Enuresis bei Kindern - Ursachen

Eine wirksame Behandlung der Krankheit ist nur möglich, bei der Festlegung ihrer Ursachen.

Meist wird die Krankheit durch:

— Unreife des zentralen Nervensystems und der Blase Kindes (das heißt, hat das Gehirn keine Signallaufblase und die Notwendigkeit für die Entleerung Erwachen);

— Reifungs des Nervensystems, die häufig von verschiedenen Formen von neuropsychiatrischen Störungen begleitet wird;

— der Einfluss von psychologischen Faktoren und Stress (Veränderung der Situation, Umwelt, Tod eines geliebten Menschen, Scheidung der Eltern, etc.);

— Vererbung (nach medizinischen Statistik, wenn ein solches Problem als Kind erlitten beide Elternteile, dann ist die Wahrscheinlichkeit ihres Eintretens in ein Kind beträgt 77%, wenn einer der Eltern — 44%).

— Hormonstörungen;

— Krankheiten des Urogenitalsystems (es ist die Verengung der Harnröhre bei Mädchen oder Verengung der Öffnung der Vorhaut von Jungen, mangelnde Blasenkapazität);

— Harnwegsinfekt.

Für eine erfolgreiche Behandlung ist es notwendig, vor allem, die aktive Beteiligung der Eltern sowie ihre Toleranz, Frieden, Verständnis für die Probleme des Kindes, die Vermeidung von Grobheit und die Strafen, die die Erfahrung des Babys verbessern können.

Die Frage der medizinischen Behandlung der Arzt entscheidet. Die Auswahl der Medikamente für die Behandlung dieser Erkrankung wird durch den Hauptgrund für die sie aufgerufen wurde definiert. Jedoch ist eine solche Medizin für einen bestimmten Zeitraum (in der Regel 1-3 Monate), wonach die Krankheit wieder eingesetzt.

Daher Behandlung besteht normalerweise aus mehreren Gängen.

Kräutermedizin, Physiotherapie, Akupunktur, Psychotherapie: Behandlung der Enuresis bei Kindern kann mit anderen bewährten Verfahren durchgeführt werden.

Ferner bei der Behandlung dieser Erkrankung sollten Eltern bereitzustellen:

— strikte Einhaltung der Kinderbetriebs des Tages;

— Kinderernährung unter Begrenzung gewürzte Speisen;

— moderate Flüssigkeitsaufnahme am Abend;

— Ausschluss von der Ernährung Baby Obst und Gemüse, die eine große Menge an Wasser enthalten;

— verhindert Unterkühlung und Erschöpfung des Kindes;

— seine psycho-emotionalen Ruhe;

— Obligatorische Besuche auf die Toilette, bevor Sie zu Bett gehen.

Share →