Kinderkrankheiten? Wie Sie Ihr Kind zu helfen.

Kinderkrankheiten?

Wie Sie Ihr Kind zu helfen,

Kinderkrankheiten bei Kindern ist oft von offensichtlichen Veränderungen im Verhalten, die manchmal schockierend ist, unvorbereitet in Begleitung der Eltern. Was passiert mit dem Baby, was aus diesen schwierigen Monaten erwarten, welche Maßnahmen zu ergreifen, und wenn, endlich, es ist alles vorbei?

Kinderkrankheiten in der Regel beginnt näher an das Halbjahr um durchschnittlich 8 Jahre alte Kind hat Schneidezähne und Ausbruch aller 20 Milchzähne sollten in 2,5-3 Jahren abgeschlossen sein. Jedoch kann die Zeitsteuerung der Zahnung sehr unterschiedlich – sie auf Vererbung, Ernährung abhängen Kind. Daher sind ungefähre Altersintervalle:

  1. Die ersten unteren Schneidezähne – 6-9 Monate.
  2. Zuerst die oberen Schneidezähne – 7-10 Monate.
  3. Die zweite (Seite) oberen Schneidezähne – 9-12 Monate.
  4. Die zweite (Seite) der unteren Schneidezähne – 9-12 Monate.
  5. Die ersten oberen Molaren – 12-18 Monate.
  6. Die ersten unteren Molaren – 13-19 Monate.
  7. Die oberen Eckzähne – 16-20 Monate.
  8. Magen Zahn – 17-22 Monate.
  9. Die zweiten unteren Molaren – 20-33 Monate.
  10. Die zweiten oberen Molaren – 24-36 Monate.

Früher dachte man, daß nach dem Auftreten der Zähne von Rachitis verursacht, aber es ist nicht so! Viele Studien auf dem Gebiet an, dass die Verzögerung in der Erscheinung der Zähne ist charakteristisch für viele Babys normal entwickeln.

Oft Milchzähne sind asymmetrisch angeordnet. Eine falsche Positionierung der Milchzähne ist nicht als eine Krankheit! So «Zahnstörung» Er hat jedes Recht, auf die vollständige Schließung des Gebisses, das heißt, bevor die ersten 16 Zähne vorhanden sind.

Weiterhin wurde als Ergebnis der Kauen Milchzähne «umspült» und sind an Ort und Stelle.

Eltern sollten die folgenden Situationen zu warnen:

  1. Zahnen ist der Bogen des Gebisses.
  2. Delay Timing der Eruption (Länger als 1-2 Monate normal).
  3. Frühere Kinderkrankheiten (Formerly 1-2 Monaten normal).
  4. Bericht Priorisierung, die Abwesenheit eines Zahns.
  5. Unsachgemäße Bildung des Zahns.
  6. Das Aussehen der Zähne vor der Geburt.

Alle diese Situationen können durch pathologische Prozesse im Körper verursacht werden und erfordern Konsultation Babykinderarzt.

Der häufigste Grund für die Aufregung der Eltern – der Moment der Kinderkrankheiten. Mit ihm gekommen sind, um solche pathologischen Zuständen, wie Temperaturanstieg, Änderung, nämlich weiche Stühle, Hautausschläge und sogar Episoden des Gerichts zu verknüpfen! Der Trugschluss der solche Ideen immer wieder von Ärzten bewiesen: ein Zeitraum von 2-2,5 Jahre des Lebens des Babys sind unvermeidlich Kinderkrankheiten Highlights Spiel und andere «Geschehen».

Das einzige Problem ist ganz klar Aussehen der Zähne, kann als einfach werden «kapriznichane», Speichelfluss und die Bildung von schlechten Gewohnheiten wie Daumenlutschen. Es kann den Appetit zu reduzieren, brechen den Rhythmus von Schlaf und Wachsein, weil der ständige Juckreiz Zahnfleisch. Diese Symptome nicht das Baby für 2 Jahre die Mühe, ohne anzuhalten, in der Regel gibt es Tage, Kind Es zeigt die größte Sorge über Kinderkrankheiten.

Wie können wir das Leben leichter machen Kind in dieser schwierigen Zeit?

Tool №1. Drug. Schmerzmittel Gele, die ein Lokalanästhetikum, wie Lidocain (in Apotheken verkauft, ohne ein Rezept).

Sie verursachen Taubheitsgefühl in das Zahnfleisch und damit Schmerzen zu lindern.

Tool №2. Zweimal die Zärtlichkeit und Fürsorge der Eltern. Haben Sie keine Angst, das Baby zu verwöhnen euch nicht! ständiges Schreien und den Launen verderben den Charakter vieles mehr!

Bedeutet №3. Mit den Cutters. Das Gummi oder Plastikspielzeug, das Baby zu beißen kann. Besonders beruhigend Kauen Zahnringe mit Innenflüssigkeit, die in den Kühlschrank und kalt gestellt werden können.

Ein Kind zwischen 6 Monaten und älter, auch das Kauen sauberen kalten Waschlappen fühlt sich besser.

Bedeutet №4. Eine sorgfältige Massage des Zahnfleisches mit einem Tupfer. Wickeln Sie Ihre Zeigefinger mit einer Gaze in kaltem Wasser eingeweicht und sanft massieren das Zahnfleisch Kind.

Bedeutet №5. Homöopathische Arzneimittel, die zu einem Kinderarzt oder Homöopathen zugeordnet werden müssen.

Eine andere Frage ist, wann wir anfangen Zähneputzen Kind. Sofort, nachdem sie geschnitten wurden!

Viele Mütter glauben, dass es in ist Kind Zähne sind wenige und Milch, ist es nicht nötig, sie zu reinigen. Jedoch ist es nicht so! Bei jungen Kindern sind die schützenden Eigenschaften des Zahnschmelzes der Zähne in Gegenwart von auslösenden Faktoren (die Verwendung von zuckerhaltigen Produkten, nicht Mundhygiene) verringert, so führt dies zu der Entwicklung von Karies. Darüber hinaus in der Nacht, reduziert Kinder Salivation Reaktion in der Mundhöhle saurer wird, die eine Beschädigung des Zahnschmelzes induziert – Karies. In dieser Hinsicht ist es wichtig, von der Ernährung der Abend- und Nacht Zuführen Alle zuckerhaltigen Lebensmitteln und sauren Säfte zu eliminieren, da es nicht ausreichend sein, die Säure neutralisieren als Ergebnis des Verbrauchs der Zucker, die durch Bakterien in der Mundhöhle gebildet wird.

Dies schafft Voraussetzungen für die schnelle Entwicklung von Karies.

Erste anstelle einer Zahnbürste, kann man ein Stück Gaze verwendet. Die Oberfläche des Zahns sollte schonend gereinigt werden, ohne daß die das Zahnfleisch des Babys. Zahnpasta ist hier nicht erforderlich.

Kind bequem auf dem Schoß, ihm den Rücken zu sitzen.

Sie können ein spezielles Silikon Zahnbürste kaufen – Fingerspitze.

Da die Kind und erhöhen die Fläche der Kauflächen der Zähne ist es bereits möglich, eine weiche Kinderzahnbürste verwenden. Sie sollte attraktive Form und helle Farbe der Prozess mehr Spaß und Freude zu machen.

Seit zwei Jahren das Baby sollte bereits in der Lage, ihre eigenen Zähne zu putzen, aber unter Ihrer Aufsicht. Gehen Sie folgendermaßen vor, und es ist notwendig, um die Qualität der Reinigung bis zu 6-7 Jahren zu kontrollieren. Unterricht Kind Zähne putzen, ist es notwendig, auf dem Alter des Babys konzentrieren: 2 Jahre Kind reinigt unabhängig die vorderen Oberflächen der Zähne, 4 Jahre – Seite, und 6 – und Innenflächen.

Eine solche stufenweise Ausbildung, um die Entwicklung von Kinder Motorik zusammen.

Es ist wichtig, zu lehren Kind richtige Zahnputztechnik. Pinsel muss bei 45 gehalten werdenº auf die Zahnoberfläche und saubere – sanft, nicht Pressen; 10-15 jeder Oberflächenbewegungen (von oben nach unten aus dem Zahnfleisch an den Rand des Zahns). Bei der Reinigung der Frontzähne Bürste sollten in einem rechten Winkel gehalten wird, um sanft auf und ab zu bewegen.

Am Ende können Sie eine sanfte Massage der oberen und unteren Zahnfleisch zu machen, so dass kreisenden Bewegungen mit der Bürste leicht und Pressen.

Der gesamte Prozess sollte nicht länger als 3 Minuten. Im Badezimmer können Sie eine Sanduhr, die in der Zeit orientieren helfen, und reinigen Sie die Eltern und Kinder in die Zukunft zu machen.

Beim Kauf von Kinder-Zahnpasta, achten Sie auf dem Etikett angebracht war Inschrift. Pasten speziell für Kinder entwickelt, da die Kind Es wird eine gewisse Menge (in der Regel 30%) zu schlucken und es ihm nicht schaden verursachen. Weiterhin enthält die Paste Fluoride – sie stärken den Zahnschmelz. Ein weiteres Merkmal der Kinderzahnpasten – niedrigere Abrasivität (kleine Korn), mehr sanft reinigen die Zähne.

Zahnpasta sollte beginnen zu verwenden, wenn die Milchzähne wurden vollständig durchgebrochen und deutlich über der Oberfläche des Zahnfleisches (in der Regel nach dem 1. sichtbar – 15 Jahre).

Als Erwachsener Baby Sie benötigen, um Ihre Zähne zu putzen mindestens 2 Mal pro Tag! Am Morgen nach dem Frühstück und abends vor dem Schlafengehen.

Wir müssen uns daran gewöhnen, Kind Ihre Zähne nach dem Essen immer zu putzen (oder zumindest spülen Sie den Mund). Sie können erklären, Baby. Was droht «kariösen Monster»Und das Verfahren im Kampf gegen sie wenden.

Es sollte alle sechs Monate durchgeführt werden können vorbeugende Reise an den Arzt, auch wenn Kind keine Beschwerden. Dies ist notwendig, da Karies in Milchzähne sehr schnell voran, und in kurzer Zeit gibt es eitrig-entzündliche Komplikationen, die die Grundlagen der bleibenden Zähne

Der erste Besuch beim Zahnarzt sollte mit dem ersten Tag der Geburt zusammenfallen Kind. Glücklicherweise sind die Techniken, die in modernen Kinderzahnheilkunde verwendet werden, darf nicht in die Psyche traumatisieren Kind. Selbst die Behandlung von Karies in vielen Kliniken, ohne einen Bohrer gehalten. Es gibt spezielle Gele, die in einem Hohlraum eingeschlossen sind und erweicht kariöse Zahnsubstanz. Danach entfernt der Arzt die spezielle Werkzeuge erweicht Gewebebehandlungshohlraum mit antiseptischer Lösungen und stellt die Dichtung.

Besonders sorgfältig ist es notwendig, den Zustand des Zahnsystems überwachen Kind. wenn die Milchzähne zu permanenten Wandel, das heißt, 5-7 bis 12-14 Jahre. In diesem Zeitraum Kind Probleme mit Biss haben. In diesem Fall ist es notwendig, die Kinderkieferorthopäden zu konsultieren, um die Strategie und Taktik in der Lösung von Problemen zu ermitteln.

Rechtzeitige Behandlung, um die Kinderkieferorthopäde hilft Zeit und Geld sparen und vermeiden den psychologischen Komplexen Kind.

Kids besser, Aufnahme von süß zu begrenzen, weil die ständige Anwesenheit von Zucker in den Mund stimuliert die Vermehrung von Keimen und erhöht den Säuregehalt. Lee gewöhnen Kind um Bonbons und Süßigkeiten. Dies gilt für Mehlprodukte vollständig – Kekse, Kuchen; ihre Überreste für eine lange Zeit aufgrund seiner Viskosität auf den Zähnen gespeichert.

Optimal, wenn nach jeder Mahlzeit Kind Es reinigt den Mund (auch zuckerfreien Kaugummi).

Kinder jeden Alters müssen mehr rohes Obst und Gemüse (Karotten, Kohl, Äpfel, Birnen) essen, die die richtige Entwicklung des Kausystems fördert.

Eine regelmäßige Kontrolle beim Zahnarzt, gute Ernährung, richtige Mundhygiene kann helfen, gesunde und starke Zähne zu pflegen Sie Ihre Kind. und sein schönes Lächeln!

Share →