Käsekuchen in den Ofen - Rezept

Und was halten Sie Ihre Familie zum Frühstück vorzubereiten? Wir bieten Ihnen eine wundervolle Rezept in den Ofen Käsekuchen, die sowohl Kinder als auch Erwachsene erfreuen wird. Warum also nicht mit dem Angenehmen?

Besonders Ofen gebackenen Käsekuchen kann sicher für kleine Kinder gegeben werden, da das Braten in Butter in ihnen überhaupt nicht!

Wie man die Käsekuchen in den Ofen kochen?

Zutaten:

  • Cheese — 500 g;
  • Egg — 2 Stück;.
  • Weizenmehl — 200 g;
  • Sugar — Artikel 5. Löffel;
  • Backpulver — 1 TL .;
  • Soda — 0,5 TL .;
  • Salz — nach Geschmack.

Zubereitung

So bereiten Sie in den Ofen Käsekuchen nehmen Sie den Käse, vorzugsweise nicht nass und gründlich mit einer Gabel zerdrücken. Wenn er stark Komkova und trocken, dann verzerren sie durch den Fleischwolf. Dann fügen Sie den Zucker, Eier, ein wenig prisalivaem und richtig kneten den Bruch-Masse. In einer separaten Schüssel mischen das Backpulver, Mehl, Backpulver, und dann sanft gießen Sie den Käse. Kneten Sie den Teig eine gleichmäßige dichte, dass unsere Käsekuchen nicht floss! Jetzt, mit Mehl bestäuben und rollen Sie den Griff der Käsemasse kleine Kugeln der Größe eines Eies.

Dann streuten sie auf ein gefettetes Backblech, voneinander entfernt, wie in Käsekuchen backen leicht an Größe zunehmen. Ein bisschen drängen jeden Ball, so dass sich heraus prall Kuchen. Legen Sie das Backblech in den vorgeheizten 180 ° C Ofen und backen für 30 Minuten. Bereit Käsekuchen verschieben wir in einem verschlossenen Behälter, Gießen geschmolzene Butter.

Käsekuchen in den Ofen drehen Sie den üppigen, sanft und unglaublich lecker!

Käsekuchen mit Grieß im Ofen

Zutaten:

  • Cheese — 500 g;
  • Egg — 2 Stück;.
  • Grieß — 2 Esslöffel. Löffel;
  • Zucker — 2 EL. Löffel;
  • Licht Cheese — 100 g;
  • Weizenmehl — zum Bestäuben.

Zubereitung

Wie man Käsekuchen in den Ofen zu machen? Zuerst nehmen wir den Käse und wischen es durch ein Sieb oder durch den Mixer zerkleinert. Dann vorsichtig trennen die Weißen aus dem Eigelb. Er rieb Käse hinzufügen, Eigelb, Grieß, Zucker und Rosinen. Alle gründlich gemischt.

Unabhängig davon, bis eine flauschige Schaum Schneebesen Weißen. Die Weißen vorsichtig in die Käsemasse hinzufügen und den Teig kneten. Dann bilden wir kleine Kugeln, zusammenbrech sie in Mehl und Ausbreitung auf ein gefettetes Backblech. Ein bisschen drängen jeden Ball, so dass sich heraus prall Kuchen.

Legen Sie das Backblech in den vorgeheizten 170 ° C Ofen und backen für 15 Minuten. Fertige Käsekuchen ohne Mehl, im Ofen gebacken, cool und mit Puderzucker bestreuen oder gießen Beerenmarmelade.

Käsekuchen ohne Eier in den Ofen

Käsekuchen, im Ofen gebacken, ohne Eier, sehr zart und lecker. Bereiten Sie die Schale kann wie Hüttenkäse sein und aus dem Laden. Käse, natürlich, Fettreserven und syrnichki Das Ergebnis ist großzügiger und luftig.

Zutaten:

  • Cheese — 250 g;
  • Weizenmehl — 3 Esslöffel. Löffel;
  • Zucker — 2 EL. Löffel;
  • Salt — eine Prise;
  • Vanille — nach Geschmack.

Zubereitung

So um die Käseherstellung Käsekuchen nehmen, vorzugsweise nicht nass und mit einer Gabel geknetet. Fügen Sie dann, um es den Zucker, Vanille, eine Prise Salz und gut durchkneten Hüttenkäse. Die Konsistenz des Teigs sollte, so dass aus könnte es Wurst rollen. Dann zerfallen die Wurst in Mehl und geschnitten, um den gleichen kleinen Kreisen. Bildung syrnichki von ihnen und legte sich auf ein gefettetes Backblech.

Wir haben in einem vorgewärmten 180 ° C Ofen und backen Sie für ungefähr 30 Minuten goldbraun backen. Heiß servieren mit Sauerrahm oder Marmelade. Genießen Sie Ihren Appetit und neue kulinarische Entdeckungen!

Share →