Menschlichen Atemwege

Menschlichen Atemwege  

Plan.

Funktionen der Atemwege Anatomie Atemwege Einfache Pleura Blutgefäße der Lunge Atemmuskelbewegung Lungenventilation Atem Pulmonale Veränderungen im Lungenvolumen Atem Transport von Atemgasen Respiratory Health

Funktionen der Atmungsorgane.

Sauerstoff ist in der Luft um uns herum.

Es kann die Haut durchdringen, sondern nur in kleinen

Mengen, absolut unzureichend, um das Leben zu erhalten. Es gibt eine Legende der italienischen Kinder, die in einer religiösen Prozession mit Goldfarbe bemalt teilnehmen; Geschichte sagt uns weiter, dass alle von ihnen starben an Erstickung, weil «die Haut nicht atmen konnte.» Auf der Grundlage der wissenschaftlichen Erkenntnisse Erstickungstod ist vollständig ausgeschlossen, da die Sauerstoffaufnahme durch die Haut kaum messbar und die Entwicklung von Kohlendioxid weniger als 1% der Zuteilung durch die Lungen. Aufnahme von Sauerstoff und Entfernen von Kohlendioxid stellt die Atmungsorgane. Transport von Gasen und anderen Substanzen, die vom Körper benötigt wird mittels des Kreislaufsystems.

Die Funktion der Atemwege wird nur reduziert, um sicherzustellen, dass die Blutzufuhr ausreichend Sauerstoff und Kohlendioxyd daraus.

Chemische Reduktion von molekularem Sauerstoff, um Wasser für Säugetierhauptenergiequelle zu bilden. Ohne sie kann das Leben nicht länger als ein paar Sekunden.

Sauerstoffreduktion wird durch die CO2-Bildung begleitet. Sauerstoff in der CO2 umfasst, nicht direkt von molekularem Sauerstoff auf. Mit den O2 und CO2 Bildung verknüpft Zwischenstoffwechselreaktionen; theoretisch jede von ihnen dauernd für einige Zeit.

O2 und CO2-Austausch zwischen dem Organismus und der Umwelt heißt Atmung. In höheren Tieren wird die Atmung durch eine Reihe von aufeinanderfolgenden Verfahren. 1. Der Gasaustausch zwischen der Umgebung und Licht, das in der Regel als bezeichnet wird "Lungenventilation". 2. Der Gasaustausch mit den Alveolen der Lunge und Blut (Lungenatmung). 3. Der Austausch von Gasen zwischen dem Blut und Gewebe.

Schließlich passieren die Gase innerhalb des Gewebes zu Orten des Verbrauchs (für O2) und aus Orten der Bildung (CO2) (Zellatmung). Verlust von jeder dieser vier Prozesse führen zu Atemstillstand und stellt eine Bedrohung für das menschliche Leben.

Anatomie.

Das Atmungssystem besteht aus menschlichen Geweben und Organen gemacht, wodurch Lungenventilation und Lungenatmung. Durch den Atemwegen sind: Nase, Nasenhöhle, Nasenrachenraum, Kehlkopf, Luftröhre, Bronchien und Bronchiolen. Licht aus Bronchiolen und Alveolarsäckchen sowie der Arterien, Kapillaren und Venen des Lungenkreislauf.

Die Elemente des Bewegungsapparates mit der Atmung verbunden sind, sind die Rippen, Zwischenrippenmuskeln, Zwerchfell und Hilfsatemmuskulatur.

Airways.

Die Nase und die Nasenhöhle sind die Luftführungskanäle in dem es erwärmt wird, befeuchtet und gefiltert wird. Die Nasengeruchsrezeptoren sind ebenfalls eingeschlossen.

Der äußere Teil der Nase ist durch eine dreieckige Knochen-Knorpel-Skelett, das im Leder abgedeckt ist; zwei Langlöcher auf der Bodenfläche, die Nasenlöcher offen jeder Keil in der Nasenhöhle. Diese Hohlräume sind durch eine Trennwand voneinander getrennt sind. Drei Licht Schwamm Nabel (Schale) stehen von den Seitenwänden der Nüstern teilweisen Trennung der Hohlraum in vier nicht geschlossenen Durchgang (Nasengänge). Die Nasenhöhle ist mit einem reich vaskularisierten Schleimhaut ausgekleidet.

Zahlreiche harten Haare und Wimpern vorgesehen epithelialen Becherzellen und reinigen die Atemluft von Feststoffpartikeln. Im oberen Teil des Hohlraums Riechzellen.

Share →