Kleines Zimmer: Welche Hintergrundbild zu wählen?

13. März 2013

Es gibt eine Regel — das Hintergrundbild in einem kleinen Raum sollte hell sein und ohne Muster. Aber was, wenn Sie ein helles Ornament an den Wänden suchen?

In Bezug auf die Innenarchitektur, eine der schwierigsten Fragen – Dieses Design kleine Wohnungen, mit großen Zimmern viel weniger Probleme. Allerdings müssen die Besitzer von kleinen Wohnungen irgendwie beheben diese Probleme. weil Sie in einem netten und gemütlichen Wohnung leben wollen. In der Tat kann sogar das kleinste Zimmer, stilvoll und sehen viel besser als ein großer, mit der richtigen Gestaltung es.

Wie bekannt ist, die Grund «Notiz» Interior stellt die Wanddekoration. und es oft wallpaper. Die Frage ist, wie man eine Farbe und Muster Hintergrundbild für ein kleines Zimmer zu wählen. Es gibt einige allgemeine Bestimmungen, und sie werden in viele, nämlich bekannt, in einem kleinen Raum Tapete sollte nur Licht, vorzugsweise ohne ein Muster, als letztes Mittel, muss sie sehr klein sein und vertikal positioniert. Das ist alles.

Zustimmen, schränkt dieses Verfahren Freiheit in der Gestaltung. Vielleicht ist dies eine Win-Win, aber es ist sehr langweilig und gesichtslos. In der Tat, sind die Dinge nicht ganz so.

Selbst in einem sehr kleinen Raum gibt es viele Freiheitsgrade, so dass die Tapete ist noch auf freiem Fuß sein sollte Licht (aber nicht alle!), Auswahl der Farbe in diesem weiten, können Sie Tapeten mit verschiedenen Mustern auch bei großen Elementen zu verwenden. Der Punkt ist, wie man solche Hintergrundbilder zu verwenden. Für kleine Räume, gibt es spezielle Techniken.

Grundfarben Hintergrundbild für ein kleines Zimmer. Es muss in der Tat eine sehr dunkle Farbtöne sie eindeutig sein, «gestohlen» etwa 40 Prozent der Fläche. Aber weiße Wände auch nicht sein sollte. Die besten Farben: Creme, hellbeige, hellgelb, Sand, rosa, Pfirsich, grau, blau-grau, grau-grün, hellgrün, hellblau, blaugrün.

Gleichzeitig berücksichtigt die Raumbeleuchtung. Wenn die kleinen dunklen Raum, müssen Sie warmen Farbtönen wählen. wenn gut beleuchtet – kalt. Welche Farbe – je nach der Farbe der Möbel, Teppiche, große Zubehörteile ausgewählt.

Besser mit Textur. Vor allem steigende jeden Raum tapete, auch mit einer leichten Entlastung zum Beispiel «Rupfen». Strukturierte Tapeten schaffen eine Tropfenvolumen und das Spiel der Schatten und gibt somit den Eindruck von mehr Platz.

Besser mit Glitzer. Hintergrundbild mit etwas Glitter weitere Steigerung Raum. Ein Beispiel eines solchen Tapeten – Tapete mit Siebdruck.

Aber es ist notwendig zu berücksichtigen, Ihren Geschmack zu nehmen, ob Sie diese Tapeten mögen.

Tapetenmuster. In einem kleinen Raum Tapete kann strukturiert werden. Wenn Sie eine Art von Tapete der gesamte Raum zu hängen, ist es besser, ein kleines Muster zu wählen. Aber wenn Sie nicht die niedrigen Decken, besseren horizontalen Muster statt vertikal sind.

Er erweitert den Raum der horizontalen Muster. Aber wenn es an den Wänden viele Gemälde oder Teppich geplant ist sehr hell, damals noch sollten Uni-Tapete wählen.

Rezeption «Verschiedene Wand». Diese ursprünglich, ungewöhnlich Empfangs wird dazu beitragen, den Raum zu erhöhen und Originalität bei der Gestaltung des Raumes. Die Quintessenz ist, dass die Wände sind auf drei eingefügten oder farbige Tapete mit dezenten geometrischen Muster, und eine Wand – heller Hintergrundbilder, darunter eine ausreichend große Muster.

Aber eine solche Wand sollte eins sein. Welche Art von Paste über die Mauer da, für sich selbst entscheiden Sie, je nachdem, was Sie hervorheben möchten. So ist es möglich, Fernseher, Kopfende Regale Original oder eine Lampe, wie auch jedem Funktionsbereich, der an der Wand befindet, zuzuweisen:. Einem Arbeitsbereich, Wohnbereich, und so weiter D

Rezeption «diagonal Tapete». Noch visuell vergrößern den Bereich des Raumes, wenn Sie Hintergrundbild mit einem Muster oder irgendeine Art von Textur nicht gelten, wie es üblich ist, und diagonal.

Empfangen von Trennungs wird die Fläche und Höhe des Raumes zu erhöhen. Verwenden Sie unterschiedliche Hintergrundbild in einem Raum. Und sie haben die gleiche Farbe, aber verschiedene Farbsättigung. Dies gilt für einfarbigen Hintergrund und Tapete mit einem Muster. Der untere Teil der Wände geklebt Tapete dunkel, und der obere Teil – Licht.

Die Grenze zu den ausgewählten flachste möglich. Da die große Grenze visuell reduzieren die Höhe des Raumes.

Zulassungspflicht. Wenn der Raum ist sehr klein (8–10 Quadratmeter. m.), unter Verwendung von zwei Arten von Tapeten wenn mehr, sogar drei Arten. Aber sie sollte ähnlich in Farbe und Muster zu sein, oder gehen Sie gut, seien sie ein analoges Wort «Geweben – Begleiter» Kleidung. Sie benötigen, um in der üblichen Weise haften, vertikal, aber abwechselnd mit einigen Intervallen.

Beispielsweise kann für den kleinsten der beiden Räume von einer Tapetenrolle Paste einer Spezies, dann die zweite Rollenform ist, dann wieder zwei Rollen von der ersten Art und der zweiten Walze, und so weiter.

Wie man verschiedene Farben der Tapete in einem Raum zu verbinden. Blassgelb und Cremefarben, kombiniert mit einem licht lila, grau-rosa, hellgrün, hellgrau, grün, rot gedämpft. Blassrosa Farbe kombiniert mit Salat, blass lila, blau. Hellgrün kombiniert mit dunkelgrün, lila und rosa.

Blaugraue Farbe mit grauen und Kirsche kombiniert. Hellgrau lässt sich gut mit Purpur, Magenta, Light Magenta.

Volumenelement. Wenn Sie das Hintergrundbild mit einer sehr großen hellen Volumenelemente und Hintergrundbilder wie «zu» für Ihren Raum (zB das Hintergrundbild im Palast-Stil), dann nehmen Sie eine Rolle und schneiden aus ihm eine Reihe dieser gleichen Elemente. Wand okleyte helle Tapeten und kleben sie große Gegenstände geschnitten, manchmal auch als «Dekoration» Keramikfliesen.

Oder Sie können so eine Wand anzuordnen.

Decoretto. Discreet, helle Tapeten ohne Muster können in einem kleinen Raum zu hell Decoretto zu beleben, und kann sogar groß sein. Zum Beispiel kann es an der Wand des Licht vertikal oder horizontal mehrere riesige Chrysanthemen eingefügt werden.

Dies nicht in irgendeiner Weise von der Sichtbereich des Raumes.

In den Prozess der Reparatur von vielen von uns die Frage — Was ist besser, Tapete wählen? Entdecken Sie unsere professionelle Beratung in einem speziellen Video-Geschichte!

Share →