Kontaktdermatitis bei Kindern, Behandlung

Die am häufigsten bei Kindern sind durch Reizung der Falten der Kleidung, enge Schuhe beobachtet Dermatitis, die Reibung der Kontaktflächen in den Hautfalten bei übergewichtigen Kindern. Dies führt zu entzündlichen ödematösen Erythem mit Mazeration, Weinen, begleitet von Schmerzen und Juckreiz. Diese Art von Dermatitis oder genannt Intertrigo Intertrigo.

Bei niedrigen Temperaturen (auch über Null) ausgesetzt tritt perfrigeration, die charakteristisch für Säuglinge oder der frühen Kindheit ist. Das Aussehen oznobishey beitragen Labilität des Gefäßsystems ist noch unvollkommen Hautinnervation die Prävalenz von subkutanem Fett refraktären Fettsäuren (Stearinsäure und Palmitinsäure), und erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Kälte aufgrund höherer Blut Kryoglobuline. Die Kombination all dieser Faktoren sind in der Regel in astenizirovannyh beobachtet geschwächt oder überfüttert, glatt, pastösen Kinder. Das Verfahren wird im Bereich der Wangen, der Nase, Ohren, Endphalangen lokalisiert.

Die Haut wird rot Schatten lividno geschwollene Papeln und viele testovatoy Dichtung auftreten. In der Endphalangen perfrigeration manifestiert sich als trockene Haut mit Peeling, geknackt.

Dermatitis von den Auswirkungen der hohen Temperaturen bei Kindern sind im Sommer häufiger aufgrund längerer Exposition gegenüber der Sonne, oder zu jeder Zeit des Jahres — die Ernennung der Bäder mit Wassertemperatur über 40°C. Auf die Haut des Babys erscheint ödematösen Erythem mit klaren Grenzen und mit einer starken und Dauer der Reize — Blasen, Vesikel mit starkem Rauchen. Überdosis der Bestrahlung quecksilberQuarzLampe führt Röntgenstrahlen (zum Beispiel rentgenoepi-tion) auch zur künstlichen Dermatitis.

Je nach Empfindlichkeit der Haut des Kindes und der Intensität des Reizes wie Dermatitis kann beizufügen Erythem, Ödem, oder einfach nur mit bullösen und Bläschen Elemente oder Ulzera, gefolgt von Narbenbildung und Atrophie.

Dermatitis. ergeben sich aus der Exposition gegenüber chemischen Reizstoffen (Laugen, Säuren) bei Kindern sind selten. Beachten Sie jedoch, dass die Haut von Kindern durch die Feinheiten des Stratum corneum ist, Zärtlichkeit, mangelnde Kompaktheit und Bindegewebsschwäche Strukturen der Schutzwirkung der wasser Lipid-Mantel ist empfindlicher auf chemische Reize. Bei Kleinkindern, auch die häufig verwendeten Desinfektionsmittel, Alkohol, Äther, kann Jod Dermatitis verursachen.

Biologische Reize verursachen oft das künstliche Dermatitis, insbesondere im Sommer. Zum Beispiel aus dem Kontakt mit Pflanzen wie Butterblumen, Wolfsmilch, Arnika, Primel, Kuh Pastinak, und andere. Die Kinder erscheinen Rötung, Bläschen und Blasen mit dem starken brennendes Gefühl.

Es wird angenommen, dass die Hautentzündung in diesen Fällen besteht die Wirkung von ätherischen Ölen und anderen irritierenden Substanzen in Pflanzen. Die biologischen Faktoren zählen auch irritierend Raupen und Insekten, Kollision mit dem verursacht eine Entzündung der Haut des linearen Art und Juckreiz.

Die Diagnose der einfachen Kontakt zu Dermatitis. in der Regel nicht schwer, wie leicht durch einen exogenen Stimulus bestätigt. Entzündliche Hautreaktion entspricht genau der Ort der Aktion für klare, scharfe Kanten und schnell nach Beendigung des Stimulus zu lösen.

Behandlung und Verhinderung von Dermatitis variieren je nach Art des Reizes ab. Bei Verwendung perfrigeration 10-15% Kampfer Salbe ihtiola Hinzufügen (reine ihtiola 1-2 g, 3 g Kampfer, Lanolin und Vaseline gleich 15 g) wurde mit einem warmen Bad kombiniert. Um die Haut geschmiert Freiflächen vor dem Ausgehen mit Fett zu verhindern (vorzugsweise Schweine geschmolzen).

Seit perfrigeration erscheinen anämisch gewünschten astenizirovannyh Kinder und die allgemeine Stärkung der Veranstaltung: Vergütungsverfahren, Behandlung von Anämie. Asthenie, UFO suberitemnyh Dosen.

Solar Dermatitis oder Dermatitis mit einer Überdosis von UV-Bestrahlung in der ersten Stufe lassen sich leicht aus dem Pulver von Talkum und Zinkoxid, gleich 1-2% durch die Zugabe von Natriumbicarbonat eliminiert. Wenn ostrovospalitelnoy Erythem mit Blasen und Blasen verschreiben Lotionen von Blei-Wasser-Lösung von 2% Flüssigkeit Burov, 1-2% ige Lösung amidopirina oder Tannin. Wenn stihanii exsudativen Erscheinungen mit Kalk liniment (Leinöl und Kalkwasser gleichermaßen), gleichgültig Paste (Zink Lassara oder unter Zusatz von 1-2% Dermatol).

Share →