Itchy Fußsohlen

Juckreiz Sohlen können aufgrund von verschiedenen Faktoren, wie zum Beispiel überschüssige Feuchtigkeit, Trockenheit, allergischen Hautreaktionen und Infektionen sein. Die Behandlung besteht aus spezifischen Medikamente sind in der Regel von einem Arzt verschrieben, sowie einige Hausmittel, um die Symptome zu lindern.

Itchy Fußsohlen kann ärgerlicher als die andere Juckreiz. Die Beine sind immer auf verschiedene Bedingungen, wie extreme Temperaturen, Feuchtigkeit und Stress, was sie anfällig für Hautreizungen oder Pilzinfektionen, die zu Juckreiz in den Fußsohlen führt verlassen ausgesetzt. In Anbetracht, dass es unterschiedliche Bedingungen für solche Beschwerden ist ärgerlich Juckreiz in Betracht gezogen werden, abhängig von der zugrunde liegenden Ursache, aber es gibt einige Hausmittel, die helfen, den Juckreiz für weiche Gründe können.

Es verursacht juckende Fußsohlen

Juckreiz Sohlen können aufgrund verschiedener Faktoren. Natürliche Faktoren wie Alterung und Insektenstiche sind häufige Ursachen, aber persönliche Gewohnheiten, wie barfuß und trägt verschwitzten Socken und Schuhe können auch beitragen. Andere bekommen Fernweh von Infektionen, Allergien und anderen Bedingungen.

1 trockene Haut

Cutis Bindehaut oder trockene Haut kann durch Alterung, bestimmte medizinische Bedingungen (wie Allergien oder Mangelernährung) oder einige externe Faktoren (wie zB schwere Hautprodukte, Kälte, Bewegung, oder niedrige Luftfeuchtigkeit) verursacht werden. Sie können die Haut Kracken und Juckreiz der Sohlen, die aus der Anwendung von Hautfeuchthaltelotionen und Cremes regelmäßig befreit werden können verursachen.

2 Athleten Fuß

Auch bekannt als Tinea pedis ist dieser Zustand eine Infektion durch einen Pilz verursacht Füßen. Symptome sind Hauttrockenheit, Schuppung und Juckreiz Hautausschlag. Fußpilz kann Ihre Füße weit verbreitet mehlig Ausschlag beeinflussen oder sie zwischen den Zehen erscheinen können kaklokalizovannie Ausschlag.

Akute Infektion verursacht eine rote, entzündete Hautausschlag mit Blasen. Kratzer Blase führt zu weiteren Irritationen. Pilzinfektionen mit Antimykotika behandelt werden und die Symptome können durch die Verwendung von topischen Corticosteroiden entlastet werden.

3 Ekzem

Hautausschläge, die als Fußpilz erscheinen kann durch Ekzem verursacht werden. Läsionen können so dick und schuppige Haut in kleinen kreisförmigen Bereichen oder in Form von großen, aber weniger ausdrucksHautLäsionen erscheinen. Ekzem kann durch übermäßigen Schweiß oder Feuchtigkeit oder sehr trockene Haut mit übermäßiger Hitze oder niedriger Luftfeuchtigkeit ausgesetzt verursacht werden. Die Behandlung besteht in der topischen Salben und Cremes, um zur Balance der pH-Wert der Haut, befeuchtet die Haut und schützen sie vor übermäßiger Trockenheit oder Schweiß.

Die Entzündung kann durch topische Kortikosteroide reduziert werden.

4 Kontaktekzem

Hautkontakt mit Allergenen oder Reizstoffe können Rötung der Haut, Hautausschlag und Juckreiz verursachen. Hautreizende Chemikalien im Schuh enthalten, Hautpflegeprodukte, Parfüms, Arzneimitteln mit Neomycin und anderen Allergenen, die allergische Reaktionen auf der Haut des Fußes zu bewirken. Verwenden topischen und oralen Kortikosteroiden, um Entzündung und Lotionen und Cremes zu reduzieren, um den Juckreiz zu lindern.

Konsultieren Sie einen Allergologen oder Dermatologen für Patch-Tests, die den Täter Allergen, einen Ausschlag verursacht zu bestimmen hilft.

5 Dyshidrose

Diese seltene Hautzustand erscheint als kleine Blasen mit Flüssigkeit auf den Handflächen gefüllt ist, zwischen den Fingern und Fußsohlen. Diese Blasen können bis zu drei Wochen dauern, was zu schweren Juckreiz. Bubbles sind in der Regel wiederholt, bevor die Haut heilt vollständig aus.

Die Behandlung besteht von Salben oder Cremes, aber in schweren Fällen ist es notwendig, die orale Prednisolon-Tabletten (Kortikosteroide).

6. Scabies

Diese juckende Hautinfektionen obuslovlenokleschami die in die Haut graben. Juckreiz tritt oft in der Nacht, so dass Sie zu wünschen übrig. Die Infektion wird durch engen körperlichen Kontakt in Familien, Schulen und Institutionen wie Pflegeheime zu verbreiten. Ärzte behandeln daher nicht nur die Patienten, sondern auch deren Familienmitglieder und enge Kontakte mit topischen Antibiotika, die die Milben und Eier zu töten.

Allerdings können die Symptome für mehrere Wochen andauern.

7 Samen Keratolyse

Dies ist eine häufige bakterielle Infektion wird auch als "toxischen Socke Syndrom." Es betrifft meist Athleten, was einen unangenehmen Fußgeruch ähnlich faulen Fisch. Es wird oft mit verschwitzten Füße zugeordnet, geschlossene Schuhe, sowie heißen und feuchten Bedingungen. Dies kann Schmerzen und Juckreiz Fußsohlen, sowie das Auftreten von Löchern, die verbunden werden können, um größere Läsionen bilden verursachen.

Die Behandlung besteht aus einer Kombination von Fußpflege Feuchtigkeit, Antibiotika (orale und topische) und topischen Antimykotika Prescription-Stärke Antitranspirantien zu reduzieren, um eine Infektion und Geruch zu beseitigen.

Die Schwächung der Fußsohlen zu jucken

Spezifischen oben erwähnten Behandlungsbedingungen umfassen Formulierungen, wie Feuchthaltecremes, Anti-Pilz-, und Corticosteroide, die oft direkt auf die Haut (topische Behandlung) aufgebracht sind. Sie können von einem Arzt verschrieben werden, obwohl einige Produkte gibt viele über den Ladentisch. Einfache Hausmittel sind ebenfalls erhältlich, um den unerträglichen Juckreiz in milden Bedingungen zu entlasten.

Allerdings werden sie die Infektion der Haut nicht zu heilen. Achten Sie darauf, mit Ihrem Arzt, bevor Sie sie, wenn die Haut der Fußsohlen rot, stinkend, schuppig, rissig, oder nur schmerzhafte Blasen zu konsultieren.

1 Backpulver

Machen Sie eine Paste aus Backpulver, das Jucken und Brennen auf seinem Bein. Kombinieren Sie einen Esslöffel Backpulver mit 2: 58lozhki Wasser und rühren, bis die Masse eine Paste bildet. Verbreiten Sie diese Mischung auf die Füße, einschließlich der Haut zwischen den Zehen.

Lassen Sie für 5 bis 10 Minuten trocknen lassen, dann mit kaltem Wasser abspülen. Trocken tupfen mit einem sauberen Handtuch. Sie können Maisstärke leicht auf der Haut zu verwenden, um Feuchtigkeit zu reduzieren.

Backpulver nicht behandeln Pilzinfektionen wie Fußpilz, aber es kann juckende Fußsohlen zu beruhigen.

2 Salzwasser-

Einweichen der Füße in einem Salzwasser, um die schmerzhaften Juckreiz und Irritationen zu lindern. Vorbereitung Salz einweichen Rühren zwei Teelöffel Salz in einem halben Liter warmem Wasser. Benutzen Sie einen flachen Pfanne, um Ihre Füße für 5-10 Minuten tauchen.

Wiederholen Sie diesen Vorgang genießen Sie jede Stunde oder Juckreiz nachlässt.

3 Walnut shell

Bereiten Sie den Befeuchter vom Walnussschalen um Jucken nach trockener Haut zu lindern. Zum ersten Mal kombiniert ein Teelöffel gemahlene Walnussschale mit einer Tasse Wasser in einen Topf geben. Simmer die Mischung für eine halbe Stunde bei mittlerer Hitze, dann abgießen durch ein feines Sieb Drahtgewebe.

Gießen Sie eine halbe Tasse warmes Wasser an den Füßen und trocken tupfen mit einem Handtuch. Mischen Sie drei Esslöffel Ringelblumenblütenöl, fünf Tropfen Eukalyptusöl und zehn Tropfen Teebaumöl. Massage Diese Mischung Füßen.

Share →