Gemeinsame Mythen und Missverständnisse: Wie man ein Kind Polypen zu behandeln

Die Rachenmandeln sind Teil des Systems der lokalen menschliche Immunität. Es ist in diesem kleinen Bereich ist die Entwicklung von mukosalen zelluläre Immunität, welche mit dem Virus Druck standzuhalten, bevor sie in den Körper eintreten wird. Daher auf der einen Seite, Polypen — eine körpereigene natürliche Barriere auf dem Weg Viren.

Und auf der anderen — Lernsystem, wobei die Barriere mit dem Alter gebildet ist.

Zu häufige Teilnahme Polypen Bekämpfung von Infektionen führt zu einem Zustrom von Lymphe und Ödeme. Dieses Gremium setzt seine Arbeit zu tun: den Schutz der oberen Atemwege Viren. Aber eine vergrößerte Zustand, kann Atembeschwerden in das Kind führen, und in einigen Fällen sogar zum Ersticken.

Deshalb, um mit erwachsenen Polypen notwendig umzugehen.

Die Polypen sind gefährlich?

Es gibt drei Grade der adenoiditis (vergrößerte Rachenmandeln):

  • 1. Grad Polypen bei Kindern  — Schwellung umfasst 1/3 des Nasopharynx. Das Kind kann frei atmen und gut zu hören;
  • 2. Grad Polypen bei Kindern  — Polypen decken die Hälfte des Nasenrachenraums. Baby Atem im Schlaf gestört ist, und der Tag, als er noch schlimmer, weil der Überlappung der Anhörung der Eustachischen Röhren hören können;
  • 3. Grades Polypen bei Kindern  — Schwellung erstreckt sich über die Nasenwege, Atmung und hören schwierigen Zeit.

Wenn Sie alles lassen, wie es ist, auch mit der Note 1 oder 2 Erkrankungen, Entzündung der Rachenmandeln schließlich kommen alle Lymphsystem der oberen Atemwege. Als Ergebnis — chronische Mittelohrentzündung und Schnupfen. Deshalb, wenn Sie nicht wissen, wie man einen Schnupfen bei Kindern zu gewinnen. das bedeutet nicht, gehen Monaten, beginnen Sie mit der Diagnose von Polypen.

Wie die Behandlung eines Kindes Polypen Vorschule?

Warum Vorschul? Weil in dieser Alters Problem ist besonders akut. Miniature oberen Atemwege vollständig überlappen ödematösen Gewebe selbst bei 1 Stadium der Entwicklung adenoiditis.

Dies ist nicht zu sagen, dass der Student hatte «herausgewachsen» die Rachenmandeln. Entgegen der weit verbreiteten Mythos, verschwindet die Krankheit. Nur Nasenrachenraum vergrößert sich, die Atmung wird leichter zu tun.

Hier sind nur eine Brutstätte der Entzündung nicht irgendwohin zu gehen, und das Kind weiterhin krank häufiger sein als seine Altersgenossen.

Die Entfernung der Polypen bei Kindern

Oft Ärzte empfehlen das Entfernen der Polypen bei Kindern mit einem Laser. Diese Methode hat das Recht auf Leben, aber seine Ernennung ist eine Reihe von klaren Empfehlungen, insbesondere die Polypen bei Kindern von 3 Grad und eine echte Bedrohung für das Leben des Babys. Aber behandeln es als die einzige Behandlungsmöglichkeit ist grundsätzlich falsch, da der Stoff wieder nach 2-6 Monaten beleuchtet wachsen. Eine Infektion nicht seltener geworden. Darüber hinaus gibt es immer ein Risiko von Komplikationen in den oberen Atemwegen zu Tode. Seine Wahrscheinlichkeit — 1 in 35.000.

Übrigens wird in der 10-mal größer als die Zerstörungswirkung der Impfung gegen Poliomyelitis.

So ist die Hauptsache bei der Behandlung von Polypen — nicht den vergrößerten Teil von ihnen zu entfernen, und die Beseitigung der Entzündung und seine Ursachen. Und dann wird in den meisten Fällen keine Operation ist nicht erforderlich.

Polypen bei Kindern: Behandlung der Homöopathie

Oft nicht zu wissen, wie sie zu behandeln Polypen haben ein Kind, dessen Eltern wenden sich an die «effektive» und «sicher» Homöopathie. Doch seine Wirksamkeit — das Ergebnis von gut umgesetzt Marketing-Kampagne. Studien haben gezeigt, dass homöopathische Mittel bereitzustellen kurzfristigen Abfluss von Lymphe aus adeonidov.

Aber sie beeinflussen nicht die Abnahme in 90% der Fälle.

Als Polypen bei Kindern zu behandeln?

Extrem konservativ Weise. Und um die Frage, wie man heilen eines Kindes Polypen sollten HNO-Arzt zu beantworten. Wenn der Arzt sofort, ohne weiteres sendet Ihnen auf den Betrieb, gehen Sie zu einem anderen Arzt. Und so lange, wie es keine professionelle Experten, der Behandlungstechnik empfehlen kann. Typischerweise enthält mehrere Arten von Verfahren.

  • Diese Vorbereitung ist, um Entzündung zu unterdrücken. Sie müssen nicht in zu nehmen, und geliefert an die Oberfläche der Drüsen.

    Diese Aufgabe kann Tropfen und Spezialdüsen zu behandeln.

  • Waschen. Das Verfahren entfernt den Eiter aus der Oberfläche der Polypen. Führt seinen Weg zu einem Arzt, «Kuckuck» (die Einführung der Lösung in ein Nasenloch und die andere Vakuumsauger) oder Nasen-Rachen-Dusche. Wenn Sie sich entscheiden, nach Hause zu gehen, wäscht, fahren tiefer Dünger.
  • Physiotherapie. Effektive kvartsevanie Nase und Rachen, sowie Lasertherapie Lichtleitfaser in den Nasenrachenraum über die Nase.

Wie Sie sehen können, ist das Problem, wie man ein Kind Polypen zu behandeln, der Suche nach einem guten Spezialisten gelöst und die Angemessenheit der Eltern. Wir hoffen, dass diese Tipps helfen Sie damit umgehen!

Wie man ein Kind Polypen zu behandeln: Video

Share →