Infektionen bei Kindern (Kinder-Infektion)

Kinderinfektionskrankheiten seit der Antike bekannt. Quellen Mesopotamien, China, das alte Ägypten (II-III Jahrhundert vor Christus) zeigen die Beschreibung der Fälle von Tetanus, Polio, Gesichter, Mumps und Fieber bei Kindern. Und nur mit der XX Jahrhundert eingeführt Impfung solcher Krankheiten. Historisch gesehen, sind die Infektionskrankheiten, die bei Kindern treten überwiegend und Kinder bezeichnet.

So Kinderkrankheiten — Dies ist eine Gruppe von Infektionskrankheiten, die in der überwiegenden Mehrheit in der pädiatrischen Altersgruppe aufgenommen werden, werden von dem Patienten zu einem gesunden Baby übertragen und kann epidemische Ausbreitung zu erwerben (dh der Suche nach der Fackel oder massiv).

Womit kann durch die Wahl der Kindheit Infektionen in einer separaten Gruppe sein? Aufgrund der hohen Prävalenz von dem ersten Treffen mit den Agenten der Infektion erfolgt in der Kindheit. In seltenen Fällen gelingt ein Kind, um zu überleben bis zum Erwachsenenalter, sind nicht von Patienten oder Träger der Erreger von Infektionskrankheiten infiziert.

Nach der krankheitsresistenten Formen (manchmal lebenslange) Immunität, und die meisten Erwachsenen haben wiederholt nicht an diesen Krankheiten leiden.

Durch Kontakte in der pädiatrischen Altersgruppe für den Fall eines Patienten schließen fast immer beobachtet, andere zu infizieren.

Welche Art von Infektion genannt kindisch?

Praktisch jede Infektionskrankheit kann das Kind in Gegenwart von zufälligen Kontakt mit dem Patienten infiziert werden. Die Ausnahme ist das erste Jahr des Lebens des Babys, wenn sein Blut zirkulierenden mütterlichen Antikörper gegen viele Krankheiten, die seinen Körper vor Infektionen verhindert, dass beim Umgang mit einem infektiösen Erreger.

Die Ursachen der Infektionen in der Kindheit

Share →