Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft

Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft — ein Phänomen, das leider manchmal gefunden. Schwangerschaft ist nicht immer abgeschlossen Lieferung. Aus bestimmten Gründen, darunter hormonelle Störungen, Abtreibung, Infektions- und Viruserkrankungen, Stress und viele mehr, einer Frau auf einer persönlichen Erfahrung lernen können, was eine Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft.

Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft — es ist beängstigend. Da «der Feind muss persönlich kennen», um die schädlichen Situation unverzüglich, betrachten wir im Detail die möglichen Ursachen für eine Fehlgeburt. Die Kenntnis der Tatsache, diese Symptome vor der Abtreibung, wie eine Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft und eine rechtzeitige und angemessene Maßnahmen zu tragen haben und die Geburt eines Babys erfolgreich zu nehmen.

Es ist Ihnen bekannt, dass Abtreibungen abgeschlossen ca. 15-20% aller Schwangerschaften? Außerdem, in den meisten Fällen ist eine Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft, wenn das schöne Geschlecht noch nicht einmal um ihre eigene interessante Situation kennen und charakteristische Auswahl wahrnimmt als normale Menstruation. In dieser Situation gibt es einen Vorteil: nicht zu wissen, über ihre eigene Situation, ist eine Frau aus der psychischen Belastung oder längerer Depression geschützt.

Viel kompliziertere Dinge mit einem solchen Phänomen als eine Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft, wenn, wenn nicht die gesamte Umgebung, ist es schon eine Frau Zeit genau musste an die neue Situation gewöhnen und baut ernsthafte Pläne für die Zukunft.

Frühe Fehlgeburt bezeichnet, die in der zwölften Woche der Schwangerschaft aufgetreten ist. Es ist diese — die überwiegende Mehrheit aller (es gibt auch «spät») auftretenden Fehlgeburten.

Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft. Ursachen

Der erste und der Hauptgrund für eine Abtreibung — ist genetisch bedingt. Ärzte nennen diese Art von spontaner Abort «natürliche Selektion», wie in den Keimzellen der Eltern unter dem Einfluss von schädlichen Umwelteinflüssen vorkommende Mutationen, so dass der Fötus gibt einfach keine Möglichkeit, ein normaler gesunder Mensch zu werden.

Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft kann hormonelle Störungen, die einfach nicht genug progestrona, «verantwortlich» für den Prozess der Schwangerschaft auszulösen. Wenn der Körper einer Frau zu viel Androgen (männliches Hormon), Fehlgeburten sind durchaus möglich.

Fehlgeburten in der frühen Schwangerschaft wegen möglicher Infektionen, die sexuell übertragen werden können (zB Syphilis, Toxoplasmose, Chlamydien, Herpes, Mykoplasmose, Cytomegalovirus, und viele andere). Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, bei der Planung einer zukünftigen Schwangerschaft, um alle Tests auf das Vorhandensein von diesen und anderen Krankheiten übergeben, und, wenn sie, um sie zu heilen. Seien Sie bereit für die Tatsache, dass diese Art der Behandlung — eine lange und ernst, so sollten Sie nur kümmern uns um alles, aber nicht für ein oder zwei Wochen vor der geplanten Empfängnis.

Wenn eine Frau vor der Schwangerschaft hatten mindestens eine Abtreibung, die Chancen persönlich kennen, die eine Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft deutlich erhöht sind. Wenn er nicht allein — erst recht.

Schwangere Frauen haben einen negativen Rhesusfaktor mit dem Konzept der Rhesus-Konflikt vertraut sind, von denen das Wesen, dass der Fötus hat geerbt Rh-positiver Faktor ist der Vater, und der Körper, oder besser gesagt, sein Immunsystem versucht, die «fremden» Körper zu verdrängen. Wenn die Zeit nicht die erforderlichen Maßnahmen und die Behandlung trebemoe, kann eine Schwangerschaft eingespart werden. Diese Ursache für die Bildung von der Bedrohung durch den Abbruch der Schwangerschaft wird als immunologische.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Gründen, die eine Fehlgeburt in der frühen Schwangerschaft führen kann. Darunter. belastende Erfahrungen in der Vergangenheit (Trauma, Depression), eine ungesunde Lebensweise (Drogenkonsum, Rauchen, Trinken, nicht die Ernährung), die bestehenden Infektionskrankheiten (virale Hepatitis, Grippe, Masern), sowie andere Krankheiten, die durch eine Vielzahl von entzündlichen Prozessen einhergehen, Einnahme bestimmter Arten von Medikamenten und schließlich Trauma, Gewichtheben, Sex.

Es ist wichtig, die wahre Ursache für eine Fehlgeburt zu etablieren, da es hilft, eine ähnliche Situation in Zukunft zu vermeiden.

Wie genau zu erkennen, dass es in der Tat die Gefahr einer Kündigung oder einer Fehlgeburt bereits eingetreten ist?

Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft. Charakteristische Symptome einer Fehlgeburt

Zunächst sollten Sie wissen, dass Abtreibungen werden üblicherweise in die folgenden Kategorien unterteilt:

Risiko einer Fehlgeburt;

unvermeidlich oder unvollständig waren;

voll;

Ich fand nicht statt;

wiederholt.

Zu den wichtigsten Funktionen aus: Schmerzen im Bauch oder unteren Rückenbereich, besonders charakteristisch für Krämpfe in der Natur;

blutigen Flecken oder Blutungen; (Wenn die Blutung in diesem Fall wird durch die Freisetzung von kleinen Gewebestücke begleitet, sich über die Ereignisse von Fehlgeburten);

Schwangere, aber, und müssen sorgfältig die eigenen Gefühle zu hören, aber es sollte nicht übertreiben. Es gibt Symptome, die nicht bedeuten, die Bedrohung. Unter ihnen sind. schwach Krämpfe, Schmerzen oder ein Gefühl der Schwere (sowohl auf einem Hand und Bauch als Ganzes auftreten und bezeichnen Verstauchung wachsende Gebärmutter). Absolut egal, ob im Laufe des Monats, aber nicht später als 10 Tage nach der erfolgreichen Konzeption, nicht eine große Freisetzung von Blut.

Share →