Erste Hilfe für Schlaganfall

Bei Männern im Alter von 40 — 60 Jahre alt Schlaganfall tritt doppelt so häufig als Frauen. In 60 Jahren ändert sich das Bild: Frauen nach der Menopause erliegen der Krankheit, und am Ende im Krankenhaus mit einem Schlaganfall häufiger rovesnikov- Männer. Die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen in der schönen Hälfte dieses Alter ist auch doppelt so hoch.

Was ist zu tun, vor Ankunft «Sanitäter»

  • Beruhigen die Patienten und beruhigen sich selbst (wie möglich)
  • Den Patienten, die Vermeidung von plötzlichen Bewegungen, ist es besser, dass der Kopf zur Seite drehen
  • Öffne das Fenster

  • Messen Sie den Druck. Wenn der Patient Bluthochdruck oder hypertensive Krise, können wir eine Tablette von Captopril (Haube) oder corinfar nehmen.

    Auf keinen Fall versuchen Sie nicht, den Druck drastisch optimal zu reduzieren — eine Reduktion von 10 bis 15 mm Hg. Art. von der anfänglichen

  • Eintritt shpy, Papaverin und anderen gefäßerweiternden Medikamenten ist kontraindiziert.

  • Sie können eine Pille oder Glycin nootropil geben. Wenn der Patient bewusstlos ist, kann das Medikament in Wasser gelöst werden, um in den Mund Pipette tropfen.

Sie haben einen Schlaganfall? Ins Krankenhaus!

8.00 von Anfang an einem Schlaganfall — — Aktive Behandlung sollte innerhalb der ersten 3 beginnen späteren Chancen auf eine vollständige menschliche Leben drastisch reduziert zurückzukehren. Die Weigerung des Patienten ins Krankenhaus gebracht werden, und hoffen, dass die «Es wird sich zu lösen»- Unterschreiben seine eigene Todesurteil.

Im Idealfall sollten Krankenhausaufenthalt in einem Krankenhaus, wo es Abteilung für Patienten mit Schlaganfall in Moskau von 24 Krankenhäusern zu nehmen, aber nur 10 haben eine Abteilung für neurologische Intensivpatienten.

In anderen Krankenhäusern sind solche Büros nicht anders als die üblichen neurologischen Abteilung. Und es ist eine Tatsache, dass Moskau ist nur die Hälfte der Schlaganfall-Patienten sind im Krankenhaus, die anderen werden zu Hause durch Ärzte Kliniken behandelt. Welche Art von Intensivtherapie kann in diesen Fällen zu gehen.

Betten für die stationäre Patienten mit Schlaganfall viel geringer ist als erforderlich, also nicht überrascht, wenn Sie Takt an die Abteilung für Proktologie Gynäkologie oder über den Mangel an Betten in der neurologischen Abteilung geschickt — es ist gängige Praxis. A «Urlaub» in der Schlaganfall nicht passiert — während die alle Hände Neurologen arbeiten das ganze Jahr über.

Und es ist unklar, Auslassungen Health Committee von Moskau in dieser Angelegenheit, vor allem auf Kosten der Reprofilierung Betten wenig genutzt hat keine zusätzlichen finanziellen Belastungen erfordern.

Behandlung von Schlaganfall ohne Tomographie wie die Lotterie

Der nächste Schritt — die obligatorische Computertomographie des Gehirns in den ersten Tagen nach dem Schlaganfall. Dies ist eine weltweite Praxis. Unterschiedliche Schlaganfallarten erfordern grundsätzlich unterschiedliche Ansätze zur Behandlung.

«In den Augen» genaue Diagnose ist extrem schwierig — wie Lotto spielen. Es ist nicht immun gegen Fehler selbst erfahrene Professor. Ohne tomographischen Untersuchung in der Hälfte der Fälle diagnostiziert.

A-Tomographie hat nur 8 Krankenhäusern!

Rentner im Ort befreien nicht heilen

Nach einer fünfjährigen Experiment im vergangenen Jahr in Moskau durchgeführt, das Gesundheitsministerium gab «gut» auf medizinische Rehabilitation insultnikov. In den Vororten sind in zwei schöne Resort-Hotel in St. Michael und Valuev engagiert. Frei, dorthin zu gelangen, leider kann nur funktionieren, Moskowiter — Zahlung für Sanatoriumsbehandlung wird von der Sozialversicherung getragen.

Senioren und Behinderte — diejenigen, die nicht für ihre eigenen Spa-Behandlung bezahlen kann in diesem Fall «über Bord».

24. Moscow Krankenhausraum haben Schlaganfallpatienten: №№ 1, 3, 4, 6, 7, 13, 15, 20, 23, 33, 36, 40, 49, 50, 52, 54, 55, 57, 61, 64, 67, 71, 79, 81, 10 erzeugt werden neyroreanimatsionnye Krankenhauszimmer oder Intensivstationen neurologischen Patienten: №№ 1, 6, 7, 13, 15, 20, 33, 36, 50, 64.

Das Leben nach dem Schlaganfall: Wo für Rehabilitation gehen

Rehabilitationsabteilung, wo Sie kompetente Hilfe von nur drei bekommen, in unserer Metropole: das Krankenhaus des Moskauer Patriarchats, den zehnten Krankenhäusern und Rehabilitationszentren der Sprache.

Sie nutzen die modernsten Techniken zur Wiederherstellung Rede, Koordination, Gangart. Glück Wohnen mit diesen Kliniken in der Nachbarschaft finden Sie hier in der Richtung des Bezirksgesundheitszentrum, andere sind für ein paar Monate warten, während der nimmt wertvolle Zeit, um gestörte Funktionen des Nervensystems wieder herzustellen zu bekommen.

Lieber Methoden der Rehabilitation nicht von der obligatorischen Kranken Versicherungen abgedeckt.

Nur zwei Kliniken in Moskau — das Moskauer Patriarchat in der Klinik und Poliklinik Nummer 7 Füllungstherapie — in der Lage, moderne Methoden der Rehabilitation ohne Krankenhausaufenthalt Anwendung. Als Ergebnis nur 2 — 3% in der Stadt Notwendigkeit Rehabilitation aktiv erhalten.

Folglich ein so hoher Prozentsatz der Personen mit Behinderungen nach einem Schlaganfall.

Gemäß dem Artikel von Alexander Mayants «Die ersten Anzeichen von Schlaganfall».

Share →