Gelbkörperzyste ist ein nicht-infektiösen (nicht-übertragbaren) ...

Gelbkörperzyste ist ein nicht-infektiösen (nicht-übertragbaren) Erkrankungen des weiblichen Genitalapparates. 16 bis 50 Jahre — Es kann in jedem Alter auftreten. Über den Ursprung der Krankheit unter den Experten gibt es keinen Konsens.

Die häufigste Meinung ist, dass die Krankheit durch schädliche hormonelle ausgelöst verändert den Körper einer Frau, die sich unter dem Einfluss von einer Vielzahl von Faktoren negativ Leben.

Ursachen von Krankheiten und Risikofaktoren

Diese Faktoren, unter anderem gehören der Mangel an Schlaf, Stress, ungesunde Lebensweise, und verschiedene Infektionskrankheiten, begleitet von Komplikationen. Das Ergebnis dieser Änderungen in den Hormonspiegel kann eine Vielzahl von Krankheiten, darunter in erster Linie möglich, daran erinnern, Menstruationsbeschwerden, Blutungen in verschiedenen Organen von Frauen und Unfruchtbarkeit. Wenn die Zeit bedeutet solche Erkrankungen nicht erkennen und geeignete Behandlungen Gänge über die Zeit können schwere Komplikationen wie Peritonitis, die dazu führen können, in einigen Fällen zum Tod führen zuführen.

Gelbkörperzyste ist ein gutartiger Tumor, wird in eine Krebs verwandelt, in sehr seltenen Fällen. Yellow Körper Gesundheitsberufe genannt spontane (spontan) aufgetreten endokrinen Drüsen, die nach der Perforation der Wand in der weiblichen Eierstock an der Stelle graafova Blasen entwickelt, und bewegen Sie den Ei (Ovulation genannt) in die Körperhöhle.

Graaf Blase ist etwas anderes als die sphärischen Follikel, eine Mehrschichtstruktur. Der Name des Follikel war der letzte Name des berühmten holländischen Anatomen und Physiologen des 17. Jahrhunderts, Regnier de Graaf, die immense Popularität in der medizinischen Welt dank wissenschaftlichen Arbeiten in der Anatomie der Fortpflanzungsorgane gewonnen hat. Insbesondere haben sie die Struktur der weiblichen Keimdrüsen, in denen es gefunden wurde, dass sie eine Blasenstruktur, die es zum ersten Mal durch die Kugeln freigegeben haben untersucht.

Er hat die Einführung der medizinischen Terminologie Namen der weiblichen Keimdrüsen (der Begriff «Eierstock» in Latein ovarium) Pionierarbeit geleistet.

Stadien der Krankheit

Yellow Körper kann in zwei Varianten gibt — zu unterscheiden Menstruationsgelbkörper und den Gelbkörper der Schwangerschaft. Im allgemeinen werden diese Arten von Funktionen sind als funktionelle Aktivität, die Differenz zwischen der Größe und der Dauer der Existenz. Der Gelbkörper ist eine Sammlung von Zellen des geplatzten Follikel. Es dauert eine gewisse Entwicklungsprozeß, der aus vier Stufen, die das Verfahren der fetalen Entwicklung eines neuen menschlichen Organismus gleicht besteht. Die erste Stufe wird durch eine intensive Zellteilung, die unmittelbar nach dem Eisprung erfolgt ist. Eine Besonderheit der zweiten Stufe steigt der Zellstruktur in den Wänden der Blutgefäße.

Im dritten Schritt wird eine maximale Gelbkörperhormon-Aktivität und seine Abmessungen zu erreichen bis zu 2 Zentimetern. Während dieser Zeit, der Gelbkörper produziert intensive weibliche Hormone — Progesteron und Östrogen. Die vierte Stufe ist die Periode von Fading Gelbkörpers verkleinert, besteht eine Schrumpfung von Ersatzzellen und Epithelzellen.

Dieser Prozess endet in der Regel am 45. Tag nach dem Eisprung. Bis zu diesem Moment, verschwindet der Gelbkörper und an seiner Stelle gebildet weißliche Körper.

In vielen Fällen gibt es, wenn ein Gelbkörperzyste keine Symptome. Verdacht auf das Auftreten von Zysten können Patienten Beschwerden entstehen quälende Schmerzen in der Unterseite des Peritoneums durch die Wirkung von Zysten an der Kapsel verursachen, hervorgerufen, bei der die Reizung der sensorischen Nervenenden im Becken stationiert.

Diagnose der Gelbkörperzyste

Um die genaue epicrisis Regel etablieren sollte eine umfassende Studie über den Zustand der Eierstöcke durchzuführen. Diese Studie beinhaltet Besuche X-ray-Raum und Ultraschall. Diese Studien werden in der ersten Phase der nächsten Menstruation durchgeführt und sind für die nächsten zwei Menstruationszyklen wiederholt.

Es ist notwendig, Blutprobe für Hormone führen.

Manchmal, im Falle der Existenz von Zysten für einen langen Zeitraum bei Frauen kann zu Blutungen. In einigen Fällen ist dieses Phänomen ein Symptom der Eileiterschwangerschaft. Ein Zustand, in dem es plötzlich Blutungen mit Symptomen einer akuten Abdomen kann die dringende Notwendigkeit von Entscheidungen, wenn gezeigt Notoperation signalisieren.

Behandlung von Zysten luteum rechten und linken Eierstock

Wenn die Zyste ist der Gelbkörper den Patienten nicht die Mühe, die Notwendigkeit für medizinische Notfallversorgung ist nicht verfügbar. In Gegenwart von Schmerzen und Blutungen gezeigt Resektion der Eierstöcke, Knochenläsionen. Typischerweise werden diese Operationen auf ambulanter Basis durchgeführt wird, unter Verwendung des Verfahrens von kleinen laparoskopischen Einschnitte.

Entfernten Abschnitt der Wand des Ovars Zysten notwendigerweise muss sorgfältige Untersuchung unterzogen werden, um die Krebsdiagnose auszuschließen.

Um alle falschen Entscheidungen der weiblichen Genitalkrankheiten, sorgfältige dauerhaft durchgeführt vorbeugende Wartung zu eliminieren, erlaubt es zu erkennen und zu beseitigen das Auftreten vieler Krankheiten.

Weitere Artikel zu den Themen der Bürste:

Share →