Stil gefilmt. Fast nichts mit gewalttätigen, heiß, dynamischen und hart zu tun «City of God». Tatsächlich ist die ursprüngliche Bedeutung des Namens ist, dass die Geschichte hat den Umsatz der Welt gemacht und drehte sich der Kreis.

Die Geschichte führt uns in Colorado, schneiden sich in Denver, dann nach Wien, dann in Bratislava, dann nach Paris, dann nach London Helden miteinander in Flugzeugen, Hotels, Flughäfen, Straßen, die Schaffung eines Web-bizarre menschlichen Verbindungen und Beziehungen, Zeit flüchtig. Und so ist das Leben. Und den Geschmack der es manchmal herb, manchmal bitter, manchmal Honig.

Und wir sind Schmiede seines Glücks und sein Unglück. Aber was ich mochte vor allem der Regisseur verdient jedes Zeichen getrennt, wenn nicht Glück, zumindest den Frieden und das Beste hoffen.

Interessante waren die Reaktionen, Handlungen und Gedanken der Charaktere. Situationen, in denen die Autoren die Zeichen platziert. Einige Augenblicke waren beide dramatisch und komisch. Zum Beispiel die Geschichte von dem Mann, der wegen Vergewaltigung gedient, die versuchen, ein neues Leben in Freiheit, oder die Geschichte eines plötzlichen reich geworden Callgirl zu starten ist. Moritz Bleibtreu Gesicht am Ende.

Dies ist ein Muss, es ist unmöglich, in Worten zu beschreiben.

«360»- Kino mit denen, die nicht wild in Ihre Gedanken und Gefühle überstürzen, und leise schleicht sich in sie. Ich ertappte mich auf die Tatsache, dass es aussah, vor ein paar Tagen, und darüber nachdenken, bis jetzt. So dass die mehr-noch. Ich denke, dieser Film ist definitiv nicht für jedermann. Und es ist notwendig, um es allein zu sehen, ohne Hast und in eine ganz besondere Stimmung.

PS: schockiert die Anwesenheit von Songs der Band «Leningrad» in der Geschichte der Pariser Zahnarzt Muslim.

Share →