Fehlgeburt - Ursachen

Fehlgeburt oder Spontanabort ist Abtreibung bis zu 20-28 Wochen genannt. Das kann nicht am Ende der Schwangerschaft Geburt, und der Fötus einen lebensfähigen Zustand erreicht. Diese obstetrical Pathologie, in dem die Entwicklung des Fötus zu verhindern verschiedensten Faktoren ab.

Totals

Nach den Statistiken, bis zu 20% der Schwangerschaften enden in einer Fehlgeburt, mit der Entwicklung des Fötus in einem bestimmten Stadium der Entwicklung, abgeschlossen, wenn ein unabhängiges Leben und die Betreuung des Kindes unmöglich.

Die meisten Fehlschläge auftreten, während des ersten Trimesters, wenn alle Organe und Systeme noch nicht gebildet worden ist, und die Plazenta nicht voll entwickelt. Die Entwicklung von zwei oder mehr aufeinanderfolgenden Fehlgeburten heißt gewöhnlichen Fehlgeburt oder wiederholte Fehlgeburten.

Klassifikation

In der Schwangerschaft sind Abtreibungen in früh, um 10-12 Wochen aufgeteilt, up, und später, von 12 auf 26 bis 26 Wochen.

Durch spontane Abtreibung sind:

  • spontane Fehlgeburt,
  • anembrioniya (leer, ohne Embryo befruchtete Eizelle)
  • verpasste Abtreibung.

Durch die Stufe des Verfahrens kann geteilt werden drohende Fehlgeburt, die Fehlgeburt, Fehlgeburt im Laufe begann, den perfekten Fehlgeburt.

Durch den Grad der Trennung des Fötus aus dem Uterus stehen komplette Fehlgeburt, ist der Fötus vollständig aus der Gebärmutter und sie lehnte ab, Teilzeit -, wenn der Fötus wird teilweise von der Gebärmutter abgezogen, aber er konnte seinem Hohlraum nicht verlassen.

Ursachen

Die Ursachen der Fehl gibt viele Faktoren der Umgebung und die internen Zustände des Organismus. Das Hauptanliegen:

  • chromosomale und genetische Pathologie verursacht Krankheiten, die mit dem Leben nicht vereinbar,
  • schweren Missbildungen, und sind nicht mit dem Leben vereinbar,
  • Ungleichgewicht der Hormone – Geschlechtshormone der Nebenniere und Schilddrüse. Hypophysenhormone,
  • schwere Stoffwechsel und somatische Krankheiten – Diabetes. Fettleibigkeit. Hypothalamus-Syndrom. Bluthochdruck, Nierenerkrankung,
  • Genitalinfektionen,
  • virale Infektionen in der frühen Schwangerschaft,
  • Verletzung der Struktur der Genitalien (Myom. Partitionsstruktur Anomalien der Gebärmutter)
  • Störungen in ihrem Zervixinsuffizienz
  • Auftreten Rhesus Konflikt
  • autoimmunen Pathologie.

Es erhöht das Risiko einer Fehlgeburt:

  • IVF Schwangerschaft,
  • Mehrlingsschwangerschaft,
  • Rauchen und Alkohol.
  • previous Abtreibungen und Fehlgeburten,
  • Spannungen,
  • schwere Übung,
  • Bäder,
  • Medikamente,
  • Vitaminmangel,
  • Verletzung.

Der Mechanismus der Entwicklung

Mit der Gefahr einer Fehlgeburt erhöht Ton der Gebärmutter, in der gestörten Ernährung des Fötus, aber es ist auch freistehend, in der Regel nicht. Zur gleichen Zeit die Frucht des Lebens und die Ursache seines Leidens zu beseitigen und weiter die Schwangerschaft.

Dann beginnt es zu Ablösung der Eizelle geschehen, und die Schiffe beginnen, nackt Blutungen erscheinen.

Mit einer kleinen Abteilung der möglichen Fortsetzung der Schwangerschaft mit rechtzeitigen Hilfe.

Progression des Verfahrens führt zur vollständigen Ablösung des Eies und dessen Austritt aus dem Uterus von Blutungen begleitet.

Zeichen einer Fehlgeburt

Mit der Bedrohung durch eine Abtreibung:

  • Bauchschmerzen oder Krämpfe in der Natur zu ziehen,
  • Schleim oder sukrovichnye Entlassung aus dem Genitaltrakt.
  • der Ton der Gebärmutter reduziert die Größe,
  • der Bereich des Gebärmutterhalses geschlossen ist, seine normale Länge,
  • normalen Herzschlag des Fötus und seine Entwicklung ist normal.

Begann manifest Fehlgeburt:

  • starke Schmerzen,
  • Blutungen aus dem Genitaltrakt,
  • Gebärmutterhals offen.

Fehlgeburt erhöht sich im Laufe der Existenz:

  • starke Blutungen,
  • Schmerzen Krämpfe in der Natur,
  • öffnet die Zervix,
  • befruchtete Eizelle in den Hals oder in der Vagina,
  • die Größe der Uterus dramatisch weniger Zeit.

Wenn vollständig abgeschlossen Fehlgeburt Fötus ausgestoßen wird, die Gebärmutter Verträge und die Blutung stoppt.

Unvollständige Abtreibung in der Gebärmutter sind die Elemente der Eizelle, die medizinische Intervention, um das Leben der Mutter zu retten.

Die wichtigsten Komplikationen der Abtreibung sind:

  • habituellen Abort,
  • lebensbedrohlichen Blutungen,
  • Infektion der Gebärmutter.

Diagnostics

Die Grundlage für die Diagnose einer Fehlgeburt sind oben beschrieben und eine Überprüfung der klinischen Manifestationen der Gebärmutter auf die Couch.

Mit der Bedrohung durch eine Abtreibung ist notwendig, um Ultraschall des Fötus führen und Becken mit der Definition des Status und Lebensfähigkeit, den Grad der Ablösung und der Möglichkeit der Fortsetzung der Schwangerschaft.

Falls notwendig, ein komplettes Blutbild, Bluthormonspiegel, die Blutgerinnung.

Wenn erreicht Abortmaterial zwangsweise zur histologischen Untersuchung geschickt.

Die Behandlung der Abtreibung

Taktik der Behandlung hängt von der Phase der Fehlgeburt. Mit der Bedrohung durch eine Unterbrechung oder einen kleinen Bereich der Ablösung angewendet wird alle Methoden der Erhaltung der Schwangerschaft:

  • voll von sexueller und körperlicher Ruhe,
  • Krankenhausaufenthalt
  • Unterstützung der Verwendung von Hormon-Therapie,
  • Spasmolytika, Tokolytika (Lösung von Magnesium, Papaverin)
  • Beruhigungsmittel Behandlung, die Panik und Angst zu entfernen,
  • Vitamin.

Mit einer großen Menge der Ablösung oder zum Tod des Embryos gezeigt Abkratzen der Gebärmutterhöhle mit der Entfernung von Resten des Eies. Es wird auch gezeigt, und unvollständige Abtreibung.

Nachdem der Vorgang durchgeführt wird:

  • Oxytocin, um die Gebärmutter zu verringern,
  • Antibiotika,
  • Vitamine und nahrhafte Diät.

Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus zeigen eine vollständige Untersuchung zur Feststellung und Beseitigung der Ursachen der Fehlgeburt.

Vorbeugung

Schwangerschaft, wenn eine Abtreibung in der Zukunft brauchen, sorgfältig zu planen, nachdem alle erforderlichen Tests bestanden. Es ist notwendig, einen gesunden Lebensstil zu führen. Verweigerung der schlechten Gewohnheiten und sorgfältig von den ersten Stadien der Schwangerschaft überwacht.

Share →