Forschung Spiele Kinder im Vorschulalter mit Problemen in der Kommunikation

Detail Artikel

Der Wert des Spiels für die geistige Entwicklung und die Bildung von Identität in der heutigen Zeit ist es unwahrscheinlich, besondere Hinweise erforderlich. Denn wie verschiedene psychologische Bereiche nicht zu den Forschern gehören, sind sie sich einig, dass das Spiel benötigt, um die geistige Entwicklung von Kindern, die die Bildung der Persönlichkeit, die Übernahme von einem Platz in der Welt zu beenden. In dem Buch «Die Psychologie des Spiels» El’konin, spricht für die Bedeutung des Spiels, hebt den Teil der geistigen Entwicklung, für die die Auswirkungen des Spiels ist die Definition und Entwicklung sind «Vorbereitung des Übergangs zu einer neuen höheren Ebene der geistigen Entwicklung, der Übergang zu einer neuen Phase der Entwicklung» [ 8, p. 288].

Diese Entwicklung bedarfs Motivations-Kugel, die Überwindung kognitiver Egozentrik, die Entwicklung der geistigen Handlungen, Willkür.

Das ist im Spiel bestehen aus Kindern im Vorschulalter beherrschen die Grundvoraussetzungen der Ausbildungstätigkeit und damit das Ausmaß, in dem ein Kind Vollversion des Spiels, vor allem den Erfolg seiner Schulzeit bestimmt. Die Willkür, die Fähigkeit, Regeln zu befolgen, um auf dem Modell zu handeln, Zeichen und Grafiken, das Erlernen sozialer Normen zu betreiben — alle wichtigen Gewächse im Vorschulalter, sind vor allem im Spiel gebildet.

Studien vor über 20 Jahren unter der Leitung von DBElkonina im Zusammenhang mit der Untersuchung der Bedingungen des Übergangs auf Unterricht in einer Schule mit sechs Jahren durchgeführt hat gezeigt, dass Kinder «nedoigrannoy» im Kindergarten, bleiben hinter ihren Klassenkameraden und sieben Jahre in der kognitiven und persönliche Entwicklung, haben eine höhere Angst, weniger entwickelten Fähigkeit, zu symbolisieren. Anschließend haben viele Studien bestätigt.

Die hier vorgestellte Arbeit wurde weitgehend eine Diskussion über den Stand der heutigen Kinder initiiert. Sehen, wie ihr Leben und spezielle Studien zeigen, dass leider die Kinder von heute werden immer kleiner, und das gesellschaftliche Leben von Erwachsenen nach und nach entfernt den Inhalt der Spiele für Kinder gewaschen. Allerdings ist die Frage immer, auch wenn die Kinder spielen, oder das gesamte Spiel kann seine Geselligkeit Funktion vollständig zu erfüllen, alle in der Lage, das Potenzial der Entwicklung des Spiels zu realisieren sind. Diese Frage ist vor uns im Zusammenhang mit den Beobachtungen der Kinder spielen in der Seniorengruppe des Kindergartens entstanden.

Die Aufmerksamkeit der Spiel bietet unbeliebt Kinder, ihr Spiel und wurde zum Gegenstand des ersten Teils der Studie.

Share →