Hyperglykämie und Hypoglykämie

Hyperglykämie und Hypoglykämie

Hyperglykämie (hoher Blutzucker)

Hyperglykämie (hoher Blutzucker) zeigt an, dass die Menge an Zucker im Blut höher als sie sein sollte. Symptome einer Hyperglykämie sind: verschwommenes Sehen, Kopfschmerzen, erhöhter Durst, übermäßiges Wasserlassen, Reizbarkeit, Müdigkeit, unerklärlicher Gewichtsverlust.

Wenn Diabetes führt zu einer erhöhten Aufnahme von Zucker mehr als üblich Menge der Nahrung, das Überspringen Dosen von Insulin oder Tabletten, anderen medizinischen Bedingungen, geringe körperliche Aktivität oder Stress. Es ist daher wichtig zu wissen, dass Sie den Blutzucker erhöht haben oder nicht, denn es ermöglicht Ihnen, vor, um den Blutzucker zu Ihren Zielwert zurück zu nehmen.

Mit erhöhtem Blutzucker ist nützlich, um die Ursache für das herauszufinden, und die Notwendigkeit, die kritisch auf Ihre Behandlung zu schauen und auf das, was könnte diesen Anstieg des Blutzuckers verursacht haben, zu reflektieren.

Hier sind einige Tipps, wenn Sie den Blutzucker erhöht haben:

  • Trinken Sie viel Wasser und die Auswirkungen von Flüssigkeiten (Sie die Aufnahme von Flüssigkeiten Zucker, Fruchtsäfte mit Begrenzung).
  • Befolgen Sie die Diät von Ihrem Arzt empfohlen (oder einen Arzt konsultieren, so dass er zum es für Sie).
  • Nehmen Sie Medikamente wie vom Arzt verordnet. Wenn Ihr Blutzucker hoch bleibt, sehen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Identifizieren Sie Ihren Blutzucker zu prüfen, ob, wie effektiv die Aktionen, die Sie getan haben, um den Blutzuckerzielwerte wiederherzustellen.

Wenn Sie Blutzucker erzielen können, doch man sich wohl fühlt, Steigerung der körperlichen Aktivität (zum Beispiel, machen einen Spaziergang). Vor der Änderung der körperlichen Aktivität sollte immer ein Arzt zu konsultieren.

Medical Management von Typ-1-Diabetes, 4. Auflage, American Diabetes Association 2004

Hypoglykämie (niedriger Blutzucker)

Niedriger Blutzucker (Hypoglykämie) — eine Verringerung der Blutzuckerspiegel unter 70 mg / dl (3,9 mmol / l), aber einige Menschen erleben Symptome einer Hypoglykämie, wenn ihre Blutzucker leicht über diesem Wert. Senkung des Blutzuckers kann auftreten, wenn Sie zu viel Insulin geben, oder wenn Sie genug gegessen haben, verpasste Mahlzeit oder nach übermäßige körperliche Anstrengung, nicht an ausreichende Mengen an Kohlenhydraten. Die Symptome einer Hypoglykämie: Zittern, übermäßiges Schwitzen, Schwäche, Schwindel, Reizbarkeit, äußerte das Hungergefühl, Kopfschmerzen.

Im Falle einer Hypoglykämie, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Wenn möglich, prüfen Sie das Niveau der Glukose (Zucker) im Blut.
  • Nehmen Sie schnell ein Zucker, wie beispielsweise 3 Traubenzucker (Sie können sie in der Apotheke zu kaufen) ½ Glas Fruchtsaft, 3-4 Süßigkeiten, kleine Pakete von Rosinen oder ½ eine einfache Tasse Soda (nicht-Diät).
  • Wenn Sie nicht das Gefühl, besser in 10-15 Minuten, sollten Sie überprüfen Sie Ihren Blutzuckerspiegel und wieder treffen die zuckerhaltigen Produkten.

Qualität der Betreuung von Patienten mit Diabetes, der American Diabetes Association 2008

Share →