Juckreiz der Kopfhaut

Juckreiz der Kopfhaut

Was schätzen Ihre Symptome

Sie haben erreicht, welche Farbe Sie keine Kratzspuren, räudige Hunde in haben, und Sie sind immer noch nicht bekannt, woher es, den Verdammten Juckreiz kam. Meditieren Sie auf mehr.

Solche Störungen können bei der Entwicklung von Psoriasis oder Dermatitis assoziiert ist. Diese Krankheiten sind durch eine Pilzinfektion begleitet wird, fördert die beschleunigte Keratinisierung der Haut. Übermäßige Bildung von Hautschuppen wiederum stimuliert die Vermehrung von Mikroorganismen, von hier, wie Sie sich vorstellen können, und es gibt Juckreiz der Haut.

Andere häufige Ursachen für juckende Kopfhaut ist die falsche Haarpflege, und (ja!) Läuse.

Die therapeutische Wirkung zu lindern oder zu beseitigen Symptome

Um nicht den Kopf dieses schreckliche Kratzen ausgesetzt werden, versuchen Sie die folgenden Tipps.

Seife zu vermeiden. Sie müssen nie Haare auf dem Kopf mit einem Stück Seife zu ziehen. Das schadet nicht nur die Haare, sondern auch beraubt die Haut des Kopfes ist für ihr Fett Fett, die zu Juckreiz trägt sehr wichtig.

Wählen Sie das richtige Shampoo. Wir müssen mit einem geeigneten Säuregrad zu trockener Haut und das Auftreten von Schuppen verhindern abholen Shampoo. Sie verursachen oft juckende Kopfhaut.

Nehmen Antihistaminika. Einige Antihistaminika zur Behandlung von Allergien, enthalten Bestandteile, die Juckreiz zu schwächen. Daher können diese Mittel Zeit, um Ihren Zustand zu erleichtern. Um den besten Präparaten dieser Art schließen Benadryl und chlor Trimeton.

Als er und die anderen Präparate eine beruhigende Komponente enthalten, werden sie Ihnen helfen, mit dem Juckreiz zu bewältigen.

Versuchen Peeling Agenten. Es ist ein großes Produkt für die Kopfhaut, die aufgerufen wird, "Flüssige Baker P und C". Schmieren Sie diese Flüssigkeit Kopfhaut in der Nacht und auf einem Hut auf. Am nächsten Morgen, waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo gegen Schuppen.

Schmieren die Haut mit Olivenöl. In einigen Fällen, Olivenöl positiv auf trockene, juckende Kopfhaut verursachen. Versuchen erwärmt Olivenöl in die Kopfhaut reiben.

Zehn Minuten später, waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo.

Konsultieren Sie einen Dermatologen. Sie sollten die Hilfe von Experten, wenn zu bekommen, wenn alle unabhängigen Veranstaltungen werden erhebliche Linderung von Juckreiz in einer Woche nicht auf.

Psoriasis-Behandlung

Erlauben nicht die Bildung von Plaque-Psoriasis. Versuchen Sie üben ing Mittel.

Verwenden Sie spezielle Shampoos. Shampoos mit Teer, trotz seiner unansehnlichen Aussehen, vielleicht ist der beste Weg, um tote Haut zu entfernen und die Entzündung zu verringern, die Psoriasis der Kopfhaut zu begleiten. Wenn es Ihnen gelingt, mit der Entzündung zu bewältigen, dann werden Sie mit Juckreiz zu bewältigen. Die Ergebnisse sollen in ein bis zwei Wochen zur Verfügung stehen.

Falls nicht, fragen Sie Ihren Arzt.

Versuchen Sie Cremes mit Cortison. Für den Fall, dass eine juckende Kopfhaut durch Ekzeme oder Schuppenflechte Shampoo nach der Anwendung bleibt, versuchen Sie, 1% Hydrocortison-Creme.

Wie das Problem des Haar lösen

Es ist möglich, dass in den Prozess der Manipulation der Haare für den Bau der modische Frisur Sie Ihr Haar und die Haut beschädigt. Sie können eine Vielzahl von Chemikalien, die allergische Reaktionen, Entzündung und Juckreiz auslösen zu verwenden. Vielleicht haben Sie verwendet eine falsche Weg, um Ihr Haar zu waschen.

Versuchen Sie diese Tipps für die Haarpflege zu folgen.

Achten Sie darauf, Werkzeuge zu benutzen. Haarfärbemittel für die Verwendung im Haushalt, enthalten oft para-Phenylendiamin, eine Substanz, die schwere Jucken und Blasen auf der Kopfhaut führen können. Nach Hautkontakt mit dieser Substanz ist eine Verletzung der immunologischen Prozessen innerhalb von ein bis zwei Wochen.

Um allergische Reaktionen zu vermeiden, überprüfen Sie die Wirkung des Farbstoffs gemäß den Anweisungen, bevor Sie es.

Vermeiden Sie winkt mit Säuren. Wenn Sie jemals die Entstehung einer starken Juckreiz der Kopfhaut 48 Stunden bemerkt nach einer Welle beim Friseur, vermeiden Glycerin Thioglykolat — Mittel verwendet, um den Locken verlängern. Diese Funktion bewirkt, dass in der Regel Hautreizungen.

Da die Chemikalien auf dem Haar verbleiben auch nach häufigem Waschen Haare mit Shampoo, einige Personen, die unter Ekzemen, sogar gezwungen, sich die Haare zu rasieren, um Verbesserungen zu erreichen. Die Umsetzung aller erforderlichen Maßnahmen wirklich schwierig, so weit wie möglich zu vermeiden negative Auswirkungen.

Befreien Sie sich von Läuse

Es gibt noch eine unangenehme Aussicht — Ihre Juckreiz kann das Ergebnis der Läuse. In diesem Fall erhalten Sie die zehn Millionen Amerikaner, vor allem Schulkinder und ihre Eltern und Lehrer, mit Läusen. Diese Insekten von der Größe eines Senfkorn tut ein kleines Loch in der Haut des Kopfes und trinken Blut.

Damit nicht zufrieden, sondern auch hinter Nachkommen hinterlassen, Hunderte von Personen.

Wenn Sie den Verdacht, dass Ihr Kind nach Hause brachte von der Schule eine bestimmte Anzahl von Läusen, müssen Sie entschlossenes Handeln, um alle Mitglieder Ihrer Familie zu nehmen haben, nicht zu kratzen begonnen. Hier ist, was zu tun, um der Läuse und Nissen zu entfernen.

Kaufen Sie ein spezielles Shampoo. Es gibt viele verschiedene Shampoos, um Läuse zu töten. Dazu gehören "Quelle"Welche enthält gamma Hexachlorbenzol, und "Kerbe" mit Permethrin. Nach der Zerstörung der Läuse benötigen, um von ihnen Eier loszuwerden. Um dies zu tun, sorgfältig gekämmten Haar besondere Kamm für Nissen. Diese Verfahren werden mehrmals wiederholt.

Denken Sie daran, dass die überlebenden Insekten keine Zeit — sie neue Kolonie hungrig Läuse vermehren beginnen.

Share →