Herkömmliche Verfahren zur Behandlung von vulvovaginaler

Vulvovaginitis – Erkrankungen des weiblichen Fortpflanzungssystems, Anzeichen der Krankheit ist eine Entzündung der Vagina, Klitoris, große und kleine Schamlippen. Bildungsprozesses beginnt mit der Vernachlässigung der elementaren Regeln der Hygiene und aufgrund eines Fehlers in der Funktion der Eierstöcke. Die Ursache der Krankheit kann als eine chronische Krankheit zu dienen.

Der Entzündungsprozess im Körper vorhanden ist provozieren Viren, Pilze, Chlamydien, Streptokokken, Trichomonas, Staphylokokken und anderen. Bestehenden traditionellen Behandlungen des in diesem Artikel beschriebenen vulvovaginaler.

Die Krankheit kann in Subtypen wie unterteilt werden:

1. Die spezifische Vulvovaginitis. Seine Entwicklung ist auf Läsionen der Schleimhaut und die gesamten Urogenitalsystem Mittel, was bei der Entwicklung von Herpes, Gonorrhö, Chlamydien, mikoplazmos, trichomoniasis, bakterielle Vaginose.

2. Unspezifische Vulvovaginitis. Die Gründe für ihre Entwicklung sind die häufigsten Krankheiten oder bakterielle Vaginitis.

Die Symptome der vulvovaginaler

Sie können die Krankheit visuell zu erkennen durch die charakteristischen Auslösekabel. Das externe Unterschied zwischen ihnen, um den Typ des Mikroorganismus zu bestimmen:

1. Candidiasis, Soor genannt sowie – begleitet von reichlich, scheinbar erinnert an Quark Flocken.

2. Gardnerellёz – begleitet von einer deutlichen Entlastung mit einem unangenehmen Geruch von Fisch.

3. Gonorrhoe oder kokkale Mikroflora – begleitet von einer dicken weiß-gelb oder gelb-grün eitriger Ausfluss.

Vulvovaginitis durch die äußeren Genitalien identifiziert Juckreiz, Rötung, Schwellung oder Ödeme, brennendes Gefühl, wenn es beim Wasserlassen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr.

Traditionelle Wege, um von vulvovaginaler befreien

Egal, wie Sie sich fühlen, sollten vulvovaginitis behandelt werden. Andernfalls besteht die Gefahr der Ausbreitung im Bereich der inneren Organe – Gebärmutter, Eileiter und Anhängsel. Dann gibt es ein Risiko einer chronischen Entzündung, die nicht so leicht zu heilen, ist es eine Ursache der Unfruchtbarkeit.

Der gesamte Prozess der Behandlung von vulvovaginaler zu Hause verbringen. Im Fall von akuten vulvovaginitis kann Bettruhe erforderlich, und Waschen der Genitalien von mindestens 2-3 mal pro Tag Antiseptika, wie Kamille, Kaliumpermanganat. Sie müssen auch Antiinfektiva erhalten.

Um eine erneute Entzündung zu vermeiden, muss die Behandlung passieren zwei Sexualpartner. Verschreibung sollte erst nach bakteriologische Untersuchung folgen, die den Grad der Empfindlichkeit von Mikroorganismen gegenüber den anwesenden Medien zeigen sollte.

Kontrolle über den Prozess der Behandlung sollte ausüben Spezialist. Auswahl der Medikamente und Verfahren der Verabreichung hängen von der Schwere der Krankheit und ihre Quellen. Die übliche Termin mit dem vulvovaginaler sind Cremes und Lösungen für die Bewässerung, Kerzen und Salben.

Behandlung von Volks Möglichkeiten

1. Sie müssen die folgende Liste der Zutaten, die aus Kräutern: tysyacheletnik, Leinkraut, Estragon, Salbei; Löwenzahnwurzel, Geum Fluss und Schlange Bergsteiger; Birkenblätter, Brombeerblätter sind blau-grau, Bananenblättern; Klee Blumen und herzförmige linden. Pflanzen müssen in gleicher Höhe sein und zwölf Gramm. Alle brauchen, um zwei Tassen kochendes Wasser und 15 Minuten der Erwärmung in einem Wasserbad zu gießen.

Dann sollten die Brühe über zwei Stunden infundiert werden, dann sorgfältig abtropfen lassen. Die resultierende Flüssigkeit zu trinken drei Mal am Tag eine halbe Stunde nach einer Mahlzeit von 100 ml.

2. 2 EL Sammlung von Gras Johanniskraut, Brennessel, Faulbaumrinde spröde, Thymian, Gras Mutter und Stiefmutter, Rhizom, in eine Thermoskanne platziert und gießen Sie 400 ml kochendes Wasser. Bestehen Sie darauf, über Nacht, abtropfen lassen. 3 mal täglich 100 ml bei akuten Vaginitis.

3. Kräuter: Peppermint, Potentilla Gans, Schöllkraut, Wiesenstorchschnabel, vjazolistnogo Ladenbesitzer, Gartenthymian. Rhizome Ziele süß, Fluss Silberwurz, große Fehler. Außerdem benötigen schießt Berberis vulgaris, Apotheke Kamillenblüten, Birkenblätter.

Das resultierende Gemisch sollte eine gleiche Anzahl von Bestandteilen enthalten, sollten die Gesamtgewichts ’12 Gießen einer Mischung aus kaltem Wasser und zwei Gläser genügen. Infuse 6-8 Stunden, dann Hitze, ohne zu kochen, lassen Sie die Brühe in die Gegenwart, nach Belastung. Trinken Sie alles, was Sie in einer halben Stunde nach dem Essen müssen zu einem Zeitpunkt.

4. Bei der Behandlung von vulvovaginaler Volks Weise erfordern die folgenden Rezept Brühe. Bei 5 m Schachtelhalm schießt wilde Himbeeren, Birkenblätter, Johanniskraut und Pfefferminze mischen, bis eine homogene Zusammensetzung und gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser. Dann wird die warme Wasserbad für 10 Minuten.

Dann die Suppe abseihen und nehmen Sie es in Form von Wärme 100 ml 3-mal täglich vor den Mahlzeiten.

5. 5 g Kräuter Potentilla aufrecht und Kamillenblüten mit kochendem Wasser und lassen Sie über Nacht. Chimes Belastung. Die resultierende Brühe wird für Vaginalduschen verwendet.

6. Reiben Sie einen Kopf von Zwiebeln und geriebenem tie in Gaze. Der resultierende Brei Platz 8 – 10.00 Uhr in die Scheide. Dies ist ein Weg, um nationale Medizin von Bärlauch und Knoblauch zu machen, aber es ist nicht mehr als 4.00 platziert wird.

7. 50 g blaugrau Brombeerblätter 1 Liter. kochendes Wasser. Bestehen Sie darauf, 1:00 Uhr. Die resultierende Brühe Belastung und für Vaginalduschen verwendet.

Gegenstand dieser können Sie eine Abkochung der Blätter Mutter und Stiefmutter vorzubereiten.

Langlebigkeit und gute Gesundheit!

Share →