Gonorrhoe: Anzeichen und Symptome

Gonorrhoe (Tripper) – Diese Krankheit, sexuell übertragbare Infektionen, die die Schleimhäute der Genitalien betrifft. Sexuell übertragbare Infektionen verursachen Gonorrhoe (Neisseria gonorrhoeae).

Wenn die Infektion wirkt sich auf die Schleimhäute der Harnorgane, des Mastdarms, des Gebärmutterhalses, des Rachens und der Bindehaut.

Da die Infektion ausbreitet

Gonorrhoe-Infektion tritt während des Geschlechtsverkehrs, anal und oral sex. Neben der sexuellen Übertragung von Gonorrhoe kann während der Geburt, wenn die Infektion von der Mutter auf das Kind zusammengezogen werden. In diesem Fall entwickelt der neugeborenen Gonokokken Konjunktivitis.

Möglicherweise durch Haushalts infiziert – durch Handtücher, Waschlappen, Bettwäsche. Jedoch ist diese Option unwahrscheinlich, weil gonokokki instabil in der Umwelt.

Die Symptome der Gonorrhoe

Symptome der Krankheit sind nach einigen Tagen nach der Infektion beobachtet. Die Männer fanden die folgenden Anzeichen einer Infektion:

  • Brennen und Jucken, besonders beim Wasserlassen
  • Entzündung der Eichel und Vorhaut
  • Schmerzen beim Wasserlassen
  • gelblich-weiß Ausfluss aus der Harnröhre

Bei Frauen erscheinen Gonorrhoe Symptome:

  • Juckreiz
  • gelblich-weiß Ausfluss aus der Scheide
  • Schmerzen beim Wasserlassen
  • häufiges Wasserlassen
  • Zwischenblutungen
  • Schmerzen im Unterleib

Gonorrhoe ist eine Reihe von schwerwiegenden Folgen haben, so ihre Behandlung Lushe NICHT zyatyagivat. Komplikationen der Gonorrhoe gehören zum Beispiel eine Entzündung der Nebenhoden bei Männern oder entzündliche Erkrankungen der Gebärmutter und der Fortsätze, Unfruchtbarkeit bei Frauen. Wenn Anzeichen einer Infektion sollte sofort einen Arzt aufsuchen und für Gonorrhoe testen zu lassen.

Share →