Eisenmangelanämie bei Kindern

Eisenmangelanämie bei Kindern

Anämie bei Kindern — ein Zustand, der als Folge des Mangels an Substanzen, die in dem Verfahren der Hämatopoese beteiligt sind auftritt. Meistens ist es Eisenmangel. Anämie, eine Abnahme der Zahl der roten Blutkörperchen — rote Blutkörperchen und Hämoglobin in ihnen.

Kinder am häufigsten beobachteten Eisenmangel-Anämie.

Eisen — es ist ein sehr wichtiges Element, das die Entwicklung des Körpers des Kindes beeinflusst, ist. Sein Mangel senkt Immunität des Kindes, wie sie in der Abwesenheit von IgA verliert seine bakterizide Fähigkeit. Kinder, die das Medikament in der Behandlung von Eisen erhalten, beginnen, krank viel seltener Infektionskrankheiten zu bekommen.

Eisenmangel verursacht auch hohe Abweichungen in der Entwicklung eines Organismus.

Eisenmangelanämie bei Kindern kann zu Abweichungen führen:

1. Verletzungen des Gehirns. Asthenovegetative Syndrom in der Tatsache, dass Kinder mit Eisenmangelzuständen befinden sich hinter ihrer psychomotorischen Entwicklung hinkt manifestiert, ist es bei Kleinkindern und älteren Kindern sehr auffällig. Kleinkinder werden sehr reizbar, wählerisch, weinerlich, kann Vorschule oder Kinder im schulpflichtigen Alter des Kindes einen Mangel an Aufmerksamkeit, Gedächtnisverlust, berührungslose Verhalten kommen.

2. Dystrophie und Atrophie der Haut, Haare, Nägel und Schleimhaut usw.. Das Ergebnis ist ein Appetitverlust, Verschlechterung Prozesse der Absorption von Nährstoffen im Darm, versteckte Darmblutungen. Das Kind beobachtet die Blässe der Haut.

3. Als Ergebnis der geringen Immunität, erhöht die Häufigkeit der und akute respiratorische Infektionskrankheiten. Kinder mit Anämie eher Darminfektionen.

4. In schweren Eisenmangel bei einem Kind kann Herz-Kreislauf-Syndrom beginnen. Sie äußert sich in häufigen Schwindel, Ohnmacht kid, senkte er den Blutdruck, Tachykardie, verminderte Ton des Herzmuskels, ein Herzgeräusch.

5. Schwere Zustand in Verbindung Anämie und Rachitis entstehen. In einer voll ausgetragenen Babys bei der Geburt in den Körper von 500 mg Eisen in der Frührate enthalten ist deutlich geringer — bis zu 100-300 mg. Manchmal Reif Babys mit Eisenmangel geboren aufgrund der Tatsache, dass der Fötus wird Eisen aus der Mutter durch die Plazenta, das intensiver das geschieht in der 3. Trimester der Schwangerschaft. Deshalb, wenn die Mutter wurden anämischen Zustand, spät toxicosis schwanger beobachtet, könnte das Kind auswirken. Die häufigste Anämie bei Säuglingen beobachtet, wenn die Mutter hatte die Krankheit der Plazenta, perenashivanie Schwangerschaft Mehrlingsschwangerschaft.

Die Aktie von Eisen aus der Mutter des Kindes erhalten, genannt Neugeborenen und verbrachte die ersten Monate des Lebens in der Synthese von Hämoglobin, Myoglobin, bei der Herstellung von im Stoffwechsel usw. beteiligt eisenhaltige Enzyme Bis zu 5-6 Monate in den Eisen Bedürfnisse erfüllt Neugeborenen Lager und Milch. Es ist aus diesem Grund werden häufig in Milch Kinder mit der Flasche gefüttert Kuhmilch oder Ziegen beobachtet Anämie. Frühchen stock Neugeborenen Eisen bis zu 3-4 Monate konsumiert. Muttermilch enthält 0,5 mg / l an Eisen, das im Darm durch das Enzym Lactoferrin absorbiert wird. Daher ist es wichtig, dass das Stillen bis 6 Monate, Kindern bottle-Krankenschwester in ihrer Zusammensetzung Mischungen geeignet halten.

Eisen wird aus der Muttermilch von 50%, die höchste Rate der Absorption von Spurenelementen aus der Nahrung absorbiert.

6 Monate bis feste Nahrung einführen. Sie müssen also die richtige Ernährung für Ihr Kind wählen. Es sei daran erinnert, daß die verschiedenen Produkte des Eisens in unterschiedlicher Weise absorbiert, wie beispielsweise Fleisch um 20% verdaut und getrockneten Früchten von nur 3%, obwohl besser als getrocknetes Fleisch Eisengehalt beträgt 5 mal. Eisen ist gut ausgestattet mit Nicht-Protein-Teil von Hämoglobin absorbiert — Häm, die reich an Fleischprodukten ist, aber keine Nebenprodukte, weil bis vor kurzem als ein nützliches Produkt für Anämie Leber ist nicht so nützlich, wie Rindfleisch.

Erhöhen Sie die Aufnahme von Eisen, Fruchtsäuren, Ascorbinsäure, Fructose, Sorbit. Die Drogen Eisen auch verschiedene Fruchtsäuren (Äpfelsäure, Zitronensäure, Bernsteinsäure, etc.) hinzufügen, in einem sauren Medium gebildet leicht löslichen Eisenkomplexverbindungen. Reduziert die Absorption von Eisen, Kalzium-Phosphat, Oxalat.

Sehr nützlich in Anämie, Äpfel, Buchweizen, Haferflocken, Granatäpfel, Spinat, Sesam, Eigelb.

Wenn Anämie ist sehr nützlich für Wanderungen. Frischluft ist vorteilhaft für das Kind. Am häufigsten in der klinischen Fälle von Anämie, Ärzte verschreiben Tagesablauf zusammen mit Diät und Eisen — Eisen Drogen. Typischerweise werden diese Arzneimittel oral eingenommen, und nur bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt kann Allergien ihre parenterale Verabreichung zu bezeichnen. Sie aufmerksam, achten Sie den Status des Kindes in ihrem Empfang, mögliche Nebenwirkungen wie Durchfall, Übelkeit, Gelbfärbung der Zähne, Erbrechen, Verstopfung. metallischer Geschmack im Mund. Informieren Sie Ihren Arzt muss möglicherweise Medikation oder Dosierung ändern.

Wenn Ihr Kind Medikamente kommen, werden dann nach 8-10 Tagen zu beobachten Verbesserung Chips: es erhöht die Aktivität, verbessert den Appetit. Nach 3-6 Wochen Rückgewinnung der normative Gehalt von Hämoglobin im Blut. Für eine vollständige Füllung des Eisendepot des Körpers brauchen Behandlung bis zu 3 Monaten.

Share →