Hydronephrose Nieren

Hydronephrose Nieren — Ein pathologischer Zustand, der durch eine akute Verletzung des Abflusses von Urin, progressive Atrophie des Nierenparenchyms, sowie eine Zunahme der hydrostatische Druck direkt in den Nierenbeckensystems. Im Ergebnis führt dies zu einer vollständigen Unterbrechung der Funktion der Nieren.

Häufiger bei Frauen im Alter von 23-35 Jahren. Wenn die Krankheit fast immer eine der betroffenen Niere.

Der Grad der Hydronephrose.

  1. Der ersten Stufe. Bluthochdruck Urin gestreckt Nierenbecken (pyelectasia). Zu diesem Zeitpunkt haben die Nierenfunktion nicht verletzt worden, aber seine Größe ist leicht erhöht.
  2. Zweiten Grades. Erhöhte Niere erhöht, beeinflusst die Nierenkelch mit Waschbecken (gidrokalioz).

    Folglich wird der in den Tubuli enthaltenen Flüssigkeit drückt den Nierenparenchym. Er beginnt seine allmähliche Atrophie. Deutlich verschlechternden Nierenfunktion.

  3. Dritten Grades. Irreversiblen Nierengewebe Atrophie.

    Die Funktion der Niere vollständig stoppt und sie im Sterben lag. Dieser Keim trägt ein höheres Risiko, ohne rechtzeitige chirurgische Behandlung.

Es ist bemerkenswert, dass Hydronephrose linken Niere in 55 auftritt — 73% der Fälle. Bilaterale Läsion wird nur in 10 von 100 Fällen beobachtet.

Die Symptome der Hydronephrose.

In der Regel erfolgt die Entwicklung der Niere Hydronephrose ohne Symptome und ist an einer ansteckenden Krankheit, Trauma oder Abtasten des Bauches während einer Routinekontrolle festgestellt. Spezifische Symptome sind nicht vorhanden. Charakteristisch ist die quälende Rückenschmerzen, seine Intensität ist abhängig vom Stadium der Erkrankung. Mögliche Nierenkolik.

Schmerzen treten zu unterschiedlichen Zeiten und nicht auf die Position des Patienten abhängen.

All Schmerz ist in der Regel durch Bluthochdruck, Erbrechen, Übelkeit und Abdomen begleitet. Vor dem Angriff Patienten bemerken eine Abnahme der Urinmenge, nach — einem signifikanten Anstieg. In späteren Stadien der Hydronephrose Schmerzen oft nicht beachtet.

Temperatur kann schnell ansteigen, wenn die Entwicklung des Erregers beteiligt Hydronephrose.

Das charakteristischste Merkmal ist das Gefühl, in der Hypochondrium Tumorbildung.

Häufig Hämaturie wird nur von (brutto oder mikroskopischen) bestimmt. Tritt in der Regel in den frühen Stadien der Nieren Hydronephrose. Mikrohämaturie tritt bei etwa 86% der verbleibenden 14% sind Makrohämaturie.

Wenn Sie im Endstadium zu entwickeln, die alle Nierenfunktion irreversibel verletzt. Es gibt Niereninsuffizienz (oft mit bilateralen Prozess).

 Ursachen der Hydronephrose.

Es erfasst und angeborene Hydronephrose.

Die klassischen Ursachen für angeborene Hydronephrose:

  • Kongenitale Anomalien des Orts der Niederlassung oder Nierenarterien, in dem der Harnleiter zusammengedrückt wird;

Hydronephrose Nieren

  • Dyskinesie der Harnwege;
  • Angeborene Ureterstriktur und Ventile;
  • Primäre obstruktive Veränderungen der unteren Harnwege, Ureterozele;
  •  Retkrokovalny Harnleiter.
  • Erworbene Hydronephrose:

    • Entzündlichen Erkrankungen der Harnwege;
    • Der Tumor der Harnwege;
    • Nephrolithiasis;
    • Die Verengung der Harnwege aus der Verletzung;
    • Schwellungen des Gebärmutterhalses, Krebsgewebe;
    • Der Tumor der Harnwege;
    • Retroperitoneale Lymphknotenmetastasen;
    • Verschiedene Verletzungen des Rückenmarks.

    Entsprechend der anatomischen Struktur der Hindernisse werden in 5 Gruppen unterteilt:

    • Direkt an der Harnleiter;
    • Sie sind in den Becken oder Harnleiter Wand befindet;
    • Definiert in den Hohlraum des Beckens, oder in den Lumen des Harnleiters;
    • Es befindet sich in dem Hohlraum eine Blase oder direkt in der Harnröhre;
    • Von Missbildungen des Harnleiters verursacht.

    Ziemlich oft die Ursache der Hydronephrose wird immer «ein zusätzlicher Behälter,» er den unteren Pol der Niere, Harnleiter drückte den Auslass ihrer Schalen passiert. Die spezifische Rolle von dem Behälter zu dem neuromuskulären Systems und einfaches mechanisches Quetschen UPJ ausgesetzt ist.

    Auch verhindern, dass der normale Fluss des Urins kann mit Sporen auf der Schleimhaut, Divertikel Ventile, Verengung der Harnröhre, Steine, Tumoren der Harnleiter und Nierenbecken.

     Komplikationen Hydronephrose Nieren .

    Eine der unangenehmen Komplikationen von Nierenversagen betrachtet. Wenn diese Krankheit Nieren mehr funktioniert, was zum Tod durch Intoxikation Stoffwechselprodukte, zum Beispiel erhöht den Stickstoffgehalt im Blut.

    Die Chancen der Urolithiasis komplizierte Pyelonephritis (assoziierte Infektionen), die auch erschwert den Verlauf der Krankheit.

    In einigen Fällen gibt es eine spontane Ruptur der Tasse (selten Schalen). Dies kann zu einem Zustand von Schock oder Sepsis (Urin in der Retroperitonealraum) verursachen.

    Diagnose von Hydronephrose.

    Für qualitative Diagnose von Hydronephrose sollte bei der ersten Symptome sein, die Urologie-Abteilung für eine Beratung durch einen Urologen wenden und klären die Diagnose. Gleichzeitig solche Aktionen durchgeführt werden:

    • Röntgen der Nieren — ist die Hauptmethode für die Diagnose von Hydronephrose. Mit Hilfe der Bildüberwachungs deutlich Steinen ersichtlich ist (falls vorhanden) und die Größe der Nieren. Eine Studie mit Kontrast-Lösung, die die Verlangsamung der Harnwege zu identifizieren hilft, sowie das Ausmaß der Ansammlung von Material in den Becher und Schalen. Bei wesentlichen Verstöße, kann es nur durch ein 1,5- 3.00 passieren.
    • Nieren Ultraschall — von der Größe der Schalen und des Beckens, das Expansionsverhältnis der Dicke des Nierengewebes bestimmt.
    • Gesamtübersicht: KLA und OAM.
    • Scannen und Radioisotopenforschung Nieren (durch den Grad der Schädigung festgelegt)
    • Zusätzlich durchgeführt Magnetresonanz- und Computertomographie, Angiographie.

    Hydronephrose der rechten Niere links oder nach denselben Methoden diagnostiziert.

     Behandlung von Hydronephrose.

    Die Hauptkräfte auf die Beseitigung der Ursachen von Krankheiten dringend gerichtet — auf die Nieren zu erhalten und die Verringerung des Volumens des Beckens.

    Die konservative Behandlung ist fast nie als ineffektiv eingesetzt. Es wird verwendet, wenn Sie, um den Schmerz in Entzündungsprozesse lindern, zu niedriger Blutdruck, oder bei der Vorbereitung für die Chirurgie benötigen.

    Es gibt eine Vielzahl von chirurgischen Verfahren in Hydronephrose. Zu den häufigsten Organ und rekonstruktive. So dass die Rekonstruktionsmethode ist abhängig von der Ätiologie der Erkrankung.

    Durch die Indikationen für die plastische Chirurgie und zwei einseitig Hydronephrose im Stadium der Entwicklung, wenn die Funktionen des Parenchyms auf dem gewünschten Niveau gespeichert, und die eigentliche Ursache der Erkrankung beseitigt werden.

    Operation, um die Nieren zu entfernen, wird verwendet, wenn es um das normale Funktionieren des damit verbundenen Komplikationen oder Verletzungen nicht mehr möglich ist. Solche Operationen werden oft bei älteren Patienten mit Hydronephrose der Niere durchgeführt.

    Anteil an der sozialen. Networks

    Share →